> > > > Cryorig H5 Universal im Test

Cryorig H5 Universal im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Cryorig H5 Universal im Test

Cryorig H5 UniversalNach dem schlanken und niedrigen H7 testen wir gleich noch einen zweiten Single-Tower-Kühler von Cryorig. Der H5 Universal ist mit seinem 140-mm-Lüfter und seiner höheren Masse zwar nicht so kompakt wie der kleine H7, verspricht dafür aber eine höhere Kühlleistung. Im Test wollen wir herausfinden, ob das Versprechen gehalten werden kann. 

Das Namensschema von Cryorig mag erst einmal verwirren. Tatsächlich ist der H5 Universal höher angesiedelt als der H7 mit seiner höheren Produktnummerierung. Während der H7 mit hervorragender Kompatibilität und Nutzerfreundlichkeit überzeugen kann, ist seine Kühlleistung durchwachsen. Der Single-Tower muss dem schlanken Aufbau und der geringen Heatpipe-Anzahl Tribut zollen und landete in unseren Messungen hinter Konkurrenzprodukten wie den letzten Thermalright Macho-Modellen. 

Schon der Blick auf die Verpackungen macht deutlich, dass der H5 Universal in einer anderen Gewichtsklasse antritt. Und das ist durchaus wörtlich zu verstehen, bringt der Kühler doch fast 200 g mehr auf die Waage. Das deutet schon darauf hin, dass der H5 Universal um einiges größer ausfällt. So wird er anders als der H7 auch von einem 140- und nicht von einem 120-mm-Lüfter gekühlt. Cryorig hat ihm zudem eine Heatpipe mehr spendiert. Allerdings ist auch der H5 Universal ein Single-Tower-Kühler und durchaus auch auf eine gute Kompatibilität hin ausgelegt. Insgesamt dürfte damit der Abstand zum eigenen Flaggschiff, dem wuchtigen Dual-Tower-Modell R1 Ultimate, gewahrt bleiben.

Zum Glück wahrt der H5 Universal aber auch beim Kaufpreis den gebührenden Respektabstand. Bei einem Preis von 42 Euro ist er über 30 Euro günstiger als das Cryorig-Flaggschiff. Der Aufpreis gegenüber dem H7 bleibt mit rund 7 Euro hingegen im Rahmen.

Bevor wir uns nun also einer näheren Detailbetrachtung widmen, hier noch der Cryorig H7 in der gewohnten Kurzübersicht:

Spezifikationen
KühlernameCryorig H5 Universal
Straßenpreis bei Release 42 Euro
Homepage www.cryorig.com
Maße

mit Lüfter: 143 x 98 x 160 mm (L x B x H)

Material

Bodenplatte: C1100-Kupfer, vernickelt
Heatpipes: Kupfer, vernickelt
Kühlrippen: Aluminium

Kühlertyp Single-Tower-Kühler
Heatpipes vier 6-mm-Heatpipes
Kühllamellen 38 Stück, Materialstärke 0,4 mm, Abstand 2,8 mm
Serienbelüftung Cryorig XT140, 13 mm schlanker 140-mm-PWM-Lüfter mit 700 - 1.300 U/min
Sockel AMD: AM3(+), AM2(+), FM1, FM2(+)
Intel: LGA 775, 115x, 1366, 2011(-v3)
Gewicht nur Kühler: 764 g
mit Lüfter: 853 g