> > > > Test: POV TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged

Test: POV TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged - Overclocking

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 18: Overclocking

Overclocking

Die GF100-GPU unter Luft ordentlich übertakten zu können, bedarf eigentlich auch einer entsprechenden Kühlung. Dass die Referenzkühlung bereits mit Standard-Taktung unter Last ordentlich zu arbeiten hat, ist unbestritten. Die übertaktete Point of View TGT GeForce GTX 480 Ultra Charged bildet da mit den Taktraten ab Werk keine Ausnahme. Dennoch haben wir versucht auch hier noch ein paar MHz rauszuholen. Bei der GPU erreichten wir hier einen Takt von 872 MHz. Für den Speicher war bei 1050 MHz Schluss. Damit liegen die OC-Taktraten nur ein paar MHz über denen der Zotac GeForce GTX 480 AMP! Edition.

In den Benchmarks wirkte sich das wie folgt aus:

OC1

OC1

OC1

OC1

OC1

Natürlich hat das Overclocking auch Auswirkungen auf den Stromverbrauch. Folgendes Diagramm stellt die Verhältnisse dar:

OC6