> > > > Test: A.C.Ryan PlayOn!HD - Einstieg in eine vernetzte Welt

Test: A.C.Ryan PlayOn!HD - Einstieg in eine vernetzte Welt

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: A.C.Ryan PlayOn!HD - Einstieg in eine vernetzte Welt

acryan_playon_teaserWir leben in einer vernetzten Welt. Diese Aussage sollte zunächst einmal niemanden überraschen. Besucht man zudem einmal eine Home-Entertainment-Messe wie die IFA oder CES, entsteht unweigerlich das Gefühl, alles wäre bereits jetzt vollkommen vernetzt und man könnte direkt loslegen. Ganz so einfach ist das nicht, aber die Hersteller wie beispielsweise A.C.Ryan sind bemüht, analoge Grenzen einzureißen und das Streaming immer einfacher zu machen – wir werfen einen kurzen Blick auf die PlayON!HD-Lösung des Herstellers. Einen Test des Systems präsentieren wir in der bald erscheinenden 05/2010 unserer Hardwareluxx [printed].

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Streaming-Lösungen gibt es viele. Vor dem Kauf sollte aber einiges bedacht werden: das Material, die Quelle und natürlich der Empfänger. Während die meisten Hersteller noch auf dedizierte eigene Lösungen setzen, die meist aus einem Set (Sender + Empfänger) bestehen, wählt A.C.Ryan eine andere, unseres Erachtens angenehmere Vorgehensweise. Das gesamte PlayOn!HD-System basiert auf offenen Standards und unterstützt zudem alle relevanten Datenformate. Als Quelle dient ein UPNP-Server, gestreamt werden kann praktisch alles, was „stream-würdig“ ist, also Video- und Audio-Files sowie natürlich Bilder.

Das Streaming funktioniert dabei denkbar einfach – die PlayOn-Reihe kann problemlos von UPnP-Servern streamen. Ob das nun ein PC oder aber ein NAS mit passender Funktionalität ist, das ist zunächst einmal egal. Standardmäßig bieten die beiden Kernkomponenten PlayOn!HD (ab rund 130 Euro in unserem Preisvergleich) und PlayOn!HD Mini (ab rund 90 Euro in unserem Preisvergleich) eine Netzwerk-Verbindung via Kabel mit bis zu 100 Mbit/s. Gigabit wäre zwar wünschenswert gewesen, bei reinen Streaming-Anwendungen kommt es aber zu keinen Engpässen. Wer es mit einem kabellosen Netzwerk probieren möchte, dem sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt, denn A.C.Ryan bietet direkt ab Werk ein Wireless-N-Erweiterungskit, bestehend aus einem USB-Stick.

Die Voraussetzungen für die PlayOn!HD-Serie sind schon einmal sehr gut. Auf den kommenden Seiten werden wir uns die Geräte einmal genauer ansehen.