> > > > Test: ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini

Test: ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini

asus-670mini-logoAuch wenn die NVIDIA GeForce GTX 670 keine neue Karte ist, so gehört sie im Preisbereich von 300 bis 400 Euro zu den beliebtesten Modellen. Nicht ohne Grund hat EVGA erst kürzlich die GeForce GTX 670 FTW Signature neu aufgelegt und wir haben uns das zweite Modell auch schon genauer angeschaut (Hardwareluxx-Artikel). ASUS hat ebenfalls bereits mehrere Modelle der GeForce GTX 670 am Markt, bringt nun aber eine Variante an den Start, welche sich neben Performance und Kühlung auch noch durch ihre Baugröße auszeichnen soll. Eines vornweg: Die ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini misst nur 17 cm und ist damit mehr als sieben Zentimeter kürzer als das Referenzmodell. Ob darunter auch die Kühlung, bzw. die Temperaturen und Lautstärke leiden, schauen wir uns genauer an.

Üblicherweise sind moderne Grafikkarten mindestens in einem ITX-Gehäuse verbaut, die meisten dürften aber gar ein ATX-Gehäuse unter ihrem Schreibtisch stehen haben. ASUS will mit der GeForce GTX 670 DirectCU Mini solche Nutzer ansprechen, denen ein Mini-ITX- oder Micro-ATX-Gehäuse gerade groß genug ist.

Bevor wir die ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini ausführlich vorstellen und durch unseren gewohnt breit angelegten Benchmark-Parcours jagen, werfen wir noch einen näheren Blick auf die Architektur des Grafikprozessors selbst. 

Architektonische Eckdaten

Die ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini basiert auf der GeForce GTX 670 von NVIDIA und hält daher auch keine größere Überraschungen bereit. Dennoch schauen wir uns wie üblich in einer Tabelle die technischen Daten einmal etwas genauer an.

ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini
Straßenpreis ab 410 Euro
Homepage www.asus.de
Technische Daten
GPU GK104 (GK104-325-A2)
Fertigung 28 nm
Transistoren 3,54 Milliarden
GPU-Takt (Base Clock) 928 MHz
GPU-Takt (Boost Clock) 1006 MHz
Speichertakt 1502 MHz
Speichertyp GDDR5
Speichergröße 2048 MB
Speicherinterface 256 Bit
Speicherbandbreite 192,3 GB/Sek.
DirectX-Version 11.0
Shadereinheiten 1344 (1D)
Textur Units 112
ROPs 32
Pixelfüllrate 29,7 GPixel/Sek.
SLI/CrossFire SLI

Die wichtigsten technischen Daten der ASUS GeForce GTX 670 DirectCU Mini lesen sich zunächst einmal ganz ohne Urteil und Einschätzung der Performance sehr ordentlich. Sie geben allerdings keinerlei Auskunft über das, was sie eigentlich ausmacht - die Baugröße.