> > > > Maxi-Test: Nokia Lumia 920 - Software (Teil 3/3)

Maxi-Test: Nokia Lumia 920 - Software (Teil 3/3)

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Maxi-Test: Nokia Lumia 920 - Software (Teil 3/3)

nokia lumia 920 teaser kleinWährend wir uns in Teil 1 des Maxi-Tests des Nokia Lumia 920 ausschließlich mit der Hardware beschäftigt haben und in Teil 2 das erste Mal einen kurzen Blick auf die Software geworfen, aber vielmehr die Kamera betrachtet haben, war es im großen Windows Phone 8 Test an der Zeit, die Software unter die Lupe zu nehmen. Nun, in Teil 3 des Lumia-Maxi-Tests werden wir uns einmal ansehen, was die Zusatzsoftware von Nokia bringt - oder ob sie genau so Bloatware ist, wie die meisten sonst vorinstallierten Apps.

Dass dem nicht so ist, hat Nokia schon bei der ersten Lumia-Serie bewiesen - und daher sind wir auch hier guter Dinge. Man hat die meisten Apps zwar nicht neu erfunden, aber dennoch sinnvoll weiterentwickelt. Was genau die Software bringt, haben wir in diesem Testbericht festgehalten. Vorweg müssen wir einige Alt-Lumia-Besitzer aber enttäuschen: einige der Features, die Nokia nach einiger Zeit auf die Geräte gebracht hat (insbesondere Flip-to-silence und der Datenzähler), sind auf dem Lumia 920 noch nicht verfügbar.
 

WP8: Nokia Apps als Mehrwert?!

Mit Windows Phone 8 geht Microsoft in eine neue Runde um den Kampf der Smartphone-Systeme. In unserem ausführlichen Test haben wir die Vor- und Nachteile des Systems ausführlich erläutert. In Kurzform kann man sagen: sehr gute Weiterentwicklung zu Windows Phone 7, bei der noch immer einige Features fehlen. Welche das genau sind, soll hier aber nicht Thema sein. Vielmehr sollen die Anpassungen und Zusätze von Nokia im Mittelpunkt des dritten Teils unseres Maxi-Tests stehen.

Und hier hat sich der finnische Hersteller schon bei der letzten Generation Geräte nicht lumpen lassen. Die ersten Wochen nach der Veröffentlichung von Windows Phone 8 zeigen: Auch dieses Mal können sich Nutzer der Lumia-Reihe wohl wieder freuen. Verschiedenste mitgelieferte Apps und Services, Updates und Camera-Lenses sowie viele exklusive Applikationen und Sonderangebote gab es schon in den ersten Tagen. Beispielsweise wurden Nokia Musik, Drive+ und Karten geupdatet, es gab Mirrors Edge einige Zeit kostenlos und mit YouSendIt gibt es eine erste NFC-fähige Teil-App im Nokia-Bereich. Die vielen Exklusiv-Deals dürften auch dieses Mal wieder einige User zufrieden stimmen. 

Wie die Applikationen insgesamt performen und welche Features Nokia bietet, haben wir auf den nächsten Seiten festgehalten. Zunächst wollen wir uns aber noch einmal der Performance widmen.

Performance

  SunSpider
[ms]
Browsermark 2
[pkt]
Nokia Lumia 920 911,5  1667 
Apple iPhone 5 916,8 2370
 

Subjektiv bewertet können wir dem Lumia 920 definitiv ein flüssiges und schnelles Arbeiten bescheinigen. Zwischendurch gibt es einige Gedenksekunden, zum Beispiel wenn man über das Multitasking eine App wieder aufruft und der "Wird fortgesetzt..."-Schriftzug erscheint. Dies ist aber wohl vielmehr ein systembedingter Slowdown. Da alle anderen WP8-Geräte bislang auch "nur" mit dem Qualcomm S4 Dual-Core mit 1,5-GHz arbeiten, dürften sich die Geschwindigkeitsunterschiede aber auch in Grenzen halten. Die kompletten technischen Daten des Geräts haben wir im ersten Teil des Maxi-Tests zusammengefasst.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (17)

#8
Registriert seit: 19.01.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 6009
Zitat MajorX99;19788481
Sehr schönes Gerät, nur schade das es so teuer ist verglichen mit [...] oder GS III.
das sgs 3 mit lte kostet 550€, mit halb so großem speicher, schlechtere cam und ohne die Gimmicks wie kabellos laden....
#9
Registriert seit: 23.08.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 132
Also bei mir kostet es ca 530 € (Samsung Galaxy S3 LTE Android-Smartphone: Smartphone Preisvergleich - Preise bei idealo.de),
hat nen Micro-SD Slot(Micro SDs kosten ja kaum noch was), Quadcore und 2 GB Ram.
Induktionsladen geht beim S3 auch(zumindest wurde es damit beworben), nur direkt von Samsung gibts noch kein Zubehör.
Wobei ich mich eh frage was der Hype um "kabellos laden" soll, mit Kabel kann ich wenigstens das Handy noch voll nutzen,
auf dem Kissen doch eher eingeschränkt.
Zumal LTE meiner Meinung nach wenn überhaupt "nice-to have" feature ist,zumindest in Deutschland
wo es höchstens punktuell verfügbar ist.

Die einzigen Vorteile des Lumia sehe ich in Kamera und Verarbeitungsqualität,
da könnten sich manche Hersteller eine Scheibe abschneiden.
Und ob das jetzt den Aufpreis (unabhängig von Vorlieben fürs Ökosystem und App-Vielfalt) rechtfertig muss jeder selbst entscheiden.
#10
Registriert seit: 19.01.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 6009
mach halt wegen 20€ rum bei nem shop der offenbar neu gelistet ist...

lte ist halt etwas was sich die Hersteller derzeit bezahlen lassen
der quad ist nicht schneller als der dual im lumia wobei die Prozessoren und Systemausstattung in Sachen ram, cpu, gpu kaum systemübergreifend vergleichbar sind...
bezüglich induktionsladung, da ist beim s3 wie beim lumia 820 erst ein anderer akkudeckel nötig.
ansonsten ist es ja nicht so dass Nokia noch mit ihren apps durchaus auch Mehrwert bietet (navi, Music etc)

natürlich muss jeder wissen ob ihm dies oder jenes was wert ist aber gegenüber anderen Herstellern die "Qualität" versprechen ist das 920 nicht wirklich teurer.
#11
Registriert seit: 23.08.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 132
Ja aber warum sollte ich für LTE bezahlen wenn es mir nichts bringt ? Bis LTE wirklich größtenteils verfügbar ist
hat der "High-End Smartphone" Nutzer doch schonlang das Nächste Gerät.
Apps lasse ich nicht gelten, das Nokia Drive war bei meinem Testgerät ne Katastrophe (lahme Neuberechnung, Random Reboots und fehlerhafte Karten) und beim Appstore
sticht Windows Phone 8 die Konkurrenten nicht aus.

Für 600 € macht das Lumia also effektiv bessere Fotos, kann mit aufpreispflichtigem Zubehör
über Induktion geladen werden und hat LTE was für den Durchschnittsuser nichts bringt.
Wer natürlich von LTE profitiert (bzw in einem abgedeckten Bereich wohnt ) muss neu rechnen,
da relativiert sich der Aufpreis und es kommt eher auf die persönliche Präferenz an.

