> > > > Samsung will ab März 2015 zahlreiche FreeSync-Monitore anbieten

Samsung will ab März 2015 zahlreiche FreeSync-Monitore anbieten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsung 2013Als einer der ersten Hersteller hat sich Samsung konkret zur FreeSync-Technologie bekannt und will ab März 2015 auch erste Modelle anbieten. Erst kürzlich bestätigte Richard Huddy, Chief Gaming Scientist bei AMD, dass die ersten Monitore mit FreeSync-Unterstützung noch in diesem Jahr, spätestens aber im Januar verfügbar sein werden.

Konkret geäußert hat sich Samsung nun zur Modellreihe UD590 (23,6- und 28-Zoll-Varianten) und UE850, in der es mit 23,6, 27 sowie 31,5 Zoll gleich drei Modelle geben soll. Alle Modelle sind sogenannte UHD-Monitore und bieten eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Welche Panels dabei zum Einsatz kommen, ist hingegen noch nicht bekannt. FreeSync ist als Adaptive Sync inzwischen Bestandteil der DisplayPort-Spezifikation und Teil des Standards DisplayPort 1.2a, der von den meisten Grafikkarten bereits heute unterstützt wird.

AMD und Samsung arbeiten bei FreeSync zusammen
AMD und Samsung arbeiten bei FreeSync zusammen.

Joe Chan, Vizepräsident von Samsung Electronics Southeast Asia, sagte dazu: "We are very pleased to adopt AMD FreeSync technology to our 2015 Samsung Electronics Visual Display division’s UHD monitor roadmap, which fully supports open standards. With this technology, we believe users including gamers will be able to enjoy their videos and games to be played with smoother frame display without stuttering or tearing on their monitors."

AMD und Samsung arbeiten bei FreeSync zusammen
AMD und Samsung arbeiten bei FreeSync zusammen.

Bei Samsung ist man also zuversichtlich, dass FreeSync eine größere Rolle spielen wird, als dies aktuell beispielsweise G-Sync tut. G-Sync ist ein proprietärer Standard von NVIDIA und wird derzeit nur von einer handvoll Monitore unterstützt, die meist auch noch etwas teurer sind, wohingegen FreeSync-Monitore kaum teurer als die Standard-Modelle sein sollen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5105
4k @ 120 Hz DP1.3 hoffe ich mal! :D
#2
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1407
Bis ich meinen Monitor ersetze warte ich bis 4k ordentlicg funktioniert und die Preise der guten Panele günstiger werden.
Unter 30" schaffe ich mir sowieso nicht mehr an
#3
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
@Don
Du bist zu langsam ;) *Spaß*
Nimm mal das Bild noch in die News mit auf, den das ist das interessanteste mMn.

#4
customavatars/avatar111173_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
provinz [email protected] Sexony
Fregattenkapitän
Beiträge: 2731
Für nV Nutzer uninteressant, da keinerlei Funktion :D
#5
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4828
Genau so sehe ich das auch :)
Die Zukunft wird es zeigen.
#6
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4208
Wird doch von nV auch unterstützt da es quasi Standard wird mit dem neuen Displayport. Ich finds richtig gut, werd mir nächstes Jahr auch nen neuen Monitor gönnen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]