> > > > Modding-Contest 2015: Das sind die fünf Teilnehmer

Modding-Contest 2015: Das sind die fünf Teilnehmer

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

casekingSchon seit vielen Jahren veranstalten wir gemeinsam mit zahlreichen Partnern und Sponsoren einen alljährlichen Modding-Wettbewerb. Darin dürfen sich ambitionierte Bastler und fleißige Modder daran versuchen, einem meist mausgrauen und optisch eher langweiligen Computer-Gehäuse ein neues Aussehen zu verpassen. Zu den Gewinnern zählten in der Vergangenheit nicht nur futuristische Basteleien, sondern auch ein schickes Piraten-Schiff oder ein kleiner Kampfzwerg aus dem Warhammer-40K-Universum. Unvergessen bleibt auch der Jeans-Mod von "[plxmd]Benny" aus 2009.

In diesem Jahr aber ist vieles anders: Schon während der Bewerbungsphase scheinen sich unsere Mühen gelohnt zu haben. Denn in den letzten fast vier Wochen erreichten uns so viele Bewerbungen wie nie zu vor. Mit dabei waren nicht nur Erstlinge, die sich einmal an einem Modding-Contests versuchen wollten, sondern vor allem auch richtige Größen der Modding-Szene. Sogar die eine oder andere Bewerbung aus dem Ausland hat uns ereilt. Wir sind zu tiefst beeindruckt und bedanken uns bei allen Bewerben, denn ein Großteil muss leider leer ausgehen, schließlich können nur fünf Bewerber am Contest teilnehmen. 

Wir haben am vergangenen Wochenende unsere Köpfe zusammengesteckt und uns an die Auswahl der fünf Teilnehmer gemacht. Die Wahl fiel uns dabei nicht gerade leicht, doch am Ende konnten sich unsere Foren-Mitglieder "Quantor", "alanlee", "flix29", "King_Sony" und "Ironknocker" bei der Hardwareluxx-Redaktion und -Moderation durchsetzen. Sie werden in den kommenden Tagen ein BitFenix-Pandora-Gehäuse erhalten und es nach Lust und Laune modifizieren dürfen.

Die Modding-Grundlage

Der Micro-ATX-Tower erweist sich mit einem Gewicht von knapp über 5 kg als angenehm geräumig. Neben einem Micro-ATX- oder Mini-ITX-Mainboard, können auch leistungsfähige Netzteile mit einer Länge von bis zu 180 mm und Grafikkarten mit bis zu 35 cm Länge problemlos untergebracht werden. Um eine gute Belüftung kümmern sich jeweils ein 120-mm-Lüfter an der Vorderseite und im Deckel. Alternativ kann in der Front ein zusätzlicher 120-mm-Ventilator angebracht werden. Staubfilter zählen ebenfalls zur Grundausstattung. Platz für einen 240-mm-Radiator bietet das BitFenix-Gehäuse ebenso wie für bis zu drei 2,5- oder zwei 3,5-Zoll-Laufwerke, die sich ohne Werkzeug besonders schnell verbauen lassen. Das I/O-Panel stellt zwei USB-3.0-Schnittstellen, zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen für den Anschluss eines Headsets und den Power- und Reset-Button bereit.

Insgesamt bringt es das BitFenix Pandora auf Abmessungen von 160 x 420 x 465 mm (B x H x T). Dank seines schlichten, aber durchaus modernen Auftretens ist der Micro-ATX-Tower perfekt für unseren Modding-Contest geeignet. Die Teilnehmer dürfen nach Herzenslust modden: Ob giftgrüne Beleuchtung, eigenes Seitenteil mit Fenster oder eine komplett neue Front - der Kreativität der Modder sind keine Grenzen gesetzt. Einzige Voraussetzung: Der Mod muss die Funktion eines Gehäuses besitzen und mit der von Caseking und Hardwareluxx gestellten Hardware funktionieren.

Die Hardware

Hier werden jeweils ein AMD FX-8370, insgesamt 8 GB DDR3-Arbeitsspeicher aus dem Hause G.Skill und eine TeamGroup-SSD mit 120 GB zur Verfügung gestellt. Als Untersatz dient ein ASUS M5A78L-M/USB3. Um die 3D-Beschleunigung der Teilnehmer-Rechner wird sich hingegen eine ASUS Radeon R9 285 StriX kümmern. Alternativ stellen wir aber auch eine ASUS GeForce GTX 970 Mini. Hinzu kommen natürlich noch ein Netzteil und nötige Kühlung für den Prozessor. Zwei LED-Kabel gibt es als erste Modding-Grundlage obendrauf.

moddingcontest15 logos
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren!

Am Ende der Arbeiten, die kurz vor der Gamescom abgeschlossen sein werden, werden alle Teilnehmer ihre Projekte der Community vorstellen. Anschließend bestimmt in diesem Jahr eine Jury aus Hardwareluxx-Mitarbeitern und Community-Mitgliedern den Gewinner. Im Rahmen der Bewerbungsphase suchten wir aus der Community drei Jury-Mitglieder. Auch hier haben wir in den letzten Wochen zahlreiche Bewerbungen erhalten. Die Jury werden wir in den kommenden Tagen gesondert vorstellen - bis zum Ende des Contests ist schließlich noch einige Wochen hin.

