> > > > Test: Enermax Modu82+ II 525W und Rasurbo Real&Power 550W

Test: Enermax Modu82+ II 525W und Rasurbo Real&Power 550W

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Enermax Modu82+ II 525W und Rasurbo Real&Power 550W

logo_550w

Netzteile im Bereich um die 550 Watt Ausgangsleistung dürften für viele unserer Leser auch heute noch eine sehr interessante Klasse darstellen, da sie über genügend Leistung und Anschlussmöglichkeiten verfügen, um auch ein schnelles Single-GPU-System zuverlässig zu versorgen. Da Effizienz und Lautstärke ebenfalls kaufentscheidende Eigenschaften sind, fällt die Auswahl bei der Masse an Produkten natürlich nicht leicht. Wir haben daher einmal zwei Kandidaten dieser Klasse näher angeschaut. Mit dem Modu82+ II 525W mit ErP-Unterstützung schickt Enermax eine leicht überarbeitete Version einer sehr erfolgreichen Modellreihe ins Rennen. Das zweite Netzteil im Test ist ein Real&Power 550W von Rasurbo, welches im Vergleich eher günstig angeboten wird.

Erstes Modell im Test ist das 525W-Modell aus der Reihe Modu82+ II von Enermax. Die Modu82+ sind nun knappe drei Jahre auf dem Markt und konnten sich seitdem einen guten Ruf aufbauen. In den Punkten Leistungsfähigkeit, Ausstattung, Qualität und Zuverlässigkeit gehören sie immer noch zu den empfehlenswertesten Modellen am Markt. Die Effizienz von 80PLUS Bronze ist heute allerdings nur noch als durchschnittlich zu bezeichnen. Aber schließlich hat Enermax für die User, die besonderen Wert auf den Wirkungsgrad legen, die Modellreihe Modu87+ mit 80PLUS Gold im Portfolio. Das Modu82+ II 525W verfügt über modulares Kabelmanagement, drei PCI-Express-Anschlüsse und ein kompaktes Gehäuse von 140 mm Länge. Mit 480 Watt Leistung auf 12 Volt bietet es der Klasse entsprechend auch genug Leistung. Auf dem deutschen Markt ist es mit einem Straßenpreis von ca. 100 Euro zu finden.

Das Modu82+ II ist bereits über ein Jahr auf dem Markt und die 525W- und 625W-Modelle wurden Anfang des Jahres von Enermax um die Unterstützung der ErP-Rahmenrichtlinie erweitert. Diese von der EU im Jahre 2008 verabschiedete Richtlinie soll den Energieverbrauch von diversen Geräten senken. Ein Punkt betrifft die Leistungsaufnahme von Computern im ausgeschalteten Zustand, oft auch als Soft-Off oder auch Standby bezeichnet. Desktop Computer sollen in der ersten Stufe einen Verbrauch von maximal einem Watt aufweisen, in der ab Ende Januar 2013 in Kraft tretenden Stufe weniger als 0,5 Watt. Die beiden Modu82+II mit 525W und 625W unterstützen nun "ErP Lot 6", sodass - im Zusammenspiel mit einem entsprechenden Mainboard - die Leistungsaufnahme des Systems unter 0,5 Watt liegen kann. Enermax hatte als erster Hersteller solche Netzteile mit effizienterer Standby-Versorgung im Angebot, aber andere Hersteller haben in den letzten Monaten schon nachgezogen.

ene525_gesamt1s

 Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der nächste Testkandidat ist im Vergleich zum Enermax fast schon ein Schnäppchen. Das Real&Power 550W des zugegebenermaßen eher für "günstige" Netzteile bekannten Herstellers Rasurbo ist für ca. 60 Euro im Handel zu finden und damit fast 40 Euro günstiger als das Enermax Modu82+ II 525W zu haben. Von der Ausstattung her kann sich das Real&Power aber sehen lassen, denn ein modulares Kabelmanagement ist mit an Bord und mit 480 Watt allein auf 12 Volt bietet es laut Datenblatt die gleiche Power wie das Enermax. Das Real&Power 550W ist gut verarbeitet, kann aber vom gesamten Qualitätseindruck her nicht mit dem Enermax mithalten. Auch hat es mit weniger Anschlussmöglichkeiten und einem Effizienzrating von 80PLUS Standard dann doch einen Nachteil gegenüber dem Enermax. Für sich gesehen bietet das Rasurbo aber ein solides Paket, sodass es interessant zu sehen sein wird, wie die inneren Werte mithalten können.

ras550_gesamt1s

Durch Klick auf das Bild kommt man zu einer vergrößerten Ansicht

Insgesamt also zwei interessante Netzteile, die wir auf den nachfolgenden Seiten näher betrachten werden.

Zuerst aber eine tabellarische Übersicht der Testkandidaten.


  Enermax
Modu82+ II 525W
Rasurbo
Real & Power 550W
Modell EMD525AWT RAPM 550
Homepage www.enermax.de www.rasurbo.com
Straßenpreis ca. 100 Euro ca. 60 Euro
Leistungswerte
+3,3V 24 A 24 A
+5V 24 A 15 A
+12V

25 A
25 A
25 A

28 A
20 A
+5Vsb 3 A 3 A
-12V 0,6 A 0,3 A
Leistung +12V 480 W 480 W
Leistung +3,3V & 5V 140 W 120 W
Gesamtleistung 525 W 550 W
Anschlüsse
ATX 24-Pin 24(20+4)-Pin
AUX/EPS 4-Pin / 8-Pin 8(4+4)-Pin
PCI-Express (6P / 6+2P / 8P) 0 / 3 / 0 0 / 2 / 0
SATA 8 5
4-Pin Molex 5 3
Floppy 1 1
Features
Besonderheiten ErP ready, Lüfternachlaufsteuerung
ErP ready
Effizienz 80PLUS Bronze 80PLUS Standard
Maße (LxBxH) 140 x 160 x 86 mm 160 x 150 x 86 mm
Lüfter 120 mm
135 mm
Kabelmanagement ja ja
Herstellergarantie 3 Jahre 2 Jahre

Auf den nächsten Seiten schauen wir uns die Modelle genauer an.