> > > > Corsair Graphite Series 760T im Test

Corsair Graphite Series 760T im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Corsair Graphite Series 760T im Test

Scythe_Gekko_logoFrisches Design und frische Ideen - beides soll Corsairs Graphite Series 760T bieten. Der große Full-Tower punktet von außen vor allem mit seinem riesigen Window. Der geräumige Innenraum wartet hingegen unter anderem mit modularen Festplattenkäfigen und vielfältigen Kühloptionen auf. Direkt zum offiziellen Launch haben wir das jüngste Modell der Graphite Series ausführlich getestet. 

Schon 2013 gab es jede Menge Neuvorstellungen von Corsairs Gehäusesparte - und offensichtlich geht es auch in diesem Jahr munter so weiter. Nachdem wir vor zwei Tagen mit dem Obsidian Series 450D den jüngsten Spross aus Corsairs High-End-Serie getestet haben, ist diesmal die Mittelklasse dran. Das Graphite Series 760T macht aber deutlich, dass eine scharfe Trennung zwischen beiden Gehäuseserien gar nicht so einfach ist. 

Der ausgewachsene Full-Tower ist bestens für High-End-Hardware gerüstet. Er bietet viel Platz für extra hohe Kühler und überlange Grafikkarten. Auch die Kühlung der Hardware sollte dank zahlreicher Lüfterplätze (großteils im 140-mm-Format) und die Möglichkeiten zur Radiatorenmontage kein Problem darstellen. Eine weitgehend werkzeuglose Montage und leicht zu reinigende Staubfilter verstehen sich bei einem Corsair-Gehäuse ohnehin fast von selbst. So richtig auftrumpfen kann das Gehäuse aber vor allem mit seinem frischen Design. Anders als bei den Modellen der Obsidian Series kommt zwar kein Aluminium zum Einsatz, dafür beweist das Graphite Series 760T wesentlich mehr Mut bei Farbe und Formgebung. Ein besonderer Hingucker ist zudem das riesige Window. Man muss eigentlich schon vom Window mit Seitenteilfunktion und nicht mehr vom Seitenteil mit Window reden. 

Der Full-Tower spricht all die Nutzer an, die ein großes, auffälliges Gehäuse für auffällige Hardware suchen. Das Graphite  Series 760T hat aber auch seinen Preis. Die schwarze Variante soll 179,99 Euro, die von uns getestete weiße Variante sogar 189,99 Euro kosten. Damit ist das Gehäuse nicht nur deutlich teurer als das kleinere Obsidian Series 450D, sondern auch als der vergleichbare Full-Tower aus der Obsidian Series. Das Obsidian Series 750D (zu unserem Test) wird aktuell für 159,90 Euro verkauft. 

Einen ersten Eindruck vom Gehäuse bietet das ausgepackt & angefasst-Video:

alles

So teuer ein Gehäuse auch ist, beim Lieferumfang beschränkt sich Corsair geradezu schon traditionell nur auf das Nötigste. Vier Kabelbinder, eine Schnellstartanleitung und das Montagematerial (wieder einmal ohne Netzteilschrauben) - mehr liegt dem Graphite Series 760T nicht bei. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: Corsair Graphite Series 760T
Bezeichnung: Corsair Graphite Series 760T
Material: Stahl, Kunststoff (ABS-Kunststoff, Polycarbonat)
Maße: 246 x 568 x 564 mm (B x H x T)
Formfaktor: Mini-ITX, Micro-ATX, ATX, E-ATX, XL-ATX
Laufwerke: 3x 5,25 Zoll (extern), 6x 2,5/3,5 Zoll (intern, bis zu 12 mit zusätzlichen HDD/SSD-Käfigen), 4x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1x 140 mm (Rückseite, vorinstalliert), 2x 140 mm (Vorderseite, vorinstalliert), 2x 140 oder 3x 120 mm (Deckel, optional), 1x 120 mm (Boden, optional)
Gewicht: rund 13 kg
Preis: 164,95 Euro 
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar152317_1.gif
Registriert seit: 25.03.2011
Oberbayern-Landkreis München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 495
Garnicht schlecht gemacht von Corsair.
Gibts aber schon besser von In Win 904.
#13
customavatars/avatar203311_1.gif
Registriert seit: 17.02.2014

Obergefreiter
Beiträge: 83
Zitat GermanJohnQ;22020325
Mir ist aber erst bei eurem Test aufgefallen das sich auf beiden Seiten ein Sichtfenster befindet.


