> > > > Test: Lian Li PC-Q08 - Edler Aluminium-Cube mit USB 3.0

Test: Lian Li PC-Q08 - Edler Aluminium-Cube mit USB 3.0

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Lian Li PC-Q08 - Edler Aluminium-Cube mit USB 3.0

lian_li_pc_q08Nachdem wir im letzten Gehäuse-Test dem Silverstone Sugo SG07 unsere Aufmerksamkeit gewidmet haben, werfen wir dieses Mal einen Blick auf das neue Lian Li PC-Q08. Das Mini-ITX-Gehäuse stellt das Pendant zum SilverStone Sugo SG07 dar und wartet mit einigen interessanten Features auf. Neben massig Aluminium bietet das Lian Li PC-Q08 moderne USB 3.0-Anschlüsse und sechs entkoppelte Festplattenschächte im 3,5-Zoll-Format. Im Folgenden haben wir uns das PC-Q08 im Rahmen eines Einzeltests angeschaut und klären, ob das Gehäuse eine Alternative zum SilverStone Sugo SG07 darstellen kann.

Hinter verschlossenen Türen bezeichnet Lian Li das PC-Q08 gerne als Kreuzung zwischen PC-Q07 und PC-V351. Beide Gehäuse durften wir bereits in unseren Testräumen begrüßen und durch unseren Testparcours schicken. Das PC-Q07 holte sich einen Preis-Leistungs-Award ab, das PC-V351 verließ unsere Redaktionsräume sogar mit einem Excellent-Hardware-Award.

Das Lian Li PC-Q08 ist seit einigen Wochen in Deutschland verfügbar und wechselt für 109,90 Euro den Besitzer. Vielen Dank an dieser Stelle an Caseking.de für die schnelle und unkomplizierte Bereitstellung des Testkandidaten.

lian_li_pc_q08_article_8

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Der Lieferumfang des PC-Q08 fällt Lian Li-typisch recht überschaubar auf. Neben den üblichen Schrauben liegen dem Gehäuse Kabelbinder, eine Slotblende zur Kabeldurchführung und ein Blech aus Aluminium bei, auf das wir zu einem späteren Zeitpunkt noch genauer eingehen werden.

Da bislang kein Chipsatz eine native USB-3.0-Unterstützung mit sich bringt, greifen nahezu alle Mainboard-Hersteller auf einen zusätzlichen Hostadapter zurück. Dadurch stehen dem Anwender zwar mindestens zwei externe USB-3.0-Anschlüsse zur Verfügung, jedoch arbeiten die internen Boardstecker nach dem alten USB-2.0-Standard. Aus diesem Grund werden die USB-3.0-Anschlüsse des I/O-Panels bei allen neuen Lian Li-Modellen mit den externen Anschlüssen (Stecker A) der Hauptplatine verbunden. Dank der Abwärtskompatibilität von USB 3.0 zu USB 2.0 und USB 1.1 können die Anschlüsse problemlos an einem älteren Controller mit reduzierter Geschwindigkeit betrieben werden. Ein Adapterkabel für den internen Anschluss an einem USB 2.0-Boardstecker liegt dem PC-Q08 bei.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: Lian Li PC-Q08
Bezeichnung: PC-Q08
Material: Aluminium
Maße: 227 mm (B) x 272 mm (H) x 345 mm (T)
Formfaktor: Mini-ITX
Laufwerke: 1x 5,25 Zoll (extern), 6x 3,5 Zoll (intern)
Lüfter: 1x 140 mm (Front),  1x 120 mm (Deckel)
Gewicht: ca. 2,8 kg
Preis: 109,90 Euro (Stand: 08/2010)