> > > > Test: Roccat Pyra - Variantenvielfalt im Mobile-Gaming-Bereich

Test: Roccat Pyra - Variantenvielfalt im Mobile-Gaming-Bereich

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Roccat Pyra - Variantenvielfalt im Mobile-Gaming-Bereich

teaserRoccat - bekannt geworden mit der Gaming-Mouse Kone - will nun mit der Pyra auch in den mobilen Gaming-Sektor eindringen. Die kleine Schwarze ähnelt der Kova sehr - schlichtes Äußeres, ein überdimensionales Mausrad und das kantige Beidhänderdesign scheinen identisch. In zwei Versionen wird der mobile Begleiter verkauft - zum einen gibt es die Pyra Wired, die für die hartgesottenen Gamer auf eine kabellose Verbindung verzichtet und dafür maximalen Spielspaß bieten soll, zum anderen soll die Wireless-Variante auch Nutzer ansprechen, die das Beste aus beiden Welten vereinen wollen. Doch Wireless und Gaming - geht das überhaupt? Im nachfolgenden Test wollen wir dies klären - aufgrund der baugleichen Modelle wird ein Vergleich wohl sehr interessant.

teaserpic


Wie in jedem unserer Tests wollen wir zu Anfang einen Blick auf die Daten der Mäuse werfen:

Technische Daten: Lieferumfang:

Wired-Version

  • 1000 Hz Polling-Rate
  • 130 ips Geschwindigkeit, 30 G Beschleunigung
  • Motion Blue-Optic Sensor mit 1600 dpi
  • DPI-Changer: 400, 800 oder 1600 dpi
  • EasyShift[+]
  • Makro-Manager
  • Roccat Griptech
  • Breites, gummiertes Mausrad
  • Universelles Design
  • 5 Maustasten + Mausrad
  • Maße: 9,5 cm max. Länge x 6 cm max. Breite
  • Gewicht: ca. 90g

Wireless-Version

  • Rest- und Deep-Sleep-Mode
  • Wireless-Gaming
  • Gewicht: ca. 100 Gramm
  • restliche Spezifikationen gleichen der Wired-Version
  • Roccat Pyra
  • Transporttasche
  • Batterien, Empfänger [nur Wireless-Variante]
 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Steelseries APEX im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/STEEL-APEX-4-950X633

Es ist noch nicht lange her, da haben wir eine Gamingtastatur von Razer, die Anansi, getestet. Diese war besonders für den Einsatz von MMO-Games (Massivly Multiplayer Online) konzipiert. Steelseries, ebenfalls ein Hersteller für hochwertige Eingabegeräte, hat uns nun die APEX zukommen lassen,... [mehr]

Bloody ZL5A im Test - Vorteil durch Headshot-Feature?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ZL5A/TEASER

Gerade in der aktuellen Zeit scheint der Markt im Bereich des Gaming-Zubehörs noch nicht gesättigt zu sein. Es gibt viele Hersteller und viele unterschiedliche Produkte um alle Bedürfnisse der Gamer zu befriedigen. Man könnte also meinen die Maus ist schon am Ende ihrer Entwicklung angekommen.... [mehr]

FUNC KB-460 mit MX-RED-Switches im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/FUNC_KB_460/FUNC_460_TEASER_KLEIN

Mechanische Tastaturen erleben unter Gamern aktuell ein großes Revival – richten sich aufgrund ihres meist gehobenen Preises aber vornehmlich an Enthusiasten. Dass es auch anders geht, zeigt nun FUNC mit der neuen Tastatur KB-460, die zum überschaubaren Preis daherkommt und darüber hinaus eine... [mehr]

Roccat Ryos MK Glow im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ROCCAT_RYOS/TEASER

Mittlerweile ist schon einige Zeit verstrichen, seitdem wir zum letzten mal ein Produkt der Gamingschmiede Roccat getestet haben. Nun aber möchten wir uns das aktuelle Tastartur-Modell, genannt Ryos MK Glow, etwas genauer anschauen. Die Ryos zählt zu den mechanischen Tastaturen und gesellt sich... [mehr]

Corsair K65 im Kurztest : Kompakte Gaming-Tastatur im Vergleich mit der K70

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K65/TEASER

Man kennt es aus der Automobilbranche: Oft gibt es von verschiedenen Modellen auch eine kompakte Version. Käufer entscheiden sich oft dafür, weil sie nicht mehr Platz benötigen oder einfach etwas Geld sparen wollen. Warum sollten Hersteller nicht auch eine kompaktere Tastatur anbieten? Der... [mehr]

Roccat Power-Grid im Kurztest

Logo von ROCCAT

Mit dem Power-Grid hat der Spezialist für Gaming-Equipment Roccat seine erste Smartphone-App herausgebracht. In Verbindung mit einer Windows-Software ist es so möglich, das Smartphone als sinnvolle Zusatzbedienung für den PC zu verwenden. Dabei ist man aufgrund der benötigten App auf... [mehr]