> > > > PowerColor Radeon HD 5770 PCS und MSI Radeon HD 5770

PowerColor Radeon HD 5770 PCS und MSI Radeon HD 5770

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 17: Fazit

Seit dem Start der ATI Radeon HD 5770 sind nun schon einige Wochen verstrichen. Doch die Hersteller haben die kalten Tage nicht für ihren Winterschlaf genutzt, sondern sich an ihre eigenen Lösungen gemacht. Vor allem die Consumer Electronics Show in Las Vegas brachte Anfang Januar hier einige neue Karten hervor. So erweiterte AMD-Boardpartner PowerColor seine beliebte PCS+-Reihe um zwei weitere Modelle. Für diesen Test haben wir uns mit der Radeon HD 5770 PCS+ allerdings erst einmal die etwas langsamere Variante zu Gemüte geführt. Mit einem eigenen Kühlkörper und etwas höheren Taktraten hat es der Hersteller geschafft, den Vorsprung gegenüber der Konkurrenz weiter auszubauen. Überzeugen konnte uns jedoch nicht nur die Leistungsaufnahme, welche auf RV840 typischen Niveau lag, sondern vor allem auch die Lautstärke und das Overclocking-Potential. Gerade leistungshungrige Silent-Fans sollten mit diesem Modell voll auf ihre Kosten kommen.

Ebenfalls innovativ zeigte sich das neue Referenzmodell, welches freundlicherweise von MSI zur Verfügung gestellt wurde. Hier lässt sich sagen, dass AMD nicht am falschen Ende gespart hat. Zwar befördert der neue Referenzkühler die heiße Abwärme der GPU nicht mehr direkt nach draußen, jedoch liegen die Temperatur-Werte noch immer im grünen Bereich. Viel wichtiger aber ist die Lautstärke. Hier kann man sich ebenfalls nicht beklagen: Im Leerlauf kaum aus dem geschlossenen Testsystem herauszuhören, unter Last nur ein leises Brummen.

{gallery}/galleries/reviews/powercolor-ax5770pcs-plus{/gallery}

Ein angenehmes Betriebsgeräusch, ausreichende 3D-Leistung, gute Leistungsaufnahme und ein reichhaltiges Zubehör - all diese Dinge zählen zu den Stärken der PowerColor Radeon HD 5770 PCS+. Aus diesem Grund zücken wir an dieser Stelle unseren heiß begehrten Excellent-Hardware-Award:

excellent_award

Positive Aspekte der PowerColor AX5770 PCS+:

  • Angenehmes Betriebsgeräusch 
  • Gutes Overclocking-Potential
  • Geringe Leistungsaufnahme
  • Reichhaltiges Zubehör

Negative Aspekte der PowerColor AX5770 PCS+:

  • Geringes OC ab Werk

Weitere Links:

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht