> > > > Test: PC Power & Cooling Silencer Mk III 850W

Test: PC Power & Cooling Silencer Mk III 850W

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: PC Power & Cooling Silencer Mk III 850W

logoPC Power & Cooling hat seine aktuelle Reihe "Silencer Mk III" nun um zwei Modelle mit 750 und 850 Watt ergänzt, welche etliche Features des 1200W-Spitzenmodells mitbringen. Optisch auffällig ist die weiße Lackierung als auch das mit einem Schraubsystem ausgerüstete Kabelmanagement. Mit 80PLUS Gold, einer umschaltbaren Lüftersteuerung sowie sehr guten Anschlussmöglichkeiten bringt das PC Power & Cooling Silencer Mk III 850W auch weitere wesentliche Merkmale eines hochwertigen Netzteils mit.

Die Modellreihe Silencer umfasst bei PC Power & Cooling eine beachtliche Reihe von Modellen und sie wird auch schon über mehrere Jahre mit immer neu angepassten Revisionen am Leben gehalten. Die aktuelle dritte Generation ("Mark 3") ist bisher eigentlich eine Mittelklassereihe gewesen, welche Modelle von 400 bis 600 Watt umfasste. Das im Herbst 2012 hinzugekommene "nächst größere" Modell mit 1200 Watt ist somit doppelt so stark wie das bisher stärkste Netzteil dieser Serie, wobei es aber in unserem Test mit seinen High-End-Qualitäten voll überzeugen konnte.

pcpc01s 
Das PC Power & Cooling Silencer Mk III 850W kombiniert Bewährtes mit einigen besonderen Features.

Die große Lücke zwischen 600 und 1200 Watt verkleinert PC Power & Cooling nun durch die beiden neuen Modelle mit 750 und 850 Watt. In Sachen Features und Technik sind diese Modelle mit dem 1200W-Spitzenmodell verwandt, bringen allerdings "nur" 80PLUS-Gold-Effizienz mit. Zum Straßenpreis ist noch nicht viel zu sagen, es wird aber aktuell bei einem Händler für ca. 130 Euro gelistet, was ein sehr fairer Preis wäre.

Hier die Fakten des PC Power & Cooling in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung
PC Power & Cooling
Silencer Mk III 850W
Modell PPCMK3S850
Straßenpreis ca. 135 Euro
Homepage www.pcpower.com
Leistungswerte
+3,3V 24 A
+5V 24 A
+12V 70 A
+5Vsb 3 A
-12V 0,5 A
Leistung 12V 840 W
Leistung 3,3V & 5V 120 W
Gesamtleistung 850 W (@ 50°C Umgebungstemperatur)
Anschlüsse
ATX 24(20+4)-Pin
EPS/12V/CPU 2x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
0 / 6 / 0
SATA 12
4-Pin Molex 4
Floppy 1 (Adapter)
Features
Effizienz 80PLUS Gold
Maße (LxBxH) 180 x 150 x 86 mm
Lüfter 140 mm
doppelt kugellagert
Kabelmanagement ja
Herstellergarantie 7 Jahre
Besonderheiten Umschaltmöglichkeit zwischen aktiver und semi-passiver Lüftersteuerung

Werfen wir noch einen Blick auf den Lieferumfang des PPCMK3S1200.

 pcpc02S
Beim Silencer hat PC Power & Cooling die in dieser Klasse übliche Ausstattung mit in den Karton gelegt.

Neben den obligatorischen Anschlusskabeln, einem Handbuch und etwas Befestigungsmaterial lässt sich auch eine Tasche für nicht benötigte Kabel finden.

Auf der nachfolgenden Seite stellen wir die Technik des PC Power & Cooling Silencer Mk III 850W näher vor.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 03.10.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1081
Schön, dass ihr auf die Schutzschaltungen eingeht!
#2
customavatars/avatar17612_1.gif
Registriert seit: 09.01.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1521
Ich lese eure Test immer gerne und freue mich auch über diesen Test sehr.
Zum Produkt selbst, muss ich sagen, dass das Kabelmanagment hier echt richtig gut gelungen ist, solche Anschlüsse lobt man sich. Da mit den Kappen finde ich logisch, steht wahrscheinlich auch so im Handbuch.

Was mich jedoch mehr intressiert. Heutige Systeme haben ja einen Idle Verbrauch von teilweise weit unter 85W. In diesem Beispiel liegen wir damit dann ja ein Stück unter 10% Belastung. Bei allen NT-Test sieht man jedoch immer nur einen krassen Abfall der Effizienz bei 10% (klar nur optisch krass dargestellt aber vorhanden). Wo landet er denn bei nem idle Verbauch von 50W mit diesem NT?
Denkt immer daran: Ihr habt die Möglichkeit Verbesserungspotential für die Hersteller aufzudecken!
Besonders unter dem Gesichtspunkt des stetig fallenden Idle-Verbrauchs.
#3
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Bootsmann
Beiträge: 629
Ein Gerät das sich "Silencer" nennt, darf einfach nicht mit Lagergeräuschen beim Lüfter daher kommen. Ein absolutes NoGo! Würde miemals ein solches Gerät kaufen.
#4
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4272
Wobei auch die hochgelobten Seasonics und Enermaxe teils bei ihren Topmodelle mit LAgergeräuschen daher kommen. Da brauchts eben BeQuiet oder was passives (gibts in der Leistungsklasse ja nicht...).

Bis 60% passiv ohne Nebengeräusche der Elektronik rechtfertigen in meinen Augen das "silencer" schon.
#5
Registriert seit: 03.10.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1081
Enermax Revolution87 und Platimax sind als 850 Watt Version ohne Lagergeräusche.
#6
Registriert seit: 17.09.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 220
Wieso nur Single-Rail?

@Buffo Bei meinem Revolution87+ hab ich keine Lagergeräusche. Das trifft eher auf die Kugellagerung der ADDA-Lüfter zu. ;)
#7
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Flottillenadmiral
Beiträge: 5322
Zitat ErdbeerToupet;20151004
Wieso nur Single-Rail?

Weils billiger ist und die Amis, nach der PCP&C FUD Kampagne das so wollen...
#8
Registriert seit: 04.09.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 438
Der Link zur Fotostrecke fehlt :hmm:
#9
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 4272
Bei den Lagergeräuschen kommt es auch immer drauf an, wie empfindlich man ist...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!