> > > > Gigabyte GA-X99M-Gaming 5 im Test

Gigabyte GA-X99M-Gaming 5 im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Gigabyte GA-X99M-Gaming 5 im Test

IMG 4 logoVon Intels X99-Enthusiasten-Plattform haben wir uns schon die interessantesten ATX- und E-ATX-Mainboards geschnappt. Da wird es nun langsam mal Zeit, dass wir uns auch das kleinere Micro-ATX-Format in diesem Bereich näher anschauen. Auch auf einem Micro-ATX-Mainboard lässt sich einiges unterbringen, was zumindest drei Mainboard-Hersteller unter Beweis stellen wollen. Unter ihnen ist Gigabyte mit dem GA-X99M-Gaming 5, wobei man das Board für Enthusiasten mit Gaming-Absichten anbietet.

Von vielen ATX- und E-ATX-Mainboards bietet Gigabyte lediglich das GA-X99M-Gaming 5 im Micro-ATX-Format für die Haswell-E-Prozessoren an. Allerdings ist diese Boardverteilung keine Besonderheit: Bis auf ASRock und EVGA bietet kein weiterer Mainboard-Hersteller eine Micro-ATX-Platine mit dem Sockel LGA2011v3 an. Woran mag das liegen? Unserer Ansicht nach hängt es mit der Plattform an sich zusammen, die eben für absolute Enthusiasten gedacht ist. Und diese Gruppe wählt ohnehin mindestens das ATX-Format aus. Abgesehen vom GA-X99M-Gaming 5 gibt es noch die ASRock-Bretter X99M Extreme4, das X99M Killer sowie das EVGA X99 Micro. Wir konzentrieren uns jedoch nun auf das Gigabyte GA-X99M-Gaming 5.

Für etwa 211 Euro bietet Gigabyte das Micro-ATX-Board an, auf dem sich neben vier DDR4-DIMM-Speicherbänken drei mechanische PCIe-3.0-x16-Steckplätze und ein PCIe-2.0-x1-Slot aufhalten. Dazu gibt es abgesehen von zwei M.2-Slots, acht SATA-6GBit/s-Ports, eine SATA-Express-Schnittstelle, acht USB-3.0- und zehn USB-2.0-Anschlüsse. Der Netzwerkbereich wird von einer Killer-NIC abgedeckt und im Audio-Bereich kümmert sich das Amp-Up-Audio-Feature um die Berechnung der Audiosignale. Mit bloßem Auge sind auch bereits einige Onboard-Features zu sehen, die wir uns natürlich ebenfalls im Detail anschauen werden.

img_5.jpg
Das Gigabyte GA-X99M-Gaming 5 in der Übersicht.

Auf dem quadratischen PCB ist bis auf einige rote Akzente der Rest in Schwarz gehalten. Alle drei Kühlkörper sind mittels einer Heatpipe miteinander verbunden.

Die Spezifikationen

Und das sind die technischen Eigenschaften:

Die Daten des Gigabyte GA-X99M-Gaming 5 in der Übersicht
Mainboard-Format Micro-ATX
Hersteller und
Bezeichnung
Gigabyte
GA-X99M-Gaming 5
CPU-Sockel LGA2011-v3
Straßenpreis ca. 211 Euro
Homepage http://www.gigabyte.de/
Northbridge-/CPU-Features
Chipsatz Intel X99 Express Chipsatz
Speicherbänke und Typ 4x DDR4 (Quad-Channel)
Speicherausbau max. 32 GB (mit 8-GB-DIMMs)
SLI / CrossFire SLI (2-Way), CrossFireX (2-Way)
Onboard-Features
PCI-Express

3x PCIe 3.0 x16 (x16/-/-, x16/x16/- mit Core i7-5930K und 5960X); (x16/-/-, x16/x8/- mit Core i7-5820K)
1x PCIe 2.0 x1
1x M.2 WIFI

PCI -
Serial-ATA-, SAS- und 
ATA-Controller

8x SATA 6G (6x mit RAID 0, 1, 5, 10) über Intel X99
1x SATA Express 10 GBit/s über Intel X99
1x M.2 mit 10 GBit/s

USB 8x USB 3.0 (4x am I/O-Panel, 4x über Header) 4x direkt über Intel X99, 4x über Renesas uPD720210
10x USB 2.0 (6x am I/O-Panel, 4x über Header) über Intel X99
Grafikschnittstellen -
WLAN / Bluetooth -
Thunderbolt -
LAN

1x Qualcomm Atheros Killer E2201 Gigabit-LAN

Audio 8-Channel Amp-Up-Audio (Realtek ALC1150)

Mittig auf der ansonsten schwarzen Verpackung ist das Gaming-Logo von Gigabyte zu sehen. Oberhalb davon in der linken Ecke das Gigabyte-Logo selbst. Rechts gegenüber ist das Ultra-Durable-Logo sichtbar. Ganz unten sind die Modellbezeichnung sowie zwei Intel-Logos aufgedruckt worden.

Das mitgelieferte Zubehör

Innerhalb der Verpackung befanden sich folgende Beigaben:

  • I/O-Panel
  • Mainboard-Handbuch inkl. Treiber- und Software-DVD
  • Mehrsprachiger Installation-Guide
  • Easy-Installation-Guide auf Französisch
  • vier SATA-Kabel
  • 2-Way-SLI-Bridge
img_5.jpg

Viel Zubehör gibt Gigabyte nicht mit auf den Weg. Abgesehen von den Pflichtbeigaben wie der I/O-Blende, dem Mainboard-Handbuch und dem Support-Datenträger legt Gigabyte noch ein mehrsprachiges Installation-Guidebook, einen Easy-Installation-Guide in französischer Sprache sowie vier SATA-Kabel und eine 2-Way-SLI-Bridge in den Karton.