> > > > Test: PowerColor Radeon HD 7870 PCS+

Test: PowerColor Radeon HD 7870 PCS+

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: PowerColor Radeon HD 7870 PCS+

tul-7870pcs-logoMit der Radeon HD 7870 und 7850 (Hardwareluxx-Artikel) hat AMD eine neue Mittelklasse eröffnet. Die Radeon HD 7870 zeichnete sich in der Standard-Ausführung bereits durch eine Performance auf dem Niveau der GeForce GTX 570 und 580 sowie knapp hinter der Radeon HD 7950 aus. Die geringe Leistungsaufnahme und damit hohe Effizienz spielten ebenfalls eine entscheidende Rolle bei der Beurteilung der Karten. Doch ein Makel hatte der ursprüngliche Artikel - wir hatten nur die Referenzversionen vorliegen. Mit der PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ erreicht uns das erste Retail-Modell mit alternativer Kühlung und werksseitiger Übertaktung.

PCS steht bei PowerColor für eine komplette Modellreihe an Grafikkarten durch die unterschiedlichsten GPU-Generationen. Gemeinsam haben alle die alternative Kühlung in verschiedensten Ausführungen, die aber allesamt eines zum Ziel haben: niedrigere Temperaturen und Lautstärke sowie das Potenzial für ein werksseitiges Overclocking.

Uns stellte PowerColor die Radeon HD 7870 PCS+ zur Verfügung, die aktuell noch nicht im Hardwareluxx-Preisvergleich gelistet ist.

tul-7870-pcs-1-rs

Zunächst aber kommen wir zu den Eckdaten:

Hersteller und Bezeichnung PowerColor Radeon HD 7870 PCS+
Straßenpreis 235 Euro
Homepage http://www.powercolor.com/
Technische Daten
GPU Pitcairn XT
Fertigung 28 nm
Transistoren 2,8 Milliarden
GPU-Takt 1100 MHz
Speicher-Takt 1225 MHz
Speichertyp GDDR5
Speichergröße 2048 MB
Speicherinterface 256 Bit
Speicherbandbreite 156,8 GB/Sek.
Shader Model Version 5.0
Shadereinheiten 1280 (1D)
Shadertakt 1100 MHz
Texture Units 80
ROPs 32
Pixelfüllrate 35,2 Gigapixel
SLI/CrossFire CrossFire

Die PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ basiert natürlich auf der Pitcairn-XT-GPU, deren 2,8 Milliarden Transistoren in 28 nm gefertigt werden. Anstatt des Referenz-Taktes von 1000 MHz legt PowerColor eine Übertaktung um 10 Prozent auf 1100 MHz an. Beim Speicher konnte man sich wohl nur zu mageren 25 MHz an Mehrtakt durchringen. Alle weiteren technischen Details sind identisch mit dem Referenzdesign.

tul-7870-pcs

Die wichtigsten technischen Daten der PowerColor Radeon HD 7870 PCS+ in der GPU-Z-Übersicht.