> > > > Neue Kühlkonzepte? Zehn CPU-Luftkühler im Stresstest

Neue Kühlkonzepte? Zehn CPU-Luftkühler im Stresstest

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 8: Testresultate 1: Passiv und Silent

Test 1: Passiv

test01

Im passiven Test gibt es an der Spitze keine Überraschungen. Die Spezialisten in dieser Disziplin bleiben die Scythe-Kühler. Das Trio - bestehend aus dem Sunbeam Tuniq Tower 120 Extreme, Alpenföhn Nordwand und Noiseblocker NB-TwinTec eignet sich aber auch für semi-passive Lösungen. Der Cooler Master TX3 und der Samurai ZZ haben mit der hohen Abwärme des Prozessors zu kämpfen und disqualifizieren sich für den lüfterlosen Betrieb.

Test 2: Silent

test02

Die Standard-Spannung und eine Wärmeverlustleistung von ca. 125 Watt in Kombination mit einem langsam drehenden Lüfter lässt den Cooler Master TX3 und den Samurai ZZ patzen. Bei den Top-Flow-Kühlern behauptet sich der AXP-140 und ordnet sich mit einem Kelvin Abstand hinter dem Klassen-Primus Noctua NH-C12P ein.