> > > > Test: Razer Naga Epic - noch nie so frei

Test: Razer Naga Epic - noch nie so frei

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Razer Naga Epic - noch nie so frei

razer_naga_epic_100 "Noch immer 17 Tasten - noch nie so frei" - so ähnlich könnte das Motto klingen, unter dem Razer die Naga Epic auf den Markt gebracht hat. Hatten wir vor einiger Zeit noch die Razer Naga mit sagenhaften 17 Tasten im Test (zum Test) konnten wir uns nun die Neuauflage in unseren Testräumen ansehen. Dabei hat sich an der horrenden Tastenanzahl nur wenig geändert - neu hinzugekommen sind hingegen einige interessante Features, unter anderem auch die Möglichkeit, die Naga Epic kabellos zu betreiben. Ob und wie uns die 120-Euro-Maus überzeugen wird, klären wir im nachfolgenden Review.

Unser Online-Test verlief für die verkabelte Variante durchwachsen: So gab es unglücklich positionierte und deutlich zu viele Sondertasten. Aber die Ergonomie konnte überzeugen und der Treiber fügte mit einem Update noch einige Funktionen hinzu. Eine überarbeitete Version hat also Chancen, zu einem Tipp zu werden.