> > > > Test: be quiet! Dark Rock 2

Test: be quiet! Dark Rock 2

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: be quiet! Dark Rock 2

logbq darkrock2 oMit dem be quiet! Dark Rock Pro 2 hatten wir bereits den aktuellen Highend-Boliden des Netzteil- und Kühlerspezialisten be quiet! vor einer Weile im Test. Der 1,2 Kilo schwere Twin-Tower überzeugte die Redaktion mit einer guten Leistung, zwei hochwertigen Lüftern und einem akzeptablen Preis, sodass wir uns zur Vergabe unseres Preis-Leistungs-Awards entschieden. Mit dem Dark Rock 2 hat be quiet! auch eine kleinere Variante des großen Bruders im Programm. Der Kühler ist in der Breite um einige Zentimeter geschrumpft und es kommt nur noch ein zentraler Kühlturm zum Einsatz. Die Anzahl der Heatpipes wurde um eine auf insgesamt sechs Kupferkapillare reduziert und statt zwei Lüftern kommt nur noch ein 135 Millimeter großer PWM-Lüfter zum Einsatz. Da stellt sich natürlich die Frage, wie sich diese Änderungen in der Praxis auswirken.

Die etwas abgespeckte Ausstattung schlägt sich dafür aber auch im Preis nieder und ist mit einer UVP von 64,90 Euro knapp 10 Euro unter der des großen Bruders. Im Handel findet man den Kühler sogar schon für knapp 50 Euro. In Sachen Leistung möchte man hingegen nur marginale Abstriche verbuchen können, be quiet! zählt den Dark Rock 2 immer noch zur eigenen Highend-Kühlersparte. Die maximal abführbare Verlustleistung wird mit einer TDP von 180 Watt angegeben, der Dark Rock Pro 2 kommt hingegen auf 220 Watt TDP.

Es bleibt die Frage, ob der Dark Rock 2 die Tugenden des Dark Rock Pro 2 fortführen kann und sich möglicherweise ebenfalls eine Empfehlung der Redaktion sichern kann. Wie sich die Differenz von 40 Watt TDP letztendlich im Alltag darstellt, haben wir nachfolgend festgehalten. Soviel sei verraten: Der neue Kühler aus dem Hause be quiet! kann sich durchaus sehen lassen.

Spezifikationen
Hersteller und Bezeichnung be quiet! Dark Rock 2
Straßenpreis 51,43 Euro - Stand Preisvergleich 06.10.2012 -
Homepage be-quiet.net
Maße 9,7 cm (L) x 13,8 cm (B) x 16,6 cm (H)
Material Kupfer, Aluminium und Poly-Kunststoff
Kühlertyp Single-Tower-Kühler
mitgelieferter Lüfter 1x 135 Millimeter Silent Wing 2
1470 Umdrehungen pro Minute bei 12 Volt
Sockel AMD: AM2, AM2+, AM3, AM3+
Intel: 775, 1155, 1156, 1366, 2011
Gewicht 860 Gramm

Wir bedanken uns bei be quiet! für die Bereitstellung des Kühlers.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3132
Warum bringen die Hersteller keine Flüssigkeitskühler, ist das nicht Verschwendung?
#2
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012
Speyer
Oberbootsmann
Beiträge: 813
Zitat DerGoldeneMesia;19642315
Warum bringen die Hersteller keine Flüssigkeitskühler, ist das nicht Verschwendung?


Meinst du sowas wie die Corsair Serie? H100/80/60/50/40 .... Thermaltake Water 2.0 Extreme/Pro .... Antec Kühler H2O 920 Ich finde da gibt es genug. Corsair könnte bald einen neuen mit Dual Radiator auf den Markt bringen mit besseren Lüftern und leiserer Pumpe. Ich hab die H100 und die Lüfter sofort ausgetauscht gegen welche von Cougar. Nur die Pumpe nervt ab und zu.
#3
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3132
Zitat Monster101stx;19642422
Meinst du sowas wie die Corsair Serie? H100/80/60/50/40 .... Thermaltake Water 2.0 Extreme/Pro .... Antec Kühler H2O 920 Ich finde da gibt es genug. Corsair könnte bald einen neuen mit Dual Radiator auf den Markt bringen mit besseren Lüftern und leiserer Pumpe. Ich hab die H100 und die Lüfter sofort ausgetauscht gegen welche von Cougar. Nur die Pumpe nervt ab und zu.


Auch das, aber es soll auch Metallflüssigkeit geben
#4
customavatars/avatar178117_1.gif
Registriert seit: 05.08.2012
Speyer
Oberbootsmann
Beiträge: 813
ja die soll ja 65 mal besser als Wasser leisten. Kennt jemand so eine Kühlung? Hab bis jetzt keine gesehen mit entsprechendem Test
#5
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3132
Zitat Monster101stx;19642966
ja die soll ja 65 mal besser als Wasser leisten. Kennt jemand so eine Kühlung? Hab bis jetzt keine gesehen mit entsprechendem Test


In Firmen mit grosser Produktion gibts ausgefallene Kühlung...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Dual-Tower-Riese Alpenföhn Olymp im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ALPENFöHN_OLYMP/ALPENFöHN_OLYMP_LOGO

Große Dual-Tower-Kühler sind die Königsklasse der Luftkühler. Doch gerade in dieser Klasse klaffte bei Alpenföhn eine Lücke. Sie wird jetzt mit dem Premium-Kühler Olymp geschlossen. Kann dieser Neuling vielleicht gar den Kühlleistungs-Olymp erklimmen? Es ist schon auffällig, dass... [mehr]

Cryorig A40 Ultimate Wasserkühlung mit VRM-Lüfter im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRYORIG_A40_ULTIMATE/CRYORIG_A40_ULTIMATE_LOGO

Anders als Luftkühler kühlen typische Wasserkühlungen das Areal um den Prozessorsockel nicht direkt. Mit den ersten eigenen AiO-Kühlungen will Cryorig dieses Problem lösen. Anhand der A40 Ultimate wollen wir herausfinden, welche Auswirkungen das "Hybrid Liquid Cooling" hat.  So kurz... [mehr]

Cryorig H7 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRYORIG_H7/CRYORIG_H7_LOGO

Mit dem H7 deckt Cryorig das wichtige Mittelklassesegment ab. Der Single-Tower soll bei einem Preis von rund 35 Euro eine gute Kühlleistung mit hoher Kompatibilität und einfacher Montage verbinden. Ist der H7 damit das ideale Rundum-Sorglos-Paket für den Durchschnitts-PC? Vor reichlich einem... [mehr]

Thermalright Le Grand Macho RT im Nachtest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/THERMALRIGHT_LE_GRAND_MACHO_MIT_TY_147_B_IM_NACHTEST/THERMALRIGHT_LE_GRAND_MACHO_NACHTEST_LOGO

Der Le Grand Macho hat schon in unserem regulären Test bewiesen, wie gut er für die semi-passive Prozessorkühlung geeignet ist. Ursprünglich hatte Thermalright den Kühler auch ausschließlich lüfterlos angeboten. Den neuentwickelten TY 147 B hat der Kühlungsspezialist jetzt aber zum Anlass... [mehr]

Der hochkompatible Noctua NH-D15S im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOCTUA_NH-D15S/NOCTUA_NH-D15S_LOGO

Noctuas NH-D15 ist der Premiumkühler schlechthin. Das Flaggschiff des österreichischen Kühlerspezialisten kann als wuchtiger Dual-Tower-Kühler allerdings zu Kompatibilitätsproblemen führen. Deshalb hat Noctua ihm mit dem NH-D15S ein asymmetrisch gestaltetes Geschwistermodell zur Seite... [mehr]

Arctic Freezer i32 im Test - ein Preis-Leistungs-Champion?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ARCTIC_FREEZER_I32/ARCTIC_FREEZER_I32_LOGO

Arctic bewirbt die aktuelle Freezer-Generation mit Freezer i32 und Freezer a32 als "Preis-Leistungs-Champion". Und besonders leise sollen die Kühler auch noch sein, denn der Lüfter wird bei geringer Last komplett angehalten. Wir wollen anhand des Intel-Modells Freezer i32 herausfinden, was an... [mehr]