> > > > Test: HTC EVO 3D (inkl. Video)

Test: HTC EVO 3D (inkl. Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: HTC EVO 3D (inkl. Video)

teasHTC ist aktuell im Smartphonebereich auf dem Vormarsch. So setzt man nicht nur mit anwendungsbezogenen Geräten wie dem ChaCha auf spezielle Nischen, auch im High-End-Bereich hat man immer mindestens ein Gerät parat. Neben dem Sensation schickt man nun aber in Deutschland auch das EVO 3D auf den Markt - laut eigenen Angaben das neue Android-Flaggschiff des taiwanesischen Unternehmens. Die Grundspezifikationen ähneln denen des Sensation - doch hat man zusätzlich noch den Arbeitsspeicher aufgebohrt, Kameras getauscht und ein anderes Display eingesetzt. Das Besondere: mit dem neuen Display und den neuen Kameras kann das Handy nun direkt stereoskopische Bilder und Videos aufnehmen und diese brillenlos über das Display wiedergeben. Neben LG ist HTC nun also der zweite Hersteller eines 3D-Smartphones.

 

Videoreview des HTC EVO 3D - HTML5-Version auf YouTube

Neu: Unsere Video-Reviews zeigen das Gerät nun nicht nur in Fotos und Textform, sondern auch in bewegten Bildern. Einen ausführlichen Blick auf das äußere Erscheinungsbild, die Verarbeitungsqualität sowie die installierte Software bieten wir ab sofort bei allen interessanten Geräten im Tablet und Mobilfunkbereich in einem rund 15 Minuten langen Video.

Das EVO 3D wirkt wie der große Bruder vom Sensation. (Fast) gleiche Hardware, dennoch einige Features mehr. Gerade die 3D-Funktion unterscheidet die beiden Smartphones voneinander - doch rechtfertigt das auch den Preisunterschied von rund 100 Euro? Wir haben das Smartphone auf Herz und Nieren in den Bereichen Multimedia, Verarbeitungsqualität, Software und natürlich der 3D-Funktion getestet.