Ich bleibe jedoch dabei, der Durchschnittsuser fährt mit einem deutlich billigeren Non-LTE Gerät auf
Android Basis mindestens ebenso gut.
#12
Registriert seit: 19.01.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 6009
viele kaufen ihr gerät für 2 jahre ;) ich persönlich habe jetzt schon recht gute erfahrungen mit lte gemacht...muss natürlich nicht auf jeden zutreffen und wer es unsinnig findet für den sind lte geräte schlicht generell nichts...
Also nokia drive habe ich ebenfalls positive erfahrungen gemacht (und deutlich schnellere routenberechnung als bei navigon u.ä.). Reboot problem haben manche geräte, ja -> umtausch hilft. Aber auch nokia music mit 30millionen songs die man in playlisten auch offline halten kann sind für mich zumindest ein argument, für andere nicht. Im lumia 920 findet man nur sehr viele features in einem gerät vereint (übrigens merke ich auch die 60hz des displays oder handschuhbedienung kommt bei meiner freundin gut an ;) )
So verhält es sich für viele, für den einen spielen auch bessere fotos keine rolle usw usf.. Ist ja nciht so dass es nicht auch billigere wp8 geräte gäbe (htc 8x oder 8s)...aber sicher kann man auch mit android geräten glücklich werden
#13
Registriert seit: 16.01.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 283
Zitat 0711;19794765
Aber auch nokia music mit 30millionen songs die man in playlisten auch offline halten kann sind für mich zumindest ein argument, für andere nicht.


playlisten? dacht nokia music ist eine art "radio"!? hat man da sogar die funktionen wie z. B. spotify?
#14
Registriert seit: 19.01.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 6009
Ich kenn spotify nicht aber so grob was Nokia Music macht:

- anhand von Künstlern playlisten erstellen lassen (bzw Nokia nennt es mixe)
-> also du wählst nicht einzelne Songs sondern Künstler
- anhand von Stilrichtungen bzw "themenbezogen" playlisten erstellen lassen (nicht grobe Stilrichtung sondern doch schon recht explizit, also hiphop gibt's nicht sondern deutscher hiphop, franz hiphop, 90er hiphop, 80er, oldschool usw, themenbezogen wär sowas wie "Fitness: yoga chill", Charts, aktuell z.B. voice of Germany, musik tipps von irgendwelche Magazinen und allen möglichen quatsch, gibt einfach hunderte vorgefertigte kategorien)
- anhand deiner eigenen musik/gehörten playlisten neue playlisten erzeugen lassen (Anmeldung bei Nokia selbst nötig)
- Alle playlisten/mixe kannst du offline verfügbar machen (so lange du willst*)

Einschränkungen bezüglich der mixe:
Was nicht geht, explizit einzelne Songs auswählen. Max 5 Mixe (glaub ich) gleichzeitig Offline verfügbar haben, wobei einzelne playlisten durchaus mehrere stunden sein können. Innerhalb der mixe kannst du nur 6 Songs innerhalb einer stunde überspringen (on wie offline) - Nokia sagt dazu selbst "Aufgrund von bestimmten Radiolizenzen können Sie nur 6 Songs pro Stunde überspringen".

Sonstige Funktionen:
- MP3 Shop (hier gehen natürlich einzelne Songs)
-> Anmeldung bei Nokia selbst nötig
- Konzertinfos und sonstiger Käse

Ausser der MP3 Shop ist alles Gratis und auch Anmelden musst du dich für das meiste nirgends.
#15
customavatars/avatar88048_1.gif
Registriert seit: 26.03.2008
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1300
What's App muss mal angepasst werden. Die kontrolle über das Notification center fehlt völlig. Keine prozent angabe von akku IM display..... Schade sind kleinigkeiten die mich noch nerven, aber warten wit aufs erste update
Sent from my RM-821_eu_euro2_248 using Board Express
#16
Registriert seit: 14.12.2012

Matrose
Beiträge: 1
Hallo liebe Gemeinde,

ich glaube es kaum das Lumi 920 gibt es doch noch.^^

Mein Sohnemann wünschte sich das Windowsphone zu Weihnachten und ihr glaubt gar nicht wie ich gesucht habe, nirgends ist das Teil lieferbar :-/

Als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben habe, habe ich noch eine Seite gefunden.

Ich habe Mittwoch früh bestellt und schon Donnerstag hat der Postbote geklingelt, ein Traum... Endlich mal ein entspanntes Weihnachten.

anbei noch der Link zum Shop: http://www.wingeneration.de/Nokia-Lumia-920-black.html

Ich bin mal gespannt, wie lange der Shop noch lieferfähig ist...

