> > > > Test: Lian Li PC-Q08 - Edler Aluminium-Cube mit USB 3.0

Test: Lian Li PC-Q08 - Edler Aluminium-Cube mit USB 3.0

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 2: Äußeres Erscheinungsbild (1)

lian_li_pc_q08_article_1

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Rein äußerlich ist die Handschrift von Lian Li unverkennbar. Das Gehäuse besitzt eine schwarze Eloxierung, die dank des gebürstetem Aluminium gewohnt edel wirkt. Das Aluminium besitzt eine ausreichende Materialstärke - das daraus resultierende Gesamtgewicht beläuft sich auf circa 2,8 Kilogramm. Folglich kann das PC-Q08 als absolut LAN-Party-tauglich bezeichnet werden.

Alternativ ist das Lian Li PC-Q08 auch in den Farben Silber und Rot erhältlich. Die letztere Variante ist jedoch rund 30 Euro teurer und wechselt bei Caseking.de für 139,90 Euro (Stand 10/2010) den Besitzer. Überdies bietet Caseking.de eine Fassung mit vorinstallierten Dämmmatten an. Der Aufpreis hierfür beträgt 25 Euro (Stand 10/2010).

lian_li_pc_q08_article_3

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Vorderseite des Mini-ITX-Gehäuses wird von einem großen Lochgitter dominiert, hinter dem sich ein blau beleuchteter 120-mm-Lüfter befindet. Direkt darüber wird der externe 5,25-Zoll-Laufwerksschacht untergebracht, der mit einer universellen Frontblende ausgestattet ist. Diese sorgt dafür, dass sich das zu verbauende CD-, DVD- repektive Blu-ray-Laufwerk bündig in das optische Gesamtbild des PC-Q08 fügt. Sowohl beim PC-V351 als auch beim PC-Q07 haben wir das Nichtvorhandensein ebensolcher als Kritikpunkt angeführt.

lian_li_pc_q08_article_4

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Auf mittlerer Höhe der Front befinden sich die obligatorischen Power- und Resettaster. Während des Betriebs leuchtet der Powertaster blau. Der Resettaster dient als HDD Status LED und leuchtet rot auf. Beide Taster haben einen angenehmen Druckpunkt und sind gut dimensioniert.

lian_li_pc_q08_article_5

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Das I/O-Panel sitzt unmittelbar unter den Bedienelementen und wartet mit zwei USB 3.0-Anschlüssen sowie zwei Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon auf. Wie eingangs bereits erwähnt, werden die USB-3.0-Anschlüsse mit den externen Anschlüssen der Hauptplatine verbunden. Passende Mini-ITX-Mainboards mit USB 3.0-Unterstützung sind in unserem Preisvergleich von ASUS, Gigabyte und Zotac gelistet.

Während sowohl das Gigabyte GA-H55N-USB3 (Preisvergleich) als auch das Zotac H55-ITX WiFi (Preisvergleich) für Intels LGA1156-Prozessoren konzipiert sind, bietet ASUS mit dem 4A88T-I Deluxe (Preisvergleich) auch ein Modell für AM3-Prozessoren an. Das vierte Modell in der Runde kommt ebenfalls von ASUS, trägt die Bezeichnung AT5IONT-I (Preisvergleich) und kommt mit einer verlöteten Intel Atom D525 Dual-Core CPU daher.