> > > > be quiet! Dark Rock Pro 3 im Test

be quiet! Dark Rock Pro 3 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 11: Fazit

Für eine unverbindliche Preisempfehlung von 74,99 Euro erhalten potentielle Käufer mit dem be quiet! Dark Rock Pro 3 einen sehr leisen, aber gleichzeitig auch sehr leistungsfähigen Kühler.

Die Verarbeitung des Kühlers sowie des reichlich vorhandenen Zubehörs ist tadellos und lässt keinen Grund zur Beanstandung. Auch wenn subjektive Eindrücke wie das Design und das Aussehen des Kühlers nicht in unserer Wertung einfließen, darf festgehalten werden, dass der Dark Rock Pro 3 auch optisch zu gefallen weiß und die schwarze Vernickelung des Kühlkörpers sehr edel aussieht und ein wahrer Blickfang ist.

In unseren verschiedenen Testszenarios kann sich der Dark Rock Pro 3 fast durchweg im oberen Drittel des Testfeldes platzieren und begegnet den dortigen Konkurrenten oft auf Augenhöhe – und das obwohl einige dieser über etwas größere Lüfter verfügen und somit im Vorteil sind.

Eine eindeutige Kaufempfehlung kann bedenkenlos jedem ausgesprochen werden, für den die Geräuschkulisse im PC im Vordergrund steht. Der Dark Rock 3 schafft es zwar nicht die bisherigen Platzhirsche unter den Twin-Tower Kühlern bzw. Kompaktwasserkühlungen von den Spitzenplätzen zu vertreiben, bietet oft aber eine sehr ähnliche Kühlleistung zu einem deutlich geringerem Geräuschpegel.

Alternativen zum Dark Rock Pro 3 sind die bekannten und beliebten Twin-Tower-Kühler Phanteks PH-TC14PE ab 77,89 Euro sowie der Noctua NH-D14 ab 70,73 Euro oder aber noch leistungsstärkere kompakte AiO-Wasserkühlungen wie zum Beispiel die Corsair H110 für 101,85 Euro – wenn es eine Wasserkühlung sein darf.

Aufgrund der beindruckend geringen Geräuschkulisse, die der Leistung des Kühlers keinen Abbruch tut, sowie der herausragenden Verarbeitung des Kühlers sowie des Zubehörs, erhält der be quiet! Dark Rock 3 unseren heiß begehrten Excellent Hardware Award.

Excellent Hardware Award

Positive Aspekte des be quiet! Dark Rock Pro 3:

  • Sehr leise Serienlüfter mit guter Leistung
  • Exzellente Verarbeitung und Design
  • Umfangreiches Zubehör mit integriertem Y-Kabel
  • 3 Jahre Garantie

Negative Aspekte des be quiet! Dark Rock Pro 3:

  • Umständliche Montage für Sockel LGA 2011