> > > > Round-up - NAS für Einsteiger: Seagate GoFlex Home + Western Digital My Book Home

Round-up - NAS für Einsteiger: Seagate GoFlex Home + Western Digital My Book Home

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Round-up - NAS für Einsteiger: Seagate GoFlex Home + Western Digital My Book Home

opener

Zunehmend füllt sich der Hardwareluxx-Netzwerkbereich mit Tests von Netzwerkspeichern. Aber irgendwie kosten diese alle immer direkt 300 oder noch mehr Euro. Klar können die dann auch viel, aber was ist mit den Leuten, die diese ganzen Features kaum nutzen und lieber einen kleineren und günstigeren Netzwerkspeicher suchen? In diesem Test dreht es sich entsprechend um Produkte, mit denen man "klein anfangen" kann. Wir widmen uns dem Bereich von 150 bis 200 Euro und haben uns von Western Digital und Seagate Geräte zum Test besorgt.

10

Zum Lieferumfang gehören bei beiden Geräten neben dem eigentlichen NAS ein Netzwerkkabel, ein externes Netzteil, eine Software-CD und ein Quickstartguide. Das GoFlex Home besteht dabei aus zwei Komponenten, nämlich aus einem Dock und einer (austauschbaren) Festplatte. In das Dock passen neben der mitgelieferten Festplatte auch alle anderen Festplatten der "GoFlex"-Serie. Wer bereits eine Festplatte aus der "GoFlex"-Serie sein eigen nennt, kann diese also mit dem Dock direkt ins Netzwerk bringen.

Wir testen beide Geräte in der 1 TB-Variante. Preislich unterscheiden sich die beiden kaum (Western Digital verlangt etwa 20 Euro mehr) und auch der Funktionsumfang scheint auf den ersten Blick sehr ähnlich. Lohnen sich also die 20 Euro mehr für das WD-Gerät? Und wie schneiden die beiden Geräte überhaupt in unserem Test ab? Diese Fragen wollen wir auf den nächsten Seiten klären.

Hersteller Western Digital Seagate
Modell My Book Live GoFlex Home
Anschlüsse Gigabit-Ethernet Gigabit-Ethernet, 1 x USB 2.0
Speicher 1 TB 2 TB 3 TB 1 TB 2 TB 3 TB
Preis ab 145 Euro ab 165 Euro ab 204 Euro ab 125 Euro ab 149 Euro ab 195 Euro