> > > > Test: ASUS ENGTX580 DirectCu II

Test: ASUS ENGTX580 DirectCu II

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: ASUS ENGTX580 DirectCu II

ASUS_GTX580_LogoMit der GeForce GTX 580 erkämpfte sich NVIDIA die Performance-Krone für Single-GPU-Grafikkarten. Bisher hatten wir nur die Gelegenheit auf ein übertaktetes Modell von Zotac, die GeForce GTX 580 AMP! Edition, einen genaueren Blick zu werfen. Nun erreichte uns das erste Modell mit alternativer Kühlung, die ASUS ENGTX 580 DirectCu II. Zum Einsatz kommt ein neue Generation der DirectCu-Kühlung, im Triple-Slot Design. ASUS beschränkt sich auch ab Werk ausschließlich auf die alternative Kühlung, auf eine Übertaktung verzichtet man (sieht man von den 10 MHz Übertaktung der GPU einmal ab). Wir haben uns die Karte etwas genauer angeschaut und legen dabei besonderen Wert auf die Kühlung und das somit mögliche Overclocking.

Bisher ist die ASUS ENGTX580 DirectCu II noch nicht in unserem Preisvergleich gelistet.

Beginnen wollen wir wie immer mit einem Vergleich der ASUS ENGTX580 DirectCu II gegenüber den Rerferenzmodellen der verschiedenen Serien.

NVIDIA GeForce GTX 570

NVIDIA GeForce GTX 580

ASUS ENGTX580 DirectCu II AMD Radeon HD 6950 AMD Radeon HD 6970
GPU GF110 GF110 GF110 Cayman PRO Cayman XT
Fertigung 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm 40 nm
Anzahl Transistoren 3 Milliarden 3 Milliarden 3 Milliarden 2,6 Milliarden 2,6 Milliarden
Die-Größe - - - 389 mm² 389 mm²
GPU-Takt 732 MHz 772 MHz 782 MHz 800 MHz 880 MHz
Speichertakt 950 MHz 1000 MHz 1000 MHz 1250 MHz 1375 MHz
Speichertyp GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5 GDDR5
Speichergröße 1280 MB 1536 MB 1536 MB 2048 MB 2048 MB
Speicherinterface 320 Bit 384 Bit 384 Bit 256 Bit 256 Bit
Speicherbandbreite 152 GB/Sek. 192 GB/Sek. 192 GB/Sek. 160 GB/Sek. 176GB/Sek.
Shader Model 5.0 5.0 5.0 5.0 5.0
DirectX 11 11 11 11 11
Shader-Einheiten 480 (1D) 512 (1D) 512 (1D) 352 (4D) 384 (4D)
Shader-Takt 1464 MHz 1544 MHz 1564 MHz 800 MHz 880 MHz
Texture Units 60 64 64 88 96
ROPs 40 48 48 32 32
maximale Leistungsaufnahme 219 Watt 244 Watt 244 Watt 200 Watt 250 Watt
typische Leistungsaufnahme - - - 140 Watt 190 Watt
minimale Leistungsaufnahme - 30-32 Watt 30-32 Watt 20 Watt 20 Watt
CrossFire/SLI SLI SLI SLI CrossFireX CrossFireX

Die Tabelle fördert keinerlei Überraschungen zutage. Es handelt sich um eine GeForce GTX 580 mit alternativer Kühlung und einer 10-MHz-Übertaktung bei der GPU. Dies wird dafür sorgen, dass sie sich in den Benchmarks vor das Referenzmodell setzt. Nicht mehr und nicht weniger ist wohl auch das Ziel dieser Maßnahme.

ASUS_GTX580_GPUZ

Auf den folgenden Seiten wollen wir uns die Karte und vor allem die Kühlung etwas genauer anschauen.