> > > > Test: Cooltek Ultimate Case - das ultimative Gehäuse?

Test: Cooltek Ultimate Case - das ultimative Gehäuse?

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Cooltek Ultimate Case - das ultimative Gehäuse?

Scythe_Gekko_logoBisher hat Cooltek nur das Budget-Segment abgedeckt. Mit einem neuen Gehäuse wagt man sich jetzt auch in höhere Preisregionen vor. Dabei ist das Unternehmen offenbar sehr von seinem jüngsten Gehäuse überzeugt, denn es wurde kurzerhand Cooltek Ultimate Case getauft. Zumindest optisch setzt es sich deutlich von der Konkurrenz ab. Ob das auch in anderen Disziplinen gelingt und ob Cooltek wirklich das "ultimative" Gehäuse anbieten kann, soll unser Test aufzeigen.

Unter der Hausmarke Cooltek vertreibt PC-Cooling eigene Produkte wie Netzteile, Kühler und auch Gehäuse. Dabei werden die meisten Gehäuse im Niedrigpreis-Sektor platziert. Die Preisspanne der meisten Cooltek-Gehäuse reicht in unserem Preisvergleich von etwa 20 bis etwa 35 Euro. Die von uns erst kürzlich getesteten Modelle K2 Full-Black und K3 Evolution liegen ebenfalls in diesem Rahmen. Beiden Gehäusen konnten wir unseren Preis-Leistungs-Award verleihen. Aus dieser Produktpolitik fällt das neue Cooltek Ultimate Case (offiziell als "CUC" abgekürzt) heraus. Bei einem Preis von rund 90 Euro ist es wesentlich teurer als bisherige Cooltek-Modelle.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Lieferumfang ist beeindruckend und deutlich umfangreicher als bei Coolteks-Budgetgehäusen, aber auch dem Zubehör mancher teurerer Gehäuse weit überlegen. Neben dem üblichen Montagematerial, einer Slotblende und einem System-Lautsprecher gibt es eine ausschließlich deutschsprachige, farbig bebilderte Anleitung. Auf der ebenfalls beiliegenden Mini-CD finden sich Treiber für den verbauten Kartenleser. Mit drei praktischen Bonus-Beigaben wird der Lieferumfang abgerundet. Ein Kreuzschlitzschraubenzieher, eine Kunststoff-Box für Kleinteile und ein Staubtuch sind sinnvolle Ergänzungen und sorgen dafür, dass Cooltek beim Lieferumfang dem Prädikat "ultimativ" schon sehr nahe kommt.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: Cooltek Ultimate Case
Bezeichnung: Cooltek Ultimate Case
Material: Stahl (0,8 mm), Kunststoff
Maße: 210 (B) x 525 (H) x 560 mm (T) 
Formfaktor: ATX
Laufwerke: 4 x 5,25 Zoll (extern), 1x 3,5 oder 5,25 Zoll (extern), 5 x 3,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1 x 120 mm (Rückseitig),  1 x 140 mm (Front), 2 x 120 mm (Deckel), 1 x 140 oder 120 mm (Boden, optional)
Gewicht: ca. 12,5 kg (für die getestete Variante)
Preis: rund 90 Euro