> > > > Lancool PC-K62 - Der neue Preis-Leistungs-Tipp?

Lancool PC-K62 - Der neue Preis-Leistungs-Tipp?

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Lancool PC-K62 - Der neue Preis-Leistungs-Tipp?

lancool_pc_k62

Mit dem Tochterunternehmen Lancool hat sich der taiwanesische Edelhersteller Lian Li mittlerweile einen Namen im Mainstream-Markt gemacht. Die „Stahl"-Varianten der beliebten aber auch teuren Lian-Li-Gehäuse bringen viele Features mit sich, welche bislang nur in hochpreisigen Lian-Li-Gehäusen zu finden waren. Mit dem PC-K62 hat Lancool vor einigen Wochen einen kompakten Midi-Tower vorgestellt, der für die gebotene Leistung ein hervorragendes Preisniveau besitzen soll. Das Gehäuse ist mittlerweile verfügbar und wechselt für 99,90 Euro den Besitzer. Wir haben das Lancool PC-K62 zu einem ausführlichen Test beordert.

1

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Die Feature-Liste des Lancool PC-62 ist lang. Neben einem tollen Design verspricht Lancool eine komplett werkzeuglose Installation der Hardware, ein durchdachtes Be- und Entlüftungskonzept sowie eine hochwertige Verarbeitung. Der Lieferumfang unseres Probanden ist überschaubar. Neben dem eigentlichen Gehäuse befinden sich alle relevanten Schrauben, ein Systemlautsprecher und insgesamt drei 140-mm- sowie ein 120-mm-Lüfter im Lieferumfang. Hinzu kommt eine bebilderte Bedienungsanleitung.

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Probanden in tabellarischer Form:

Eckdaten: Lancool PC-K62
Bezeichnung: PC-K62
Material: Stahl
Maße: 214 mm (B) x 496 (H) x 498 mm (T)
Formfaktor: ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 5x 5,25 Zoll (extern), 4x 3,5 Zoll (intern), 4x 2,5 Zoll (intern, optional anstatt 4x 3,5 Zoll)
Lüfter: 1x 140 mm (Front, 1000 U/Min), 2x 140 mm (Deckel, 1000 U/Min), 1x 120 mm (Rückseite, 1500 U/Min)
Gewicht: ca. 10,5 kg
Preis: 99,90 Euro