> > > > Test: POV TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged

Test: POV TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: POV TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged

POV_GTX480_LogoDie NVIDIA GeForce GTX 480 beansprucht derzeit noch die Spitzenposition bei den Single-CPU-Grafikkarten. Mit der Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition hatten wir auch bereits ein erstes übertaktetes Modell im Test. Bevor nun im Oktober die neuen AMD-Grafikkarten erscheinen, soll die Point of View TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged noch einmal das Leistungspotenzial der GF100-GPU unter Beweis stellen. Das UltraCharged-Modell ist die derzeit schnellste GeForce GTX 480  am Markt, bleibt allerdings der Referenzkühlung treu. Wie sich die Übertaktung mit dieser verträgt und wo sich die Point of View TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged in der Performance einordnet, sollen die folgenden Seiten zeigen.

Die Point of View GeForce TGT GTX 480 Ultra Charged ist, wie bereits erwähnt, die derzeit ab Werk schnellste GeForce GTX 480 am Markt. Point of View beansprucht dies mit seinem TGT-Label für alle NVIDIA-Grafikkarten im Programm. Nicht immer kann dieser Wunsch auch erfüllt werden, zumal Point of View es immer bei der Referenzkühlung und dem Referenz-PCB belässt. Die Point of View GeForce TGT GTX 480 Ultra Charged ist in unserem Preisvergleich ab 460 Euro gelistet

Doch bevor wir uns die Karte im Detail anschauen, wollen wir einen Blick auf die technischen Daten werfen. Dazu beginnen wir mit einem GPU-Z-Screenshot, der die ersten Fragen bereits zu beantworten weiß.

POV_GTX480_GPU-Z

Anstatt mit den von NVIDIA vorgesehen 700 MHz lässt Point of View seine Karte mit 763 MHz laufen. Die an den GPU-Takt gekoppelten Shader-Prozessoren arbeiten mit 1526 MHz anstatt 1401 MHz. Beim Speicher fällt das Overclocking etwas moderater aus - von 924 MHz wurde der Takt auf 950 MHz angehoben. Trotz der auf den ersten Blick mäßigen Übertaktung ist die Point of View TGT GeForce TGT GTX 480 Ultra Charged die derzeit ab Werk schnellste Karte dieses Typs.

Grafikkarte: Point of View GeForce GTX 480 UltraCharged
GPU GF100
Fertigung 40 nm
Anzahl Transistoren 3,2 Milliarden
GPU Takt 763 MHz
Speichertakt 950 MHz
Speichertyp GDDR5
Speichergröße 1536 MB
Speicherinterface 348 Bit
Speicherbandbreite 182,4 GB/Sekunde
Shadermodell 5.0
Shadereinheiten 480 (1D)
Shadertakt 1526 MHz
Texture Units 60
ROPs 48
Pixelfüllrate 45,8 Gigapixel
SLI/Crossfire SLI/3-Way-SLI/4-Way-SLI

Nach den technischen Daten wollen wir uns nun die Karte selbst anschauen.