Startschuss für die fünf Auserwählten ist der 1. April 2015. Den Modifikationen an den BitFenix-Gehäusen sind keine Grenzen gesetzt: Ob eigenes Seitenteil mit Fenster, giftgrüne Beleuchtung oder aber eine komplett neue Front – alles ist erlaubt! Damit die Community permanent auf dem Laufenden gehalten werden kann, erwarten wir von den Wettbewerbsteilnehmern alle zwei Wochen ihre Bauarbeiten und Aktionen in einem Thread im Forum zu dokumentieren. Dieser Prozess wird durch Hardwareluxx und Caseking.de zeitnah kontrolliert. Die Nicht-Einhaltung der Dokumentationspflicht führt unweigerlich zur frühen Disqualifikation und auch dazu, dass zumindest die Hardware-Komponenten wieder zurückgegeben werden müssen. Dies schließt auch zu spät eingereichte Dokumentationen mit ein.

Die Community entscheidet mit

Der "Ideendiebstahl" ist außerdem ein Thema, das beachtet werden muss: Wenn eure Arbeit zu stark oder vollständig auf einem bereits existierenden Mod basiert bzw. diesen kopiert, führt dies ebenso zur Disqualifikation. Inspirationen sind dabei natürlich nicht verboten, also keine Bange diesbezüglich. Wir möchten eure Kreativität damit nicht schränken, sondern lediglich das Einreichen von zu stark nachgeahmten Beiträgen verhindern.

Durch diese Vorgehensweise ist nicht nur ein kontinuierlicher Ablauf gewährleistet, sondern man erhält auch einen unmittelbaren Einblick in die Entwicklung. Zusätzlich hat jeder Teilnehmer so natürlich auch die Chance auf hilfreiche Tipps und Anregungen aus der Community.

Um eine einheitliche Bewertungsgrundlage zu haben, muss das Case zum Ende Contests aus verschiedensten Blickwinkeln vor einem neutralen Hintergrund fotografiert werden. Zusätzlich dürfen Detailbilder einzelner Sonderlösungen gezeigt werden. Aus allen Einsendungen wählt dann die eine Jury die Gewinner. Diese setzt sich in diesem Jahr nicht nur aus drei Hardwareluxx-Mitarbeitern zusammen, sondern auch aus drei Usern des Forums. Mehr dazu aber wie schon oben geschrieben in den kommenden Tagen.

Die gesponserte Hardware

  • AMD FX 8370
  • ASUS M5A78L-M/USB3
  • ASUS Strix R9285-DC2OC-2GD5/GeForce GTX 970 Mini
  • G.Skill Ares 1600 CL9 oder Sniper 1866 CL9 oder RipjawsX 1600 CL9, jeweils 8 GB – zur Auswahl
  • NZXT Kraken X31
  • BitFenix Pandora
  • BitFenix Fury 550W
  • 2x BitFenix Alchemy LED Kabel, Farbe nach Wahl
  • Team Group SSD Ultra L5 Series 2,5 Zoll SSD, SATA 6G - 120 GB

Wir freuen uns auf einen fairen Wettbewerb und schicke Community-Mods!

Ablauf:

  • Bewerbungsphase bis 28. März 2015 20:00 Uhr
  • Start am 01. April 2015
  • Ende der Bearbeitungszeit ist am 28. Juni 2015, 20:00 Uhr
  • Abstimmung der Jury (Hardwareluxx-Redaktion / Foren-User) bis 27. Juli 2015, 23:00 Uhr
  • Wenige Tage später erfolgt die offizielle Bekanntgabe des Gewinners
  • Gamescom 2015: 05. bis 09. August 2015 in Köln

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14498
Die Teilnahme-Benachrichtungen wurden soeben versandt - bitte schnell antworten! :D
#2
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Na, da warten dann mal wieder ein paar spannende und interessante Wochen auf alle Bastelwütigen und deren Zuschauer! :)

Ich hoffe nur, dass sich die (unbeteiligte) Community (gerade im Nachhinein) nicht so daneben benimmt, wie es in der Vergangenheit teilweise der Fall war...

Viel Spaß jedenfalls allen Teilnehmern! Ich bin gespannt, wie ein Flitzebogen, was ihr auf die Beine stellen werdet.
#3
customavatars/avatar203398_1.gif
Registriert seit: 19.02.2014
Wolfenbüttel
Oberbootsmann
Beiträge: 895
Glückwunsch an die Auserwählten. Bin gespannt was kommt!
#4
Registriert seit: 27.09.2010
Magdeburg
Oberbootsmann
Beiträge: 891
Ich bin auch sehr gespannt, da ich absolut keine Vorstellung habe was man mit diesem gehäuse so machen kann.
#5
customavatars/avatar124666_1.gif
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 4068
Schon mal vielen Dank :). Die Email ist auch schon unterwegs ;)
#6
customavatars/avatar160056_1.gif
Registriert seit: 11.08.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1143
Gute Auswahl, sind ja einige dabei die schon schöne Mods auf die Beine gestellt haben, da darf man gespannt sein was bei rauskommt.

Glückwunsch an euch und viel Spaß beim schrauben :).
#7
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45449
Glückwunsch und viel Spaß beim Modden ! :)
#8
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12001
Na gute Teilnehmer Liste... Wann wird mit den ersten Worklogs gerechnet?
#9
customavatars/avatar183462_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
München
Korvettenkapitän
Beiträge: 2294
Sind doch teilweise schon offen ;)
#10
customavatars/avatar91302_1.gif
Registriert seit: 12.05.2008
irgend wo auf der weide im flachland
Super Moderator
*deLuxx-Taxi*
Beiträge: 6938
Die Gehäuse sind auf dem Weg, Vorstellen können die Teilnehmer Ihre Vorhaben schon.
Sobald die Gehäuse da sind geht es richtig los
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!