> > > > Test: G.Skill Trident X 2400 MHz mit 16 GB

Test: G.Skill Trident X 2400 MHz mit 16 GB

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 3: G.Skill TridentX - Fazit

G.Skill schickt uns seine TridentX in einer geringfügig anderen Besetzung zu einer zweiten Runde und liefert dabei nur wenige Überraschungen. Das Design wurde geringfügig überarbeitet, wodurch der Einbau erleichtert wird. Auf der technischen Seite zeigten sich zumindest auf unserer Testplattform Probleme mit dem XMP-Profil und den damals schon bemängelten Leistungsrückstand weist auch dieses Kit erneut auf. Die Übertaktungsergebnisse liegen aufgrund der doppelten Modulanzahl etwas unterhalb des letzten Kits, wobei man hier einschränkend sagen muss, dass mit 2400 MHz schon ein ziemlich hoher Takt von Haus aus garantiert wird.

Die Kits der Speicherreihe befinden sich im preislichen Mittelfeld und erfreuen sich bisher recht großer Beliebtheit bei den Usern, wobei das Leistungsproblem für die meisten Anwender wohl in den Hintergrund tritt oder in der verwendeten Konfiguration gar nicht auftritt. Ein weiterer Grund für den hohen Zuspruch dürfte zudem sein, dass die Speicher eine sehr hohe Streuung besitzen, was die Übertaktungsfähigkeit angeht und hierbei auch einige Perlen zu finden sind. Für Kenner kann der Speicher also durchaus einen Blick wert sein.

 Positive Aspekte des F3-2400C10Q-16GTX:

  • hoher, garantierter Grundtakt
  • variable Höhe des Heatspreaders
  • gute erreichbare Timings bei niedrigen Frequenzen inklusive Low-Voltage-Fähigkeit

Negative Aspekte des F3-2400C10Q-16GTX:

  • auf unserem Testsystem nur mäßige Performance und mäßiges zusätzliches Übertaktungspotential
 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (39)

#30
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ein Fehler habe ich gefunden uns war der Preis 16GB 2400 PC kosten keine 122€ sondern über 170€ im Web



Bitte ändert den Preis THX
#31
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28780
Hehe, als der Test geschrieben wurde, war das der günstigste verfügbare Preis :d

http://geizhals.at/de/?phist=764617
#32
customavatars/avatar15158_1.gif
Registriert seit: 11.11.2004
Unser Basar
SuperModerator
Wahoo's Padawan
Beiträge: 19187
Zitat Sharif;20502572
Ein Fehler habe ich gefunden uns war der Preis 16GB 2400 PC kosten keine 122€ sondern über 170€ im Web



Bitte ändert den Preis THX


Wir können nur das nehmen, was zum Zeitpunkt des Schreibens aktuell ist. Gerade Speicher macht in den letzten Wochen ja doch eine ziemliche Entwicklung durch was den Preis angeht.
#33
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
für 122€ war der Preis am 25.2.2013 und wann ist diese Thread geöffnet worden 19. April 2013 um 12:00 von Björn Grille ;)
Ist euer Review 2 Monate alt das glaube ich nicht :)
Bitte ändert den Preis mir ist das Egal aber ich glaube es wäre gut. :wink:
#34
customavatars/avatar15158_1.gif
Registriert seit: 11.11.2004
Unser Basar
SuperModerator
Wahoo's Padawan
Beiträge: 19187
Wann der Thread im Frontend erstellt wurde hat nichts damit zu tun, wann der Test geschrieben wurde :rolleyes:
#35
customavatars/avatar80236_1.gif
Registriert seit: 17.12.2007
Berlin
Admiral
Beiträge: 11304
Wahnsinn wie schnell die Preise steigen, hab ich so extrem gar nicht mitbekommen - ich werd mal den Preis für mein Hynix Quad-kit anpassen, 60 Euro für 16gb die 2400 machen ist einfach zu wenig.. :shot:
#36
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Der Grund wird sein Nord Korea Süd Korea so Verkaufen Sie das uns reine Verarsche wen ihr mich fragt.[COLOR="red"]

---------- Post added at 14:03 ---------- Previous post was at 14:00 ----------

[/COLOR]
Zitat Polarcat;20502801
Wann der Thread im Frontend erstellt wurde hat nichts damit zu tun, wann der Test geschrieben wurde :rolleyes:


Na gut möchte mich jetzt nicht wegen den Preis nörgeln wäre einfach Nett gewesen wenn ihr das Korrigiert hättet.
#37
customavatars/avatar15158_1.gif
Registriert seit: 11.11.2004
Unser Basar
SuperModerator
Wahoo's Padawan
Beiträge: 19187
Naja, dass ist ja nicht der einzige Grund. Dass die Preise nicht ewig auf dem Tiefstand stehen bleiben war ja klar, das Dumping wäre auf Dauer zum Todesstoß für einige Hersteller geworden.

Ich hab den Preis jetzt mal angepasst, aber die Abfrage ist halt nicht dynamisch. Damit kann es immer mal passieren, dass die Preise auf Grund von Preisstürzen o.ä. nicht mehr ganz passen.
#38
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat Polarcat;20502891


Ich hab den Preis jetzt mal angepasst, aber die Abfrage ist halt nicht dynamisch. Damit kann es immer mal passieren, dass die Preise auf Grund von Preisstürzen o.ä. nicht mehr ganz passen.


Danke Polarcat
#39
customavatars/avatar172093_1.gif
Registriert seit: 25.03.2012
Düsseldorf
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1377
Vor ner Woche für c.a. 170€ gekauft :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

RAM-Roundup: Sieben 16-GB-DDR4-Kits im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/MNIEDERSTEBERG/ARTIKEL_2016/RAM-ROUNDUP/KLEVV_IM44GU48A30_5_LOGO

Seit der Einführung der Haswell-E-Plattform gibt es DDR4 im Consumer-Bereich, aber erst mit Skylake startete der Speicherstandard richtig durch. Seitdem sind bereits zahlreiche Monate vergangen und wie erwartet sind die Preise für den DDR4-Arbeitsspeicher in der Zwischenzeit ordentlich in den... [mehr]

Corsair bringt beleuchteten Arbeitsspeicher sowie neuen Lüfter und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat während der Computex 2016 gleich mehrere Neuheiten im Gepäck. Den Anfang machte die MSI GeForce GTX 1080 Sea Hawk. Der wassergekühlte 3D-Beschleuniger wird mit einer Kühllösung von Corsair bestückt und soll dadurch ein besonders hohes OC-Potential bieten können. Hierzu wird die... [mehr]

G.Skill bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 4.266 MHz

Logo von GSKILL

G.Skill hat heute einen besonders schnellen DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 4.266 MHz angekündigt. Der Speicher aus der bereits bekannten Trident-Z-Serie wird vom Hersteller als Extreme-Speed-Kit verkauft und soll vor allem mit einer hohen Geschwindigkeit punkten. Die Taktfrequenz von 4.266 MHz... [mehr]

Corsair stellt die schnellsten DDR4-Kits mit 128, 64 und 32 GB vor

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/CORSAIR_LOGO

Corsair hat neue Speicherkits der Vengeance-LPX-Reihe vorgestellt, die hohe Kapazität und Geschwindigkeit vereinen sollen. Die DDR4-Kits Vengeance LPX 128GB, 64GB und 32GB erreichen dabei Geschwindigkeiten von 3.600 MHz mit neuen XMP-2.0-Profilen. Allerdings gilt das nicht für die größten der... [mehr]

G.SKILL bringt DDR4-Speicher Trident Z mit 3.600 MHz und CL15

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/G

Speicherspezialist G.SKILL erweitert sein DDR4-Portfolio um neue Module der Trident-Z-Serie. Der Arbeitsspeicher wird als Kit, bestehend aus zwei 8-GB-Riegeln in den Handel kommen und damit eine Gesamtkapazität von 16 GB bereitstellen. Als Besonderheit nennt der Hersteller sowohl die... [mehr]

G.Skill