Seite 1 von 44 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 1079
  1. #1
    Admiral Avatar von Techtrancer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    14.697


    Standard AMD FX-Series "Centurion" & "Vishera" & "Delhi" OC Thread

    AMD FX-Series
    "Centurion" & "Vishera" & "Delhi"
    OC Thread




    CPU SPEC
    Tests zu den FX-9XXX + FX-83XX Prozessoren
    CPU-Z:
    FX-8370 @ LN2 @ 8,723 GHz ==> The Stilt`s CPU Frequency score: 8722.78 mhz with a FX-8370
    FX-8350 @ LN2 @ 8,670 GHz ==> AndreYang`s CPU Frequency score: 8670 mhz with a FX-8350
    FX-9370 @ LN2 @ 8,505 GHZ ==> The Stilt`s CPU Frequency score: 8505.21 mhz with a FX-9370
    FX-9590 @ LN2 @ 8,343 GHZ ==> CtrlFix`s CPU Frequency score: 8343.92 mhz with a FX-9590
    FX-8320 @ LN2 @ 8,171 GHz ==> slamms`s CPU Frequency score: 8171 mhz with a FX-8320

    WPrime 32m
    FX-8350 @ LN2 @ 7,430 GHz @ 4,381s ==> CherV`s wPrime - 32m score: 4sec 381ms with a FX-8350
    FX-8350 @ LN2 @ 7,207 GHz @ 4,532s ==> CherV`s wPrime - 32m score: 4sec 532ms with a FX-8350
    FX-8350 @ AIR @ 5,412 GHz @ 5,991s ==> TheMadDutchDude`s wPrime - 32m score: 5sec 991ms with a FX-8350
    FX-8350 @ H2O @ 5,178 GHz @ 6,374s ==> NoMS`s wPrime - 32m score: 6sec 374ms with a FX-8350

    WPrime 1024m
    FX-8350 @ LN2 @ 7,400 GHz @ 141,740s ==> Radi`s wPrime - 1024m score: 2min 21sec 740ms with a FX-8350
    FX-8350 @ LN2 @ 7,146 GHz @ 143,766s ==> CherV`s wPrime - 1024m score: 2min 23sec 766ms with a FX-8350
    FX-8350 @ AIR @ 5,412 GHz @ 190,055s ==> TheMadDutchDude`s wPrime - 1024m score: 3min 10sec 55ms with a FX-8350
    FX-8350 @ H2O @ 5,350 GHz @ 196,825s ==> brutus99`s wPrime - 1024m score: 3min 16sec 825ms with a FX-8350

    Superpi 1m
    FX-8350 @ LN2 @ 8,221 GHz @ 9,125s ==> der8auer`s SuperPi - 1M score: 9sec 125ms with a FX-8350
    FX-9590 @ LN2 @ 7,870 GHz @ 9,625s ==> CtrlFix`s SuperPi - 1M score: 9sec 625ms with a FX-9590
    FX-8350 @ LN2 @ 7,805 GHz @ 11,437s ===> Wizerty`s SuperPi - 1M score: 11sec 437ms with a FX-8350
    FX-8350 @ H20 @ 5,377 GHz @ 16,797s ===> Luebke`s SuperPi - 1M score: 16sec 797ms with a FX-8350

    Cinebench R15 Multicore
    FX-8350 @ LN2 @ 7,649 GHz @ 1196 Punkte ==> l0ud_sil3nc3`s Cinebench R15 score: 1196 cb with a FX-8350
    FX-9590 @ LN2 @ 6,722 GHz @ 1071 Punkte ==> NoMS`s Cinebench R15 score: 1071 cb with a FX-9590
    FX-8320 @ LN2 @ 6,125 GHz @ 991 Punkte ==> tiborrr`s Cinebench R15 score: 991 cb with a FX-8320
    FX-8350 @ H2O @ 5,533 GHz @ 887 Punkte ==> Johan45`s Cinebench R15 score: 887 cb with a FX-8350
    FX-9590 @ H2O @ 5,344 GHz @ 856 Punkte ==> Olsen`s Cinebench R15 score: 856 cb with a FX-9590
    FX-8320 @ H2O @ 5,268 GHz @ 842 Punkte ==> darkage`s Cinebench R15 score: 842 cb with a FX-8320

    Max Mem Clock
    1948 Mhz ==> CherV`s Memory Clock score: 1948.1 MHz with a DDR3 SDRAM

    5,0 GHz @ All Cores @ Prime95
    FX-8370E @ WAKÜ @ 1.464V | Hasestab | Link
    FX-9590 @ WAKÜ @ 1.488V | Reous | Link
    FX-8350 @ WAKÜ @ 1.536V | Reous | Link

    4,5 GHz @ All Cores @ Prime95
    FX 8370E @ WAKÜ @ 1.264V | Hasestab | Link
    FX-9590 @ WAKÜ @ 1.296V | Hasestab | Link
    FX-9590 @ WAKÜ @ 1.308V | Reous | Link
    FX-8350 @ LUKÜ @ 1.320V | Reous | Link
    FX-8350 @ WAKÜ @ 1.332V | Reous | Link
    FX-8350 @ LUKÜ @ 1.368V | digitalbath | Link
    FX-8350 @ WAKÜ @ 1.368V | Flayer | LINK
    FX-8350 @ LUKÜ @ 1.392V | k3im | Link

    4,0 GHz @ All Cores @ Prime95
    FX-8370E @ WAKÜ @ 1.164V | Hasestab | Link
    FX-9590 @ WAKÜ @ 1.164V | Hasestab | Link
    FX-9590 @ WAKÜ @ 1.176V | Reous | Link
    FX-8350 @ LUKÜ @ 1.188V | Reous | Link
    FX-8350 @ WAKÜ @ 1.224V | Reous | Link
    FX-8350 @ WAKÜ @ 1.224V | Flayer | LINK
    FX-8350 @ LUKÜ @ 1.224V | digitalbath | Link
    FX-8350 @ LUKÜ @ 1.260V | k3im | Link
    FX-8320 @ LUKÜ @ 1.284V | Reous | Link
    FX-8320 @ WAKÜ @ 1.308V | Mondrial | Link
    Sammelthread`s & OC Listen
    AMD FX-9590 & FX-9370 "Centurion" Sammelthread ==> > Link <
    AMD FX 43xx FX 63xx FX 83xx "Vishera" Sammelthread ==> > Link <
    AMD AM3+ Mainboard News / Reviews / Bilder (keine Kaufberatungen!) ==> > Link <
    AMD GHz Club (Steppingliste)==> > Link <
    AMD GHz Club Laberthread ==> > Link <
    Bulldozer Overclocking Guide´s
    Tips für das Übertakten, Spannungsänderungen und Taktraten
    Bei FX CPU´s mit C0 Stepping sind die Coretemps nicht kalibriert. Darum immer nach dem Tempsensor dess Mainboards richten und nicht den Core Temps ==> > Link <
    Je kühler, desto besser lassen sie sich Prozessoren takten und desto weniger V-Core und CPU-NB benötigen sie
    Je weniger V-CORE und CPU-NB anliegt um so kühler bleiben der Prozessor und besser takten lässt er sich
    Je höher der tRC des Ramspeicher ist um so weniger CPU-NB benötigt der Prozessor und um so kühler bleibt er und lässt sich besser takten
    Anheben der CPU-NB Spannung kann ab einem gewissen CPU-Takt Stabilität bewirken
    Wenn der HT Link den selben Takt wie die NB hat, bringt es ein Leistungsplus. Ein hoher HT-Link kann aber auch zu Instabilitäten führen
    Ein hoher tRC verbessert die OC Eigenschaften des Prozessors ==> Link
    Wenn man tRAS bei den Ramspeicher mit der Summe aus CL + tRCD + tRP bereibt, führt dies zu mehr Stabilität ==> > Link <
    Max Lese Latenz auf 56 sowie 4 Bank Akt. Fenster auf 32 bringt ein Leistungsplus ==> > Link<
    Zeilen Refresh Zyklus 0-3 von den originalen 60 auf bis zu 350ns anheben kann einen höhren Ramtakt ermöglichen. ==> > Link <
    On die Terminierung A & B von den originalen 80 auf bis zu 240 ohm anheben kann einen höhren Ramtakt ermöglichen. ==> > Link <
    Write to Read Delay + CAS Lese zu Precharge Zeitspanne = Zeitspanne der Schreibewiederherstellung ==> > Link <
    Diese Drive Skew Einstellungen haben sich bei mir als stabil bewiesen ==> Link

    1. Deaktivieren: Turbo, C3, Cool n' Quiet, Spread Spectrum, APM,....
    2. Neu Booten, da sich die V-Core nach dem Deaktivieren des Turbos ändert
    3. AOD starten und kontrollieren ob Grün aktiviert ist und notfalls aktivieren und übernehmen ==> > Link <
    4. In AOD kontrollieren ob der Turbo deaktiviert ist und notfalls deaktivieren und übernehmen. ==> Link
    5. MIt CPU-Z und AOD kontrollieren ob der Turbo unter Last wirklich dektiviert ist und alle Cores gleich hoch takten
    6. Minimale RAM Spannung bei gewünschtem Takt & Timings ausloten (Im Windows undter Load erspart dauernde Biosresets)
    7. Minimale CPU NB Spannung bei gewünschtem Takt und der zuvor ausgeloteten Ramspannungs/Takt/Timing Kombination ausloten (Spannung unter Load senken)
    8. CPU Takt bei gewünschtem RAM und CPU NB Takt ausloten
    Nützliche Programme
    AMD Overdrive (AMD Auslese und Einstellungs Tool ==> > Link <
    SIW (Dient unter andrem zum Auslesen der CPU Temperatur ==> > Link <
    Everest (Dient unter andrem zum Auslesen der CPU Temperatur) ==> > Link <
    HWinfo (Dient zum Auslesen vieler PC Details) ==> > Link <
    SIV (Dient zum Auslesen vieler PC Details + Stabilitätstest für den Prozessor) ==> > Link <
    CUID -CPU-Z (Dient unter andrem zum Auslesen von Taktraten) ==> > Link <
    CPUID - HWMonitor (Dient zum Auslesen von Spannungen und Temperaturen) ==> > Link <
    CPUID - TMonitor (Liest die Taktraten aller Cores in Echtzeit aus) ==> > Link <
    Prime95 (Stabilitätstest für den Prozessor) ==> > Link <
    LinX (Stabilitätstest für den Prozessor) ==> > Link <
    PassMark - BurnInTest (Stabilitätstest für den Prozessor und vieles mehr) ==> > Link <
    PassMark - RAMMon (Ausleseprogramm für den RAM) ==> > Link <
    Stilt Bulldozer Conditioner (Tuning Tool für SuperPI und mehr) ==> > Link <

    Amdmsrtweaker (Softwarelösung zum Deaktivieren von APM oder Konfigurieren der P Stats
    Deaktivieren von APM: Eine TXT mit dem Inhalt "AmdMsrTweaker.exe turbo=0 APM=0" und dem Namen APM.bat erstellen und starten
    Konfigurieren der P Stats:> Link <
    CPU schleifen
    Zuerst den Prozessor in den beiliegenden Schaumgummi drücken, damit sich die Pins nicht so leicht verbiegen.
    Danach mit Nassschleifpapier mit flächigem Druck auf den Schaumgummi kreuzweise auf einer Glaspaltte schleifen (Handballen)
    Wer sich Zeit ersparen möchte, kann am Beginn ein Gröberes in der Stärke 500-600 verwenden
    Für den Endschliff empfehle ich 1000-1500
    Nach dem Schleifen den Schaumgummi enfernen und mit einer Kreditkarte prüfen ob alle Pins gerade sind
    Falls Pin´s verbogen sind, so kann man diese mit der Kreditkarte vorsichtig gerade biegen
    Sollte noch Feuchtigkeit auf der CPU oder den Pins sein, entweder trockenen lassen oder einen Föhn zur Hilfe nehmen

    Hier Fotos von einer CPU, welche ich vor längerer Zeit geschliffen habe



    Hier noch ein weiterer sehr guter Thred bezüglich HS schleifen incl Testergebnisse

    Lapped my FX-8350, 4.3GHz OC'ed temps lowered by 9°C - AnandTech Forums

  2. Die folgenden 15 User sagten Danke an Techtrancer für diesen nützlichen Post:

    A64 Now! (16.12.12), Cartago2202 (24.05.13), delta (29.12.13), emissary42 (24.03.13), Hotzi1 (02.01.13), k3im (13.03.14), Phantomias88 (24.10.14), Raspo (06.03.15), Schlurchel (21.12.12), Soulcraze (30.03.15), stunned_guy (17.12.12), Untroestlich (12.12.14), vladi63 (07.03.15), Wernersen (25.12.13)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Kapitän zur See Avatar von A64 Now!
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Santa Clara, Kalifornien
    Beiträge
    3.598


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Commodore C64
      • CPU:
      • MOS Technology 6510 0,985
      • RAM:
      • 64 KB
      • Grafik:
      • VIC-II 320 × 200, 16 Farben
      • Storage:
      • Datasette 170-KB-Disketten

    Standard

    top

    wurde auch Zeit für diesen tröt

  5. #3

  6. #4
    Moderator
    Mr. San Diego
    Bulldozer
    Avatar von stunned_guy
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    21.590


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI FM2-A85XA-G65
      • CPU:
      • AMD A10-5800K
      • Systemname:
      • ---
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • ---
      • RAM:
      • 2x8 GB G.Skill TridentX 1866
      • Grafik:
      • MSI geforce 6600 PCIe
      • Storage:
      • Mushkin SSD 120 GB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster 226BW
      • Netzwerk:
      • ---
      • Sound:
      • ---
      • Netzteil:
      • Corsair HX850
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home 64
      • Sonstiges:
      • ---
      • Notebook:
      • ---
      • Photoequipment:
      • ---
      • Handy:
      • ---

    Standard

    Na da bin ich mal gespannt, was so alles an Ergebnissen kommt.

  7. #5
    Kapitän zur See Avatar von A64 Now!
    Registriert seit
    02.12.2005
    Ort
    Santa Clara, Kalifornien
    Beiträge
    3.598


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Commodore C64
      • CPU:
      • MOS Technology 6510 0,985
      • RAM:
      • 64 KB
      • Grafik:
      • VIC-II 320 × 200, 16 Farben
      • Storage:
      • Datasette 170-KB-Disketten

    Standard

    hätte da mal ne frage wie warm darf der FX den laut Coretemp werden??
    es gibt viele aussagen,daher bin ich verunsichert wollte mal die 4,5 anpeilen

  8. #6

  9. #7
    Oberbootsmann Avatar von AmdExperte
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    777


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97 Fatal1ty Professional
      • CPU:
      • INTEL 4790k
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • 8 GB 2000 Corsair CL10
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Stix
      • Storage:
      • MX100 /500GB
      • Netzwerk:
      • Killer LAN
      • Sound:
      • Creative Recon 3D
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 580CM
      • Betriebssystem:
      • W8.1 64 Bit
      • Sonstiges:
      • AOC Q2770PQU

    Standard

    Cortemp zeigt doch nur Kern Temp an. Und die ist doch so ungenau.
    Aber ich sag es mal so wenn alle Kerne 60 Grad Anzeigen ist echt schluss. Dann hast aufn Header locker 70/73 Grad.

    LG

  10. #8
    Oberleutnant zur See Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 4790K
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 2133 CL9
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S4

    Standard

    Hallo,

    kann mir jemand einen Tip geben, woran es liegen könnte, das mein Rechner sporadisch immer wieder einfriert? Zzt. hab ich ihn untertaktet und undervoltet...sprich 3,5Ghz@1,115V....Prime läuft durch und andere Programme zeigen auch keine Fehler,
    aber es kann passieren, das der Rechner dann einfach einfriert...bis jetzt noch nie, wenn ich vorm Rechner saß, sondern immer, wenn ich ihn alleine ließ, z.b. wegen der Arbeit oder weil ich pennen war. Und als ich dann wieder kam, blieb der Bildschirm dunkel
    Und da ich eine G19 von Logitech besitze, sieht man dann auch anhand des Displays, wann er eingefrohren ist......Die ist schon nach 6h oder auch erst nach 3 Tagen passiert.

    Ich hab schon die Ram spannung erhöht. und auch die Timings weiter entschärft, Fehler taucht immer noch auf....CPU/NB wieder auf 2200Mhz gesetzt / hatte ich vorher auf 2400Mhz@1,2V keine Änderung. und jetzt hab ich wieder mehr Spannung auf die CPU
    gegeben....auch keine Änderung....so langsam gehen mir die Ideen aus....

    CPU ist ein FX8350
    ASUS CH V Formular Bios 1703
    Ram 2x8GB G.skill 2133Mhz CL9 @1,6V zzt. aber nur auf 1866Mhz
    Samsung 830 SSD 256GB
    NT von Enermax 600Watt Plantimax
    Windows 7 ultimate 64Bit


    Bind drauf und dran, Win mal neu zu machen....
    I7 4790K @1,24V 4.6GHz all Core

  11. #9
    Fregattenkapitän Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    2.703


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus M5A99X EVO 990X
      • CPU:
      • AMD 8370E @ 3740MHz
      • Kühlung:
      • Alpenföhn K2
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • Crucial 16GB 1866 9-9-9 1.4v
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Crucial m4, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64

    Standard

    Wie viel Spannung liegt im Idle (C&Q) an?

  12. #10
    Oberleutnant zur See Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 4790K
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 2133 CL9
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S4

    Standard

    C&Q ist deaktiviert, weil er mit der Idle Spannung ja sofort abschmieren würde bei einer Offset von minus 0,1325V (zzt. nur minus 0,1V idle 1,2V in Win)
    Das problem hatte ich am Anfang nämlich....
    I7 4790K @1,24V 4.6GHz all Core

  13. #11
    Admiral Avatar von Techtrancer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    14.697
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Techtrancer Beitrag anzeigen
    hast du lukü oder ne wakü?
    falls wakü würd ich drauf hauen
    meist wird e das sys instabil bevor die temp erreicht ist

  14. #12
    Bootsmann Avatar von Hasestab
    Registriert seit
    15.08.2009
    Ort
    RLP
    Beiträge
    720


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • CROSSHAIR V FORMULA-Z
      • CPU:
      • FX 8370E
      • Systemname:
      • Elenor
      • Kühlung:
      • Wakü Alphacool NexXxoS XP³ Lig
      • Gehäuse:
      • Sharkoon T28 blue edition
      • RAM:
      • F3-17000CL9D-8GBXM, RipjawsX
      • Grafik:
      • Zotac GTX 760
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro
      • Monitor:
      • Samsung (UE32C5700 LED)
      • Netzteil:
      • Silverstone Strider Pus750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate 64bit
      • Handy:
      • Samsung S5

    Standard

    @Flayer
    Ich tippe auf ein Problem zwischen den 2*8GB Riegeln, dem Relativ hohen Speichertakt und dem Speichercontroller der Cpu. Sprich Cpu-NB-Vid mal erhöhen.
    Sicher das alle Spromsparmodis aus sind?

    Gruss
    AMD-GHZ-CLUB/Ghz Club Laberthread
    Stepping FX 8150
    BOOT ERROR: "NO COFFEE FOUND" - OPERATOR HALTED!
    ☆Lieber mit Freunden in derHölle feiern als mit Idioten durchs Paradies fliegen Neue Grafikkarte!!!!! ..... ‹^›‹(-_-)›‹^›...... Nature One2011 Sets Thermische Gesetze

  15. #13
    Oberleutnant zur See Avatar von Flayer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    1.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z97 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 4790K
      • Kühlung:
      • H2O@AC
      • Gehäuse:
      • LianLi
      • RAM:
      • G.Skill 2133 CL9
      • Grafik:
      • PowerColor 7950 OC
      • Storage:
      • 2x Samsung 1TB + Samsung 830 256GB + EVO 250GB
      • Monitor:
      • LG 34UM95-P
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Enermax Platinmax 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64
      • Notebook:
      • Acer Aspier 5538
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot SX600 HS
      • Handy:
      • Galaxy S4

    Standard

    @Hasestab

    ja. war schön oft im Bios und hab an den Einstellungen gestellt. Alle Sparmasnahmen sind deaktiviert....C&Q kann man bei dem ASUS einstellen auf aktiviert, immer deaktiviert oder von der CPU steuerbar....ich habs auf immer deaktiviert.
    ich hab den Ram zzt. auf 1866Mhz laufen ...und die CPU/NB auf 2200 gestellt und dazu + offset 0,025V sprich unter win liegen da 1,2V an....16h läuft der Rechner jetzt schon....aber wie gesagt....er ist auch schon 3 Tage durchgelaufen und dann einfach mal eingefroren.
    Ich teste es jetzt aber so weiter....wenn er die 4 Tage schafft, stelle ich den Ram wieder mal auf 2133Mhz und laß ihn wieder ein paar Tage laufen....


    Edit: Was ich noch ganz wichtiges vergessen habe: Wenn er dann eingefroren ist, hilft meistens kein normales Reset....Rote LED für Ram blinkt dann auf dem Board....Ich muß den Rechner dann ausschalten und wieder einschalten(lange Power-Taste drücken, bis der Rechner ausgehet)
    Geändert von Flayer (24.12.12 um 01:19 Uhr)
    I7 4790K @1,24V 4.6GHz all Core

  16. #14
    Oberleutnant zur See Avatar von Spankmaster
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.446


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i5 4690k @ 4,5GHz @ 1,14V
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. A
      • RAM:
      • 8GB GSkill Ares 1866 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X TriX OC
      • Storage:
      • SSDs 64GB Sandisk / 128GB Samsung
      • Monitor:
      • Acer Predator GN246HLBbid 144Hz FHD
      • Netzwerk:
      • Intel onboard
      • Sound:
      • Onkyo TX-8020 / Wharfe. 9.1 / Amity HPA6 / AKG 701
      • Netzteil:
      • Thermaltake 80+ Bronze 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Ryos MK Pro / Roccat Kone Pure Desert Strike
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6420
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Galaxy S5

    Standard

    Der Thread ist wohl nicht mehr erreichbar im Unterforum.

    Hab mir jetzt einen 8320er besorgt und starte in Kürze mal OC Versuche auf dem MSI GD80 990FX.

    Werde dann berichten...
    Geändert von Spankmaster (12.03.13 um 15:23 Uhr)

  17. #15
    Admiral Avatar von Techtrancer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    14.697
    Themenstarter


    Standard

    Was meinst du mit nicht erreichbar?

    Welches Stepping hat der 8320?
    Denn die ersten 8320 liefen ziemlich mies

  18. #16
    Flottillenadmiral Avatar von jdmEP
    Registriert seit
    17.06.2005
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.460


    Standard

    Mein 8350 läuft meiner Meinung nach mies, braucht für die 4,5ghz schon 1,42v und dann freezt es immernoch bei Prime. Habe aber zudem auch die NB auf 2400mhz laufen, kann das zu Konflikten kommen?

  19. #17
    Gefreiter Avatar von Starraider
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    40


    Standard

    Habe für mich nun meine endgültigen und perfomantesten 24/7 Einstellungen gefunden.

    CPU Takt: 210x21@4410 MHz VC: Offset -0.025@1.325 im Bios LLC@High Idle und Last konstant 1.344 Temps Idle: 28° Last: 38°CPU-Z1.JPGCPU-Z2.JPG!

    NB Takt: 210x12@2520 MHz CPU-NB Vid: Offset +0.075@1.2625 Temps Idle: 28° Last: max 40°

    HT Takt: 210x13@2730 MHz VC@stock

    Ram Takt: 210x8@1680 MHz 9-9-9-24 1T@1.520 VC

  20. #18
    Oberleutnant zur See Avatar von Spankmaster
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.446


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i5 4690k @ 4,5GHz @ 1,14V
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. A
      • RAM:
      • 8GB GSkill Ares 1866 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X TriX OC
      • Storage:
      • SSDs 64GB Sandisk / 128GB Samsung
      • Monitor:
      • Acer Predator GN246HLBbid 144Hz FHD
      • Netzwerk:
      • Intel onboard
      • Sound:
      • Onkyo TX-8020 / Wharfe. 9.1 / Amity HPA6 / AKG 701
      • Netzteil:
      • Thermaltake 80+ Bronze 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Ryos MK Pro / Roccat Kone Pure Desert Strike
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6420
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Galaxy S5

    Standard

    Im OC Unterforum steht er nicht mehr, da wohl der letzte Eintrag aus 2012 war.

    Stepping ist 0 / REv. 0R-C0 laut CPU-Z, also gleich wie bei Starraider.

    Dass der 8320 mies zum Takten wird, darauf habe ich mich schon mal eingestellt :-)

    Ich erhoffe mir durch das GD80 gute Ergebnisse beim Undervolten.

  21. #19
    Oberbootsmann Avatar von AmdExperte
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    777


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z97 Fatal1ty Professional
      • CPU:
      • INTEL 4790k
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • 8 GB 2000 Corsair CL10
      • Grafik:
      • Asus GTX 970 Stix
      • Storage:
      • MX100 /500GB
      • Netzwerk:
      • Killer LAN
      • Sound:
      • Creative Recon 3D
      • Netzteil:
      • BeQuiet E9 580CM
      • Betriebssystem:
      • W8.1 64 Bit
      • Sonstiges:
      • AOC Q2770PQU

    Standard AW: AMD FX-Series "Vishera" OC Thread

    Bei meinen 8320 ist bei 4,7 ghz Schluss, egal wieviel Volt man noch erhöht bei 4,8 steigt immer der 6. und kurz danach der 8.core aus.

    Wenn ich nen quadcore drauß mache gehen auch 5 ghz.

    Prime stable, 3dmark stable.

    Aber 1,49 Volt muss drauf. Dank H100i aber kein Problem.

    Ist aber nur zum benchen.
    Hab es mit ner 660ti auf P8808 punkte gebracht im 3dmark11. :thumbup::thumbup:

    http://www.3dmark.com/3dm11/6167372

    Ach ja, gut 350 Watt zieht er im 3dmark11.

    Mehr ist nicht wirklich drinnen, aber wenn ich aufs Ergebniss schaue bin ich sehr zufrieden.

    Aber Alltag hab ich ihn. Auf 4 GHz bei 1,32 Volt. Das ist genug für alles und bleibt sehr kühl.

    LG

  22. #20
    Admiral Avatar von Techtrancer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    WIEN
    Beiträge
    14.697
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von jdmEP Beitrag anzeigen
    Mein 8350 läuft meiner Meinung nach mies, braucht für die 4,5ghz schon 1,42v und dann freezt es immernoch bei Prime. Habe aber zudem auch die NB auf 2400mhz laufen, kann das zu Konflikten kommen?
    schau mal auf die ergebnisse im GHz clup dann kannst du vergleichen ==> AMD Ghz Club | 940 | C32 | F | G34 | 754 | 939 | AM2 | AM2+ | AM3 | AM3+

    und am besten auch gleich einen oder mehrere runs posten

  23. #21
    Fregattenkapitän Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    2.703


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus M5A99X EVO 990X
      • CPU:
      • AMD 8370E @ 3740MHz
      • Kühlung:
      • Alpenföhn K2
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • Crucial 16GB 1866 9-9-9 1.4v
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Crucial m4, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64

    Standard

    @Spankmaster: Das Stepping welches auf der CPU steht wäre ganz interessant. ZB: FA 1237 PGN

  24. #22
    Oberleutnant zur See Avatar von Spankmaster
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.446


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i5 4690k @ 4,5GHz @ 1,14V
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. A
      • RAM:
      • 8GB GSkill Ares 1866 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X TriX OC
      • Storage:
      • SSDs 64GB Sandisk / 128GB Samsung
      • Monitor:
      • Acer Predator GN246HLBbid 144Hz FHD
      • Netzwerk:
      • Intel onboard
      • Sound:
      • Onkyo TX-8020 / Wharfe. 9.1 / Amity HPA6 / AKG 701
      • Netzteil:
      • Thermaltake 80+ Bronze 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Ryos MK Pro / Roccat Kone Pure Desert Strike
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6420
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Galaxy S5

    Standard Re: AMD FX-Series "Vishera" OC Thread

    Das wird grad nicht gehen, Kühler lass ich erstmal drauf.
    Bin mir aber nicht sicher, ob ich die WLP richtig aufgetragen habe, daher kanns sein, dass er wieder runter muss. Sieht man im idle aber erstmal nicht und core temp is auch fürn Arsch.
    Schau ma mal.

    Gesendet von meinem LG-P700 mit der Hardwareluxx App

  25. #23
    Fregattenkapitän Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    2.703


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus M5A99X EVO 990X
      • CPU:
      • AMD 8370E @ 3740MHz
      • Kühlung:
      • Alpenföhn K2
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • Crucial 16GB 1866 9-9-9 1.4v
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Crucial m4, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64

    Standard

    Was hast du denn gegen Coretemp. Ist doch ein schickes Programm

  26. #24
    Oberleutnant zur See Avatar von Spankmaster
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.446


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock Z97 Extreme4
      • CPU:
      • i5 4690k @ 4,5GHz @ 1,14V
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. A
      • RAM:
      • 8GB GSkill Ares 1866 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290X TriX OC
      • Storage:
      • SSDs 64GB Sandisk / 128GB Samsung
      • Monitor:
      • Acer Predator GN246HLBbid 144Hz FHD
      • Netzwerk:
      • Intel onboard
      • Sound:
      • Onkyo TX-8020 / Wharfe. 9.1 / Amity HPA6 / AKG 701
      • Netzteil:
      • Thermaltake 80+ Bronze 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Ryos MK Pro / Roccat Kone Pure Desert Strike
      • Notebook:
      • Dell Latitude E6420
      • Photoequipment:
      • Smartphone
      • Handy:
      • Galaxy S5

    Standard

    Ist es ja auch, aber, 6° im Idle kann dann doch nicht sein...
    Wieviel rechnet ihr erstmal drauf?

  27. #25
    Fregattenkapitän Avatar von Reous
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    2.703


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus M5A99X EVO 990X
      • CPU:
      • AMD 8370E @ 3740MHz
      • Kühlung:
      • Alpenföhn K2
      • Gehäuse:
      • Alu Selbstgebaut
      • RAM:
      • Crucial 16GB 1866 9-9-9 1.4v
      • Grafik:
      • AMD Radeon R9 270X
      • Storage:
      • Crucial m4, Samsung 1.5TB, Seagate 3TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster XL2370
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium Fatal1ty
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 400W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Pro x64

    Standard

    Das liegt aber nicht an Coretemp sondern an der CPU. Die Coretemps werden nur errechnet. Du kannst je nach Raumtemp im Idle um die 20-25 Grad draufrechnen. Unter Last aber nicht, da werden die Angaben wieder genauer.
    Am besten richtest du dich einfach an der CPU Temp welche vom Mainboard ausgelesen wird.

Seite 1 von 44 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •