> > > > Test: Fractal Design Define R3 - Silent-Gehäuse geht in die 3. Runde

Test: Fractal Design Define R3 - Silent-Gehäuse geht in die 3. Runde

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Fractal Design Define R3 - Silent-Gehäuse geht in die 3. Runde

Scythe_Gekko_logoDas schwedische Unternehmen Fractal Design konnte sich schnell im Gehäuse-Segment etablieren. Funktionale Gehäuse mit schlichtem Design, teilweise sogar mit Dämmmatten ausgekleidet, setzen sich für viele wohltuend von typischen Gamer-Gehäusen ab. Die erste und bisher erfolgreichste Gehäuseserie der Schweden stellt die Define-Serie dar. Mit dem Define R3 hat sich die jüngste Version dieses Midi-Towers bei uns zum Test eingefunden.

 

Das Define R3 ist bereits die dritte Auflage von Fractal Designs erfolgreichem Gehäuse, das die typischen Merkmale der Serie aufweisen kann - dezente Optik, vorinstallierte Dämmmatten und mit rund 85 Euro einen der Ausstattung angemessenen Preis. Im Vergleich zum Vorgänger, dem Define R2, wurden einige Detailverbesserungen vorgenommen. Dazu gehören u.a. neue Lüfter, die für einen besseren Luftstrom sorgen sollen, bessere Schalldämmmatten, ein größerer Ausschnitt im Mainboard-Tray für die CPU-Kühler-Montage und ein optimiertes Kabelmanagement. Das Gehäuse wird in ganzen vier Farbvarianten angeboten: Arctic White, Black Pearl, Silver Arrow und Titanium Grey. Während erste Variante komplett in Weiß erstrahlt, unterscheiden sich die drei anderen Modelle nur in der Farbe der Fronttür, ansonsten sind sie schwarz. Wir haben die Variante mit schwarzer Front, das Black Pearl, erhalten.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Aus dem Zubehör sticht vor allem die 3-Kanal-Lüftersteuerung hervor. Sie kann in einer freien Slotblende montiert werden und wird per Molexstecker ans Netzteil angeschlossen. Ansonsten legt Fractal Design eine 5,25-auf-3,5-Zoll-Laufwerksblende, zwei Klettverschlüsse für das Bündeln von Kabeln, Montagematerial und eine Produktbroschüre bei.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:
Eckdaten: Fractal Design Define R3
Bezeichnung: Fractal Design Define R3
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 207,4 (B) x 440 (H) x 521,2 mm (T) 
Formfaktor: ATX, Micro ATX, Mini ITX
Laufwerke: 2 x 5,25 Zoll (extern), 1 x 3,5 Zoll (extern, aus einem 5,25-Zoll-Einschub), 8 x 3,5 Zoll (intern, auch für 2,5-Zoll-Laufwerke nutzbar)
Lüfter: 1 x 120 mm (Rückseitig),  2 x 120 mm (Front; einmal vormontiert, einmal optional), 2 x 120 oder 140 mm (Deckel, optional), 1 x 120 oder 140 mm (Seitenteil, optional), 1 x 120 oder 140 mm (Boden, optional),
Gewicht: ca. 12,5 kg
Preis: rund 85 Euro