> > > > Test: Alpenföhn Matterhorn PURE

Test: Alpenföhn Matterhorn PURE

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 6: Standardtakt Teil II

test5

test6 

Mit zwei Lüftern kommt die eher kleine Kühloberfläche zum Tragen und der Abstand zur Spitze fällt bei 7 Volt größer aus als im Ein-Lüfter-Betrieb. Der Matterhorn PURE profitiert demnach kaum von einem zusätzlichen Lüfter. Ein zweites Paar Lüfterklammern fehlt aber ohnehin.

test7 

Der auf 4 GHz übertaktete Xeon-Prozessor fordert die CPU-Kühler ordentlich. Trotz eines sehr guten Wärmetransports über die sechs 6-mm-Heatpipes kann die schon angesprochene geringe Kühloberfläche - im Vergleich zu den Twin-Tower-Boliden - die aufgenommene Wärmeenergie nicht adäquat an die Umgebung abgeben. Der Abstand zur Spitze beträgt nun mehr 10 Kelvin, der Matterhorn PURE liegt aber gleich auf mit der Konkurrenz aus Japan. 

test8

Dass der Alpenföhn Matterhorn PURE nicht für den passiven Betrieb geeignet ist, war bereits im Vorfeld klar. Die Testergebnisse untermauern dies. Im Idle-Betrieb kann man natürlich auch mit diesem Kühler auf einen rotierenden Lüfter verzichten, jedoch sollte man unter Last nicht darauf verzichten.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 24.01.2012

[online]-Redakteur
Beiträge: 157
Kein schlechtes Produkt, aber die Konkurrenz ist einfach zu groß. Wenn man im Gehäuse keine Platzprobleme hat, ist der Macho immer noch besser und billiger.
#2
customavatars/avatar171999_1.gif
Registriert seit: 23.03.2012

Korvettenkapitän
Beiträge: 2111
Optisch kann der leider auch nicht viel bieten. Klar, dass kommt dem Preis zu gute, aber Andere in der Preisklasse sehen wenigstens nicht aus, wie ein Random-20€-Produkt.
#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Warum ist eigentlich der Mine 2 momentan so billig, wo er doch von der Kühlleistung ganz oben mitspielt?
#4
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Wenn man sich die Fotos anschaut, dann kann man über die Qualität echt nicht meckern!! :o
#5
Registriert seit: 25.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Den Kauf ich mir!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Erweiterbare AiO-Kühlung Alphacool Eisbaer 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPHACOOL_EISBAER_240/ALPHACOOL_EISBAER_240_LOGO

Die Vorteile von AiO-Kühlungen und Eigenbaulösungen miteinander verbinden, aber die jeweiligen Nachteile eliminieren - das soll Alphacools erweiterbare AiO-Kühlung Eisbaer leisten. Wir testen direkt zum Launch die Eisbaer 240 und wollen herausfinden, ob Alphacool dieses Ziel erreichen kann. Wer... [mehr]

Die be quiet! AiO-Kühlung Silent Loop 240mm im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM/BE_QUIET_SILENT_LOOP_240MM_LOGO

Es ist Zeit für eine Premiere - mit den Silent Loop-Kühlungen bringt be quiet! erstmals eigene AiO-Kühlungen auf den Markt. Gerade die Lautstärke ist bei Konkurrenzprodukten oft das größte Problem. Anhand des 240-mm-Modells wollen wir deshalb herausfinden, ob be quiet! eine wirklich leise... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

be quiet! SilentWings 3-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/BE_QUIET_SILENTWINGS_3/BE_QUIET_SILENTWINGS_3_LOGO

Den Verkaufsstart der be quiet! Silent Wings 3 nimmt Hardwareluxx zum Anlass, um die neue Lüfterserie zu testen. Dafür haben wir sowohl die beiden Standardmodelle SilentWings 3 120mm PWM und SilentWings 3 140mm PWM als auch die Hochgeschwindigkeitsmodelle SilentWings 3 120mm PWM high-speed und... [mehr]

Cooler Master MasterLiquid Pro 240 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240/COOLER_MASTER_MASTERLIQUID_PRO_240_LOGO

Die neue MasterLiquid Pro-Serie soll durch einen holistischen, also ganzheitlichen Ansatz bei der Entwicklung profitieren. Im Test der MasterLiquid Pro 240 wollen wir herausfinden, was genau Cooler Master damit meint - und ob es die AiO-Kühlung besser macht.  Cooler Master konnte schon... [mehr]