> > > > Test: Samsung SSD 840 und 840 Pro Series

Test: Samsung SSD 840 und 840 Pro Series

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Samsung SSD 840 und 840 Pro Series

teaserFür jede Menge frischen Wind sorgt Samsung mit der Einführung der SSD 840 Series, die als erste Samsung SSD in zwei verschiedenen Varianten kommt. Die SSD 840 ist der direkte Nachfolger der SSD 830 und setzt als erste Consumer-SSD auf TLC Flash-Speicher, der im Gegensatz zu MLC drei statt zwei Bits pro Zelle speichern kann, wodurch sich die Datendichte abermals steigern lässt. Als Flaggschiff verkauft Samsung die SSD 840 Pro, welche weiterhin auf MLC Flash-Speicher setzt. Der Speicher ist in beiden Fällen in 21 nm gefertigt und wird von einem neu entwickelten Controller angesteuert. Wo die SSD 840 Series glänzt und wo sie möglicherweise patzt, untersuchen wir in diesem Artikel.

Nachdem Intel die Entwicklung eigener Controller eingestellt hat, ist Samsung der letzte Hersteller, der alle Schlüsselkomponenten einer SSD selbst fertigt - dazu gehört der Flash-Speicher, der Cache, der Controller und die dazugehörige Firmware. Diese Tatsache ermöglicht es nicht zuletzt sicher auch, Technologien vergleichsweise schnell marktfähig zu machen. Damit ist der sogenannte TLC-Speicher gemeint, der auf der SSD 840 zum Einsatz kommt.

Neuste Technik im schicken Gewand: Die Samsung SSD 840 Series
Neuste Technik im schicken Gewand: Die Samsung SSD 840 Series

Die SSD 840 Pro soll, wie der Name schon suggeriert, schneller sein als die Standardvariante. Zusätzlich soll die SSD 840 Pro auch für den Einsatz in Enterprise-Umgebungen bzw. Servern geeignet sein. Neben den SSDs selbst hat Samsung auch die Software überarbeitet, dazu gehört eine neue Version des SSD Magician sowie ein Migrationstool, welches ein einfaches Klonen des Betriebssystems (auch und insbesondere bei Notebooks, die fast immer nur einen Laufwerksschacht besitzen) ermöglichen soll. Sowohl die Performance der neuen SSDs als auch die Funktionalität der Software möchten wir auf den nächsten Seiten untersuchen.

Die technischen Daten tabellarisch zusammengefasst:

Hersteller und
Bezeichnung
Samsung SSD 840 Pro SeriesSamsung SSD 840 Series
Straßenpreis 269 Euro (UVP) unbekannt
Homepage www.samsung.com www.samsung.com
Technische Daten
Getestete Firmware DXM03B02 DXT05B0Q
Formfaktor 2,5 Zoll (7 mm) 2,5 Zoll (7 mm)
Kapazität (lt. Hersteller) 256 GB 250 GB
Kapazität (formatiert) 238 GiB  233 GiB
Verfügbare Kapazitäten 128, 256, 512 GB 120, 250, 500 GB
Cache 512 MB / 256 MB (128 GB) 512 MB / 256 MB (120 GB)
Controller Samsung MDX Samsung MDX
Chipart MLC (21 nm) TLC (21 nm)
Lesen (lt. Hersteller) 540 / 530 (128 GB) MB/s 540 / 530 (120 GB) MB/s
Schreiben (lt. Hersteller) 520 / 390 (128 GB) MB/s 330 (500 GB) / 250 (250 GB) / 130 (120 GB) MB/s
 
Herstellergarantie 5 Jahre 3 Jahre
Lieferumfang - 3,5-Zoll-Einbaurahmen, SATA Datenkabel, SATA-USB-Adapter (nur Kit)
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (1049)

#1040
customavatars/avatar6081_1.gif
Registriert seit: 06.06.2003

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 434
Die Datenbank mit den Thumbnails wird leider immer gelöscht wenn sie eine bestimmte Größe erreicht. Bei mir ist das alle 1 - 2 Wochen der Fall und ziemlich nervig. Dieses Problem gibt es im Grunde schon seit Vista.

@Bob.Dig: Seit Vista ignoriert Windows den Inhalt der Thumbs.db Dateien. Diese Dateien werden nur noch erzeugt um die Kompatibilität mit uralter Software zu wahren. Die Thumbnails werden mittlerweile in einer zentralen Datenbank gespeichert.
#1041
customavatars/avatar48370_1.gif
Registriert seit: 30.09.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1360
Bei Windows 7 konnte man dafür einen Schlüssel in der Registry ändern, bringt das bei 8.1 evtl auch Besserung?
#1042
Registriert seit: 02.01.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 224
Zitat Holt;22066677
Haben sie das endlich in den Griff bekommen? Lange ging das nicht, da wurden die SSD auf AMD Systemen nur erkannt, wenn man den Microsoft Treiber verwendet hat. Geht denn auch ein FW Update?


Jupp das funktioniert, durchgeführt mit Magician bei der 840er. Und Trim geht auch.
#1043
customavatars/avatar54739_1.gif
Registriert seit: 31.12.2006

Moderator
Beiträge: 2971
Zitat Bob.Dig;22112572
Warum sollte Windows die Ansichten löschen, die thumbs.db sollte doch eigentlich seit jeher erhalten bleiben.