Viel Spaß
#17
customavatars/avatar139755_1.gif
Registriert seit: 31.08.2010
Bei Prenzlau
Bootsmann
Beiträge: 734
Zitat Taenzer;19875170
Hallo liebe Gemeinde,

ich glaube es kaum das Lumi 920 gibt es doch noch.^^

Mein Sohnemann wünschte sich das Windowsphone zu Weihnachten und ihr glaubt gar nicht wie ich gesucht habe, nirgends ist das Teil lieferbar :-/

Als ich schon fast die Hoffnung aufgegeben habe, habe ich noch eine Seite gefunden.

Ich habe Mittwoch früh bestellt und schon Donnerstag hat der Postbote geklingelt, ein Traum... Endlich mal ein entspanntes Weihnachten.

anbei noch der Link zum Shop: Nokia Lumia 920 (black)

Ich bin mal gespannt, wie lange der Shop noch lieferfähig ist...

Viel Spaß


Extra angemeldet um Werbung zu machen? Wenn man sich das durchliest und dann auch noch die Seite betrachtet bleiben nicht viele Optionen offen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Motorola Moto G im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G_02

Am Donnerstag ist es endlich so weit: Das Motorola Moto G wird offiziell in Deutschland verkauft. Ein 169 Euro teures Gerät mit (fast) purer Google-Experience und recht ordentlicher Hardware, das könnte ein wahrer Verkaufserfolg sein. Das Moto G liegt schon jetzt weit oben in den... [mehr]

Huawei Ascend G525 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HUAWEI_ASCEND_G525/TEASER

Für 150 Euro gab es bis vor einiger Zeit noch kaum brauchbare und empfehlenswerte Smartphones. Das hat sich nicht erst seit Motorolas Preis-Leistungskracher Moto G geändert. Wir haben uns in diesem Test ein ähnlich teures Gerät angesehen: Das Huawei Ascend G525. Was das Gerät leistet und ob... [mehr]

HTC One Mini im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HTC_ONE_MINI/TEASER

HTC hat mit dem One seinerzeit großes Aufsehen erregt - ein sehr gut verarbeitetes Smartphone, technisch auf der Höhe und optisch für viele ein Leckerbissen. Mit seinem 4,7-Zoll Display gehört es zu den aktuell kleinsten High-End-Androiden, wobei "klein" hier relativ ist. Kein Wunder, dass eine... [mehr]

Sony Xperia Z1 im Test - Frisch von der IFA

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/0_XPERIA_Z_1_BLACK_HI_RES

Nur knapp ein dreiviertel Jahr nachdem Sony das Full-HD-Monster Xperia Z auf der CES 2013 vorgestellt hat, hat man die diesjährige IFA dazu genutzt, ein neues, weiterentwickeltes Flaggschiff vorzustellen, das in wenigen Wochen sogar schon verfügbar sein soll. Die Hardware ist stärker, das... [mehr]

LG G2 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/LG-SMARTPHONE-HANDY-D802-G2-MEDIUM01

Schon auf der IFA konnten wir einen ersten Blick auf das neue Flaggschiff von LG, das LG G2, werfen. Die Hardware ist vom Feinsten - und auf diesen Umstand ist LG durchaus auch stolz. Kann man auch, wie wir im Vergleich zum neuen Sony Flaggschiff Xperia Z1 herausgestellt haben. Kaum ein... [mehr]

AVM Fritz!Fon C4 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM-FRITZFON-C4-07-950X629

AVM kann mehr als nur Router. Auch wenn die Mehrheit das Berliner Unternehmen wohl nur mit dem Begriff Fritz!Box verbinden kann, gehören zahlreiche weitere Produkte zum Sortiment des Netzwerkspezialisten. So auch die Festnetztelefonfamilie Fritz!Fon, deren neuester Ableger seit wenigen Wochen im... [mehr]