> > > > Gigabyte Brix GB-BNi7HG4-950: Gaming-Quader mit GeForce GTX 950 im Test

Gigabyte Brix GB-BNi7HG4-950: Gaming-Quader mit GeForce GTX 950 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Gigabyte Brix GB-BNi7HG4-950: Gaming-Quader mit GeForce GTX 950 im Test

gigabyte gb bni7hg4 950 teaserFür die diesjährige Computex hatte Gigabyte neben neuen Grafikkarten und Mainboards auch viele Designstudien für seine Mini-PCs der Brix-Familie im Messegepäck. Nun kommt das erste Modell nach Deutschland – wir haben das Gigabyte GB-BNi7HG4-950 als eines der ersten deutschen Online-Medien ausführlich testen dürfen. Der kleine Mini-PC besitzt nicht nur ein ungewöhnliches Design, sondern auch einen einzigartigen Innenaufbau sowie natürlich flotte Hardware, die durchaus auch zum Spielen geeignet ist. Wie sich der rund 900 Euro teure Barebone schlägt, erfährt man auf den nachfolgenden Seiten.

Seitdem der PC im Wohnzimmer seinen Platz einnimmt, gibt es ihn in zahlreichen, unterschiedlichen Farb- und Größen-Variationen – immer mehr Hersteller legen Wert auf ein schickes Äußeres. So auch Gigabyte. Die Taiwaner hatte im Rahmen der diesjährigen Computex im Juni gleich mehrere Designstudien im Gepäck. Neben besonders schlanken Modellen im Receiver-Lock oder den altbekannten Würfel-Systemen der Brix-Familie hatte man auch ein eher ungewöhnliches Design mit dabei. Das Gigabyte Brix GB-BNi7HG4-950 besitzt ein schlankes Quader-Gehäuse aus gebürstetem Aluminium; eine Ecke ist eingedrückt – sie hält einen Großteil der Anschlüsse parat. Auf der Oberseite gibt es unterhalb auf einer schwarzen Plastik-Abdeckung einen LED-Rand sowie eine einen Lufteinlass an den Seiten. Der Grund: Für sein Quader-Brix hat sich Gigabyte ein neues Kühlkonzept einfallen lassen. Das GB-BNi7HG4-950 saugt über einen einzigen Lüfter an der Unterseite Frischluft über den Boden an und bläst diese durch das gesamte Gehäuse nach oben, wo die Abwärme abschließend wieder nach draußen befördert wird. Im Inneren gibt es deswegen gleich zwei Platinen. Eine mit Prozessor, Arbeitsspeicher und SSD und eine weitere mit nur der Grafikeinheit. Beim Gigabyte GB-BNi7HG4-950 begnügt man sich nämlich nicht mit der in der CPU integrierten Grafiklösung, sondern stellt einen zusätzlichen Chip zur Verfügung, der auch für aktuelle Spiele geeignet sein soll.

Konkret setzt man hier auf eine NVIDIA GeForce GTX 950 mit 4 GB GDDR5-Videospeicher. Sie entspringt zwar noch der Maxwell-Generation, wurde von NVIDIA allerdings noch nicht offiziell von Pascal beerbt und sollte trotzdem in der Lage sein, alle aktuellen Grafikkracher ruckelfrei auf den Fernseher bzw. Monitor zu zaubern – mit ein paar Abstrichen bei der Grafikqualität dürfte das durchaus möglich sein. Die Ausgabe erfolgt über drei mini-DisplayPort-Anschlüsse und einen HDMI-Port. Damit kann das System mehr als nur einen Bildschirm gleichzeitig ansteuern und eignet sich auch für Büroarbeiten. Hoch gegriffen hat man zudem beim Prozessor. Hier setzt man auf einen Intel Core i7-6700HQ, welcher mit seinen vier Rechenkernen zu den derzeit schnellsten Mobil-Prozessoren auf Skylake-Basis zählt.

Wie viel Arbeits- und Massenspeicher im System stecken, das bestimmt der Käufer, denn Gigabyte liefert sein Quader-Brix als Barebone-Version aus. Verbaut werden können zwei SODIMM-Module nach DDR4-Standard sowie zwei 2,5-Zoll-Laufwerke über SATA III. Sogar eine zusätzliche SSD im M.2-Steckkartenformat bringt das System problemlos unter. Dazu gibt es eine Reihe moderner Anschlüsse wie USB 3.1 Typ-C, USB 3.1, Gigabit-LAN, 802.11-AC-WiFi, Bluetooth 4.2 und die üblichen Sound-Ausgänge. Das alles hat allerdings seinen Preis: Fast 900 Euro möchte Gigabyte für sein GB-BNi7HG4-950 haben – zuzüglich der Kosten für den Arbeitsspeicher, die Festplatte und das Betriebssystem. Für das Gesamtsystem wird also schnell ein vierstelliger Betrag erreicht.

Das Gigabyte Brix GB-BNi7HG4-950 in der Übersicht
Hersteller und BezeichnungGigabyte GB-BNi7HG4-950
Straßenpreis: etwa 900 Euro
Homepage: www.gigabyte.de
Hardware 
Abmessungen: 220 x 110 x 110 mm (B x H x T)
Prozessor: Intel Core i7-6700HQ, 4x bis zu 3,5 GHz
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 950, 4 GB GDDR5
Massenspeicher: 2x M.2-SSD, 2x 2,5 Zoll (optional)
Arbeitsspeicher: 2x DDR4-1866/2133 SODIMM (optional)
Netzteil: 1x 180 W extern
Anschlüsse: 1x USB 3.1 Gen 1 Typ-C
2x USB 3.1
2x USB 3.0
1x HDMI
3x miniDisplayPort
1x LAN (RJ45)
2x 3,5-mm-Klinke
2x WiFI SMA
Sonstiges: Bluetooth 4.2, WLAN 802.11-AC

Wie sich das Gigabyte Brix GB-BNi7HG4-950 in Sachen Performance, Lautstärke und Leistungsaufnahme schlägt, erfährt man auf den nachfolgenden Seiten.