> > > > Test: Foxconn A88GM Deluxe

Test: Foxconn A88GM Deluxe

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Foxconn A88GM Deluxe

Foxconn880_Logo Auch wenn sich derzeit fast alles auf den neuen High-End-Chipsatz aus dem Hause AMD, namentlich 890FX, konzentriert, so wollen wir auch die kleineren Modelle nicht aus dem Auge verlieren. Bereits zum Launch der neuen Chipsatz-Generation schauten wir uns einen entsprechenden Vertreter aus dem Hause ASUS an. Nun folgt das Foxconn A88GM Deluxe. Alle wichtigen Features sind vorhanden und die integrierte Grafik dürfte für den alltäglichen Gebrauch ohne 3D-Anwendungen sicher ausreichen. Darüber hinaus ist es im Micro-ATX-Format auch noch sehr kompakt gehalten und findet auch in kleinen Gehäusen Platz. Wo Abstriche gemacht werden müssen und welchen Anwendungsbereich das Foxconn A88GM Deluxe trifft, klären wir auf den folgenden Seiten.

Foxconn will mit dem A88GM Deluxe nicht gegen die Konkurrenz in Form des Gigabyte GA-890FXA-UD7 oder des ASUS Crosshair IV Formula antreten. Vielmehr hat man den preisbewussten Anwender im Auge, der einen aktuellen Chipsatz im Zusammenspiel mit einer integrierten Grafik benötigt und auch auf einen Six-Core-Prozessor nicht verzichten will.

Foxconn880_7_rs

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Bevor wir aber auch hier weiter ins Detail gehen, wollen wir einen Blick auf die technischen Daten werfen.


Foxconn A88GM Deluxe
Preis -
Sockel AM3
Chipsatz 880G + SB850
Speicher 4x DIMM Slots
bis zu 16 GB
DDR3-1600(OC)/1333/1066 
Erweiterungsslots

1x PCI-Express-x16 (x16 elektrisch)
1x PCI-Express-x1 (x1 elektrisch)
2x PCI 

SATA 6x SATA 6 GBit/s über SB850 (1x eSATA)
Ethernet 1x 1000 MBit/s über xxx
Audio 7.1 Channel über xxx
FireWire -
USB 12x USB 2.0 über SB850 (6x extern, 6x intern)
Integrierte Grafikkarte ATI Radeon HD 4250
Overclocking-Features

-

Special-Features -

Die gebotenen Anschlüsse, Ports und Features halten sich in Grenzen. Noch ist das Mainboard leider nicht im Preisvergleich gelistet und so fällt eine Beurteilung der Features in Abhängigkeit des Preises schwer. Für den "normalen" Anwender aber sollten alle nötigen Anschlüsse und Erweiterungsmöglichkeiten gegeben sein.

Wie für diese Klasse von Mainboards typisch, hält sich der Lieferumfang in Grenzen:

  • Handbuch
  • Treiber-CD
  • 2x SATA Daten- und Stromkabel
  • I/O-Blende