Nur kurz als Ergänzung: Das ist eine totale Katastrophe bei Win8! Damit das System performant bleibt löscht Win8/8.1 8.1.1 nach ca. 24 Stunden die Thumbnails. Ich habe mich sehr tief mit dem Thema befasst: Keine Lösung, extrem nervig bei großen Bildersammlungen (Fotografie und Videos).
Nicht zu verhindern, auch nicht mit Rechteentzung und div. Tools! Böse Zungen behaupten, dass dies absichtlich gewollt ist um die Miniaturansichten "sterben" zu lassen.

@Topic: Der Rapid Mode hat sicherlich mit den Thumbnailpreviews nichts zu tun, das ist ein reines Windows Thema.
#1044
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007
127.0.0.1

Beiträge: 9969
Wusste ich alles nicht, deaktiviere diese Funktion seit Jahren und dann und wann stolpert man noch über so eine thumbs.db. ;)
#1045
customavatars/avatar48370_1.gif
Registriert seit: 30.09.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1360
Zitat Tekkno_Frank;22115569
Böse Zungen behaupten, dass dies absichtlich gewollt ist um die Miniaturansichten "sterben" zu lassen.


Was soll denn die Alternative sein?

Zitat Tekkno_Frank;22115569
@Topic: Der Rapid Mode hat sicherlich mit den Thumbnailpreviews nichts zu tun, das ist ein reines Windows Thema.

Ja wie oben beschrieben, ist es ja nach dessen deaktivierung gleich geblieben auch wenn ich das nicht verstehe?! :confused:
#1046
customavatars/avatar54739_1.gif
Registriert seit: 31.12.2006

Moderator
Beiträge: 2971
@ Bob.Dig ;)

@Adonay Angeblich will MS die Listenansicht favorisieren, aber das ist eben ein Gerücht, die gelöschten Thumbs leider sehr real :(
Wie würde es jetzt in Lissy und der wilde Kaiser heißen: Kommt scho noch! :) Ich kenne leider bisher keinen erfolgreichen Weg, alles nur temporär. Wart mal mind. 24 Stunden.....
#1047
customavatars/avatar48370_1.gif
Registriert seit: 30.09.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1360
Zitat Tekkno_Frank;22116455
Ich kenne leider bisher keinen erfolgreichen Weg, alles nur temporär. Wart mal mind. 24 Stunden.....


Ich war ja nun von Samstag mittag bis gestern abend nicht @home und als ich mich nun an den Rechner setzte und meine Dateien öffnete waren die Miniaturansichten sofort da, kann das also nicht bestätigen?!
#1048
customavatars/avatar54739_1.gif
Registriert seit: 31.12.2006

Moderator
Beiträge: 2971
okay..... das ist interessant. :)
#1049
customavatars/avatar48370_1.gif
Registriert seit: 30.09.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1360
Zitat Tekkno_Frank;22124439
okay..... das ist interessant. :)


Schaue nachher nochmal und gebe dann mal bescheid!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 840 EVO mit 120, 250 und 500 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-SSD-840-EVO/TEASER

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei der Samsung SSD 840 EVO(lution) um eine Weiterentwicklung, genauer gesagt um eine verbesserte Version der 840 Basic. Statt wie üblich jedes Jahr eine komplett neue Generation an Laufwerken zu präsentieren, lässt Samsung der 840 Pro... [mehr]

Neun HDDs mit 4 TB Fassungsvermögen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/3TB_ROUNDUP_2013/TEASER

Mit diesem Artikel präsentieren wir den vierten und vorerst letzten Teil unsere Serie der Festplatten-Roundups (3-TB-Roundup, 2-TB-Roundup, 1-TB-Roundup) im 3,5-Zoll-Format. Erneut haben wir uns eine bunte Mischung diverser HDD-Modelle von HGST (Deskstar, Ultrastar), Seagate (Desktop HDD,... [mehr]

Test: Crucial M500 SSD 960 GB

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-M500/TEASER

Nachdem die Crucial m4 nun schon einige Zeit auf dem Markt ist, aber nach und nach durch immer schnellere Laufwerke verdrängt wurde, meldet sich Crucial jetzt zurück: Die M500 getaufte Serie protzt mit einer Vielzahl an aktuellen und neuen Technologien – sowohl bei der Hardware als auch bei den... [mehr]

USB-3.0-Sticks von ADATA, Patriot und Lexar im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/USB-STICK-ROUNDUP

Vor gut einem Jahr haben wir acht USB-3.0-Sticks auf Herz und Nieren testen können. Seitdem hat sich USB 3.0 mehr und mehr etabliert, Flashspeicher-Preise sind weiter gefallen und viele Anwender, die in der Zwischenzeit einen neuen PC oder ein neues Notebook gekauft haben, können von den hohen... [mehr]

Toshiba Q 256GB SSD im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-Q-SSD/TOSHIBA-Q-SERIES-TEASER

Toshiba ist ein Name, der den meisten potenziellen Käufern in Zusammenhang mit SSDs wahrscheinlich weniger geläufig ist. Dies möchte Toshiba jetzt ändern, denn man hat den Endkundenmarkt für sich entdeckt: Mit der kurz „Q" genannten SSD präsentiert Toshiba ein schnelles Halbleiterlaufwerk,... [mehr]

WD Black² Dual Drive WD1001X06X im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/WD_WD1001X06X/TEASER

Western Digital, bekannt für seine sehr farblichen HDD-Modellbezeichnunge hat sein Portfolio um ein neues Mitglied erweitert, die "Black²".  Unter diesem Seriennamen verbirgt sich ein 2,5 Zoll großes "Dual Drive", welches erstmalig SSD und HDD als "2 in 1"-Laufwerk miteinander verschmilzt.... [mehr]