> > > > PowerColor Radeon HD 5770 PCS und MSI Radeon HD 5770

PowerColor Radeon HD 5770 PCS und MSI Radeon HD 5770

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 4: MSI Radeon HD 5770 - Impressionen I

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das Referenzmodell im neuen Gewand: Der größte und wohl auch einzige Unterschied im Vergleich zu den ersten Referenzkarten liegt im Kühlsystem. Während die ältere Version noch auf den Dual-Slot-Kühler, welcher bislang auf den schnelleren Karten zu finden war, setzte, lässt der neue Kühlkörper eher an eine ATI Radeon HD 5750 erinnern.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie so häufig birgt die Rückseite der MSI Radeon HD 5770 keine großen Geheimnisse. Das Printed Circuit Board (PCB) misst seine gewohnten 21 cm und kommt im Schwarz-Braunen Outfit daher.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Wie bereits mehrmals erwähnt, liegen die Neuerungen des überarbeiteten Referenzdesigns im Kühlkörper. So steht nicht nur eine 8-mm-Heatpipe mit zahlreichen Aluminium-Finnen bereit, sondern auch ein 70-mm-Lüfter. Ob das neue Konzept in Sachen Leistung und Lautstärke mithalten kann, klären wir später.


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Aufgrund einer Thermal Design Power (TDP) von 108 Watt kann auch diese Variante des RV840 nicht auf den zusätzlichen 6-Pin-PCI-Express-Stromstecker verzichten. Somit könnte der 3D-Beschleuniger bis zu 150 Watt aus der Steckdose ziehen, bleibt aber aufgrund des 40-nm-Prozesses erfreulich genügsam.