Nö - eine Seite Fenster, die andere Seite schwarz lackiert (hochglanz).
#14
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Echt nicht schlecht... aber die weißen Streifen oben und unten am Window und das ganze andere Weiß ist ausgesprochen häßlich, ebenso wie die weißen Lüfter, und das Window selbst ist doch etwas überdimensioniert. Gewisse Teile braucht man wirklich nicht zu sehen.

@MikelMoto
Habe schon seit etlichen Jahren Gehäuse mit Seitenfenster, und bei mir sind die noch nie verfärbt oder verkrazt. Ich hatte allerdingt auch noch nie Billig-Gehäuse.
Aktuell habe ich ein Silverstone Raven 2, bei dem das Seitenfenster auch nach mehreren Jahren noch prima in Schuß ist.
#15
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 8563
Ich hab ein recht billiges Gehäuse (Pearl's Turbine Cooler) und mein Fenster hat sich auch nicht verfärbt... Vieleicht kann das aber bei dauerhafter UV-Strahlung passieren. Ist ja auch ein Kunststoff.
Was Kratzer angeht: Womit malträtierst du denn dein Gehäuse? o.O

Was Staub angeht hast du recht.. das ist auch der einzige Grund wieso ich überlege die scheibe meines neuen Gehäuses durch echtes Glas (das ich gefunden habe :D ) zu ersetzen...
#16
customavatars/avatar123416_1.gif
Registriert seit: 17.11.2009

Bootsmann
Beiträge: 638
Mein letztes mit Seitenfenster war ein Thermaltake Armor+ (war ein echter Fehlkauf) und das Seitenfenster zerkratzt man, indem man es öfters einmal aufmacht um wieder etwas an der Hardware zu fummeln. Ich muss aber zugeben, dass da wo ich sitze viel Staub ist und das ich Raucher bin. Ist halt so....

Ändert aber nichts an der Sache, das mir die momentanen Gehäuse von Corsair an irgend einer Stelle nicht zusagen, was Schade ist, weil ich Corsair eigentlich mag. Habe Netzteile, Tastatur und Maus von denen.
Hatte ein Gehäuse für µATX gesucht und das wäre auch das Corsair Obsidian 350D geworden aber wo stecke ich da meine 3 Festplatten rein?
#17
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1675
He , was für ein schönes Teil ! Aber mal ehrlich, wie geil wäre das Gehäuse gewesen, wenn die weißen Teile aus Alu wären !? Vor allem bei dem Preis ! Ansonsten nett Corsair . mfg
#18
customavatars/avatar19026_1.gif
Registriert seit: 05.02.2005
^^ Blägg Forrescht ^^
Admiral
Beiträge: 22824
Seite hat was von einem Backofen oder ?

Fehlt eigentlich nur ein horizontaler Griff zum aufklappen und ein paar Regler & Display für die Temperatur. ;)
#19
customavatars/avatar90181_1.gif
Registriert seit: 22.04.2008
Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2492
Zitat IronAge;22026331
Seite hat was von einem Backofen oder ?

Fehlt eigentlich nur ein horizontaler Griff zum aufklappen und ein paar Regler & Display für die Temperatur. ;)


Stimmt, wenn jetzt noch der Griff am oberen Rand wäre, und obendrüber noch ein paar dicke Drehregler... XD
#20
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 817
Hehe im Video sagt er am Anfang das es die Serie von Coolermaser sei 0:20
#21
customavatars/avatar155527_1.gif
Registriert seit: 18.05.2011
Wien
Obergefreiter
Beiträge: 86
...was mich brennend interessieren würde, kann man die Stealth Blende (oben 5,25") entfernen und trotzdem bündig ein optisches LW verbauen? ehrlich gesagt finde ich das Case sehr gelungen bis auf diese Blende - mir wäre es lieber wenn ich die rausgeben könnte...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!