> > > > Das sind die FreeSync-Modelle der CES 2015 (2. Update)

Das sind die FreeSync-Modelle der CES 2015 (2. Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

freesyncEines der heißesten Themen der Consumer Electronics Show ist das Erscheinen zahlreicher Monitore mit FreeSync-Unterstützung. Gleich fünf Hersteller werden in den kommenden Tagen ihre Modelle mit diesem Feature vorstellen oder haben dies bereits getan. Eine kleine Übersicht wollen wir euch an dieser Stelle bieten, damit ihr euch auf die technischen Rahmenbedingungen einstellen könnt, die euer Wunsch-Monitor in den kommenden Wochen oder Monaten bieten wird.

Auf die technischen Details von FreeSync gehen wir später noch einmal etwas genauer sein. Die nun vorgestellten Monitore erreichen eine Bilddiagonale von 24 bis 34 Zoll. Die unterstützte Bildwiederholungsrate beträgt 30 bis 144 Hz. Die dabei angebotenen Auflösungen reichen von 1.080p (1.920 x 1.080 Pixel) bis UltraHD (3.840 x 2.160 Pixel). Als Hersteller zu nennen sind BenQ, LG, Nixeus, Samsung und Viewsonic.

Modelle mit FreeSync in der Übersicht
Modell ASUS
MG279Q
BenQ
XL2730Z
LG
29UM67
LG
34UM67
Nixeus
NX-VUE24
Samsung
UE590
Samsung
UE850
Viewsonic
VX2701mh
Technische Daten
Displaygröße 27 Zoll 27 Zoll 29 Zoll 34 Zoll 24 Zoll 23,6 / 28 Zoll 23,6 / 28 / 31,5 Zoll 27 Zoll
Auflösung 2.560 x 1440 2.560 x 1.440 2.560 x 1.080 2.560 x 1.080 1.920 x 1.080 3.840 x 2.160l 3.840 x 2.160 1.920 x 1.080
Bildwiederholungsrate 120 Hz 144 Hz 75 Hz 75 Hz 144 Hz 60 Hz 60 Hz 144 Hz
Panel IPS TN IPS IPS TN beide TN 28 Zoll mit TN
23,6 und 31,5 Zoll mit PLS
TN
Anschlüsse 2x HDMI
2x DisplayPort
- - - - 2x HDMI 2.0
1x DisplayPort 1.2a
2x HDMI 2.0
2x DisplayPort 1.2a
-
Verfügbarkeit Q1 2015 Anfang März Anfang März Anfang März - Anfang März Q1 2015 Q2 2015
Preis 599 US-Dollar - 319 Euro 549 Euro - - - -

Die fehlenden Angaben in der Tabelle werden wir ergänzen, sobald wie die Details dazu erfahren.

Für die meisten Modelle fehlen noch die Angaben zur Verfügbarkeit und dem Preis. Teilweise aber wird es noch einige Monate dauern, bis die Monitore in den Handel kommen. Zu den konkreten Details verweisen wir auf die vermutlich noch folgenden News zu den einzelnen Herstellern.

BenQ XL2730Z
BenQ XL2730Z

Hintergrund zu FreeSync

Bei FreeSync handelt es sich um die freie Alternative zu G-Sync von NVIDIA, die als proprietärer Standard in nur wenigen Monitor-Modellen zum Einsatz kommt (Hardwareluxx-Artikel zum ASUS ROG Swift PG278Q). FreeSync hingegen ist eine von AMD angestoßene und offene Alternative, die auch ihren Weg in den DisplayPort-Standard der Version 1.2a gefunden hat. In der ersten Jahreshälfte 2015 sollten die ersten Modelle auf den Markt kommen, Samsung hat bereits im Vorfeld zur CES die breite Unterstützung angekündigt. Richard Huddy, Gaming Scientist von AMD, hat in einem Interview bereits von der Unterstützung eines Monitors in diesem Jahr gesprochen, dabei handelt es sich um den ProLite B2888UHSU-B1 von Iiyama.

Update:

Im Laufe der Messe haben wir nun weitere Details bei den verschiedenen Herstellern in Erfahrung bringen können. So verbaut BenQ im XL2730Z ein TN-Panel und die Auslieferung soll im März beginnen. Die beiden LG-Modelle werden ebenfalls im März erscheinen und setzen beide in IPS-Panel ein. Hier sind auch schon die Preise bekannt, die bei 319 bzw. 549 Euro liegen. Der Nixeus NX-VUE24 verwendet wiederum ein TN-Panel und leider macht der Hersteller noch keine weiteren Angaben.

Samsung hingegen zeigte sich recht auskunftsfreudig und nennt für die UE590-Serie die Verwendung eines TN-Panels, sowie die Möglichkeit des Anschlusses mittels 2x HDMI 2.0 und 1x DisplayPort 1.2 sowie die Verfügbarkeit ab März. Die UE850 Serie wird erst im Laufe des 2. Quartals auf den Markt kommen. Hier verbaut Samsung für das mittlere Modell mit 28 Zoll Bildschirmdiagonalen ein TN-Panel, während bei den übrigen beiden Größen (23,6 und 31,5 Zoll) ein PLS-Panel zum Einsatz kommen soll. Verbaut sein werden außerdem 2x HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.2a und auch ein USB-Hub mit vier Anschlüssen soll vorhanden sein. Über Preise schweigt sich der Hersteller noch aus.

Zum Viewsonic VX2701mh ist zumindest bekannt, dass er ein TN-Panel verwenden wird. Wir versuchen in den kommenden Tagen noch die weiteren Ausstattungsmerkmale zu ergänzen. Allerdings gestaltet sich dies nicht immer ganz einfach, da die Hersteller noch nicht alle über die nicht finalen Produkte sprechen wollen, obwohl diese schon ausgestellt werden.

2. Update:

Mit dem ASUS MG279Q ist nun offiziell ein weiteres Modell hinzugekommen, welches am Ende des 1. Quartals für 599 US-Dollar auf den Markt kommen soll. Der MG279Q bietet ein IPS-Panel bei einer Auflösung von 2.560 x 1.440 und 120 Hz.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (55)

#46
customavatars/avatar199762_1.gif
Registriert seit: 03.12.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2257
LoL was hat das jetzt mit Fan zu tuhen!?
Fakt ist doch das Gsync mit muss immer nen aufpreis von 100€ hat und Freesync da gegen 0 geht.
Irgend ne Schnittstelle wird eh aussterben die werden sich schon einigen aber ich pers. sehe es net ein mehr für was zu bezahlen wenn ichs beim anderen Anbieter sozusagen 4free bekomme und hab das gleiche nur das es nen anderen Namen hat und Theoretisch offen für beide Seiten ist.
Was mal mit DP 1.3 ist steht in den Sternen obwohl es doch keine Prob. geben sollte das alles in DP 1.3 zu stecken.
#47
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8145
Ruhig Blut, damit warst nicht du gemeint. Sondern die üblichen Verdächtigen u.a. im GPU Forum, die hier ihr Geseiere ("AMD Features sind geil, Nvidia ist das ultimative Böse") ablassen... hätte ich vielleicht deutlicher machen sollen, sorry, dachte es wäre klar in welche Richtung diese Spitze ging. Mir geht es da eben um konkrete Fakten und nicht was sein könnte. Und soweit ich informiert bin, ist derzeit überhaupt nicht klar, ob Nvidia AdaptiveSync ausschließlich über G-Sync zulassen wird. Die Konkurrenzsituation ist mir natürlich auch bewusst, sie werden ihre Hardwarelösung natürlich weiter anpreisen (es ist noch gar nicht abschließend geklärt, ob die VESA/AMD Lösung überhaupt die gleiche Qualität erreicht!), das schließt imho aber noch keine Einhaltung des DisplayPort Standards aus. DP1.3 wird voraussichtlich noch dieses Jahr eingeführt.
#48
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2675
Hat jemand eigentlich von Dell etwas gehört, ob die vielleicht auch irgendwelche Modelle mit freesync und 120Hz IPS in naher Zukunft anbieten werden?

Oder wie ist das bei Dell? Sind die immer ein wenig hinterher? (oder behalten die ihre Geheimnise bis zum Launch für sich?)
#49
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Zitat L0rd_Helmchen;23063588
.....


So ist es. Schauen wir mal wo die Reise hingeht bzw. bis belastbare, unabhängige Tests von adaptiv sync vorhanden sind.
Die wirklich interessanten Monitore, IPS in kombination mit [email protected], sind technisch eh erst mit DP 1.3 realisierbar.
Verabschiedet wurde der Standard zwar schon letztes Jahr, aber ob wir davon in diesem Jahr noch etwas sehen werden, wage ich vorsichtig zu bezweifeln.
#50
customavatars/avatar35852_1.gif
Registriert seit: 25.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 447
Zitat o0Julia0o;23063296
Kennt wer eine Seite wo man solche Begriffe für Monitore erklärt bekommt - für Laien. Also nichts, was in die Tiefe geht, aber dass man weiss worauf man achten muss, wenn man einen Monitor für Office sucht, oder einen der möglichst gute Werte zum Spielen hat.

PRAD | Online Testmagazin für Monitore, TV sowie Beamer & Projektoren

Das dürfte genau das sein, wonach du suchst! ;)
#51
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 10942
Wie siehts in der Richtung FreeSync nun aus? :)
#52
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Bitte präzisiere deine Frage ;)

Verfügbare Modelle ? 0st.
nVidia´s kompatibilität? 0%
Unabhängige Tests? 0st.
Neue Informationen? 0st.
Erstes gelistetes Modell? BenQ XL2730Z
#53
customavatars/avatar78598_1.gif
Registriert seit: 28.11.2007

Admiral
Beiträge: 10942
Verfügbare Modelle und Tests, sorry :)

Danke für die Info!
#54
customavatars/avatar28757_1.gif
Registriert seit: 20.10.2005
Stuttgart
Fregattenkapitän
Beiträge: 2675
Es gibt immer noch keine Moni mit Freesync. Langsam wird es aber Zeit.
#55
customavatars/avatar20706_1.gif
Registriert seit: 13.03.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 6475
Die beiden, die ich in Erinnerung habe sind der LG 34um67 und Asus MG279Q.
Der LG ist bei Geizhals schon bei einem britischen Shop gelistet, sollte also bald verfügbar sein.
Zum asus wurde an einer Stelle Q2 erwähnt an anderer Ende Q1. Was also auf Ende März bis Anfang April deutet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]