> > > > Test: Drei neue Netzteile im Bereich 550 bis 650W

Test: Drei neue Netzteile im Bereich 550 bis 650W

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Drei neue Netzteile im Bereich 550 bis 650W

nt_sep10_logoNetzteile im Bereich um die 600 Watt Ausgangsleistung dürften für viele unserer Leser eine sehr interessante Klasse darstellen, da sie über genügend Leistung und Anschlussmöglichkeiten verfügen, um auch ein schnelles Single-GPU-System zuverlässig zu versorgen. Da Effizienz und Lautstärke ebenfalls kaufentscheidende Eigenschaften sind, fällt die Auswahl bei der Masse an Produkten natürlich nicht leicht. Wir haben daher drei neue Modelle gegeneinander antreten lassen, die laut Datenblatt allesamt vielversprechende Qualitäten haben. Die Testkandidaten sind ein brandneues be quiet! Straight Power E8 580W, ein Cougar CMX 550W und ein XFX Core Edition Pro 650W.

Erstes Modell im Test ist ein be quiet! Straight Power 580W aus der brandneuen E8-Reihe, welche erst vor kurzem vorgestellt worden ist. Die neue Revision der erfolgreichen Straight-Power-Modellreihe wurde von be quiet! in einigen wichtigen Punkten verbessert. Die E8-Revision verfügt nun über eine Zertifizierung nach 80PLUS Silver, intern findet ein DC-DC-Design Verwendung. Zur Kühlung wird weiterhin ein hauseigener Silent-Wings-Lüfter eingesetzt, dessen Drehzahl dank einiger Optimierungen gesenkt werden konnte. Das vorliegende 580W-Modell verfügt über modulares Kabelmanagement, aber es gibt weiterhin auch etwas günstigere E8-Modelle ohne abnehmbare Anschlusskabel.

beq01s

 Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der nächste Testkandidat ist ebenfalls eine überarbeitete Version einer bereits bekannten Modellreihe. Das Cougar CMX 550W tritt als Nachfolger des CM 550W an und kann auch mit einigen Verbesserungen aufwarten. Neu ist nun ein leiserer 140-mm-Lüfter, der "hydro-dynamisch" gelagert sei, womit vermutlich das gemeint ist, was allgemein als "Fluid Dynamic Bearing" bezeichnet wird. Weiterhin wurden intern Aspekte wie Filterung und Stabilität verbessert. Das CMX 550W ist weiterhin nach 80PLUS Bronze zertifiziert und verfügt auch über ein modulares Kabelmanagement.

cou01s

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Dritter Testkandidat ist ein 650W starkes Modell der Core Edition von XFX. Wie auch bei den bereits erschienenen Netzteilen von XFX ist die Optik sehr markant, wobei aber bei dieser Serie auf knallige Farben verzichtet wurde. Das Pro 650W verfügt zwar über kein modulares Kabelmanagement, ist aber mit vier PCI-Express-Anschlüssen gut ausgestattet und dank eines 53 Ampere starken Single-Rail-Designs anscheinend auch sehr leistungsstark. Mit einem Straßenpreis von knapp unter 70 Euro ist es aber auch gleichzeitig das günstigste Modell im Test.

xfx01s

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Insgesamt also drei recht interessante Netzteile, die wir auf den nachfolgenden Seiten näher betrachten werden.

Zuerst aber eine tabellarische Übersicht der Testkandidaten.

  be quiet!
Straight Power E8 580W
Cougar
CMX 550W
XFX
Core Edition Pro 650W
Modell E8-CM-580W CMX 550 P1-650S-NLB9
Homepage www.be-quiet.net www.cougar-world.de xfxforce.com
Straßenpreis ca. 105 Euro ca. 95 Euro ca. 70 Euro
Leistungswerte
+3,3V 24 A 24 A 25 A
+5V 23 A 15 A 25 A
+12V

18 A
18 A
18 A
18 A

28 A
20 A
53 A
+5Vsb 3 A 3 A 3 A
-12V 0,3 A 0,3 A 0,5 A
Leistung +12V 540 W 480 W 636 W
Leistung +3,3V & 5V 140 W 120 W 150 W
Gesamtleistung 580 W 550 W 650 W
Anschlüsse
ATX 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin 24(20+4)-Pin
AUX/EPS 4-Pin / 8-Pin 8(4+4)-Pin / 8-Pin 8(4+4)-Pin
PCI-Express (6P / 6+2P / 8P) 2 / 1 / 0 2 / 1 / 0 2 / 2 / 0
SATA 6 6 8
4-Pin Molex 5 5 7
Floppy 2 1 (4-Pin Adapter) 1
Features
Besonderheiten DC-DC-Topologie -  DC-DC-Topologie
Effizienz 80PLUS Silver 80PLUS Bronze 80PLUS Bronze
Maße (LxBxH) 160 x 150 x 56 mm 160 x 150 x 86 mm 160 x 150 x 86 mm
Lüfter 120 mm (FDB-Lager) 140 mm (FDB-Lager) 135 mm (Kugellager)
Kabelmanagement ja ja -
Herstellergarantie 3 Jahre 3 Jahre 5 Jahre

Auf den nächsten Seiten schauen wir uns die Modelle genauer an.