> > > > Kurztest: EVGA GeForce GTX 570 Superclocked und Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum

Kurztest: EVGA GeForce GTX 570 Superclocked und Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum - Fazit

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 18: Fazit

EVGA und Palit wählen zwei grundsätzlich verschiedene Ansätze für die hier getesteten GeForce GTX 570. EVGA setzt einzig und alleine auf eine Übertaktung von GPU und Speicher. Palit geht noch einen Schritt weiter und verwendet auch eine eigens konstruierte Kühlung samt PCB.

Betrachtet man den Idle-Stromverbrauch, "tänzeln" beide rund um die Referenzversion herum. Das Modell von Palit zeigt sich dabei etwas sparsamer, wenngleich hier zwei Watt Unterschied kein entscheidender Punkt sein sollten. Interessanter wird es dann schon beim Last-Verbrauch. Aufgrund der etwas höheren Taktung von Speicher und GPU verbraucht die Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum hier sechs Watt mehr als die EVGA GeForce GTX 570 Superclocked.

Bei den Temperaturen kommt der Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum dann die eigene Kühlung zugute. 2 °C weniger gegenüber dem Referenzmodell im Idle-Betrieb sind bereits ein erstens Anzeichen dafür. Schon deutlicher wird der Unterschied allerdings im Last-Betrieb. Hier erreicht die Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum eine Temperatur von 64 °C, mehr als 20 °C weniger als das Referenzmodell. Die EVGA GeForce GTX 570 Superclocked wird hingegen 4 °C wärmer.

Hinsichtlich der Lautstärke liegen die beiden Modelle im Idle-Betrieb sehr dicht zusammen. Subjektiv dürfte hier kein Unterschied auszumachen zu sein. Unter Last hat die EVGA GeForce GTX 570 Superclocked mit der Übertaktung und dem Referenzkühler zu kämpfen. Schon besser schlägt sich die Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum, wenngleich man auch hier lauter wird als das Referenzmodell. Die niedrigen Temperaturen zeigen, welches Potenzial in der Kühlung steckt. Wir würden uns aber wünschen, wenn Palit ein paar Grad mehr zulässt und dafür die Lüfter etwas langsamer drehen lässt.

Sucht man sich die günstigste GeForce GTX 570 heraus, so findet sich diese in unserem Preisvergleich für etwa 325 Euro. Für die EVGA GeForce GTX 570 Superclocked werden 368 Euro fällig (Hardwareluxx-Preisvergleich). Die Palit GeForce GTX 570 Sonic Platinum ist zwar schon gelistet, allerdings noch in keinem Shop verfügbar und daher können wir auch keinen Preis nennen.

Weitere Links: