> > > > Test: Aerocool RS-9 - schlichter Midi-Tower mit 4-Kanal-Lüftersteuerung

Test: Aerocool RS-9 - schlichter Midi-Tower mit 4-Kanal-Lüftersteuerung

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Aerocool RS-9 - schlichter Midi-Tower mit 4-Kanal-Lüftersteuerung

Scythe_Gekko_logoAerocool ist vor allem im Bereich der Budget-Gehäuse aktiv. Das RS-9 kann dafür als typisches Beispiel gelten. Der Midi-Tower bietet eine solide Ausstattung zu einem günstigen Preis. Während das Design relativ dezent und unaufdringlich ist, sticht bei den Ausstattungsmerkmalen besonders die 4-Kanal-Lüftersteuerung hervor.

 

Aerocool ist üblicherweise vor allem im Budget-Bereich des Gehäusemarktes aktiv. Ein Blick in unseren Preisvergleich zeigt, dass sämtliche Aerocool-Modelle für unter 100 Euro angeboten werden - abgesehen von einer Ausnahme: dem XPredator. Dieser im November 2010 vorgestellte Full-Tower wird für rund 120 Euro verkauft und stellt damit praktisch das Flaggschiff des taiwanesischen Unternehmens dar. Bei uns im Test konnte das XPredator-Gehäuse überzeugen.

Das RS-9 entspricht als Budget-Gehäuse hingegen eher dem üblichen Aerocool-Produktangebot. Der Midi-Tower wird zu einem Preis von rund 50 Euro verkauft. Dafür kann das aus Stahl und Kunststoff gefertigte Gehäuse doch mit einigen interessanten Features aufwarten, auf die wir im Test näher eingehen werden. Neben dem regulären RS-9 bietet das taiwanesische Unternehmen noch eine Variante mit besonderer Farbgestaltung an - das RS-9 Devil Red verfügt über einen Rot lackierten Innenraum.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Aerocool legt neben einem knapp gehaltenen mehrsprachigen Informationsblatt und zwei Tüten mit Montagematerial noch Montageschienen für drei Festplatten, eine 3,5-Zoll-Frontblende und zwei Staubfilter bei. Diese Filter können sowohl die Lüfteröffnungen im Seitenteil als auch die im Deckel abdecken.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: Aerocool RS-9
Bezeichnung: Aerocool RS-9
Material: Stahl (SECC, 0,6 mm), Kunststoff
Maße: 200 (B) x 443 (H) x 476 mm (T) 
Formfaktor: ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 9 x 5,25 Zoll (extern), 1 x 3,5 Zoll (extern, aus einem 5,25-Zoll-Einschub), 3 x 3,5 Zoll (intern, per Adapter aus 5,25-Zoll-Einschüben)
Lüfter: 1 x 120 mm (Rückseitig, rote LEDs),  1 x 120 mm (Front, rote LEDs), 2 x 120 (Seitenwand, optional), 2 x 120 oder 140 mm (Deckel, optional)
Gewicht: ca. 6,5 kg
Preis: rund 50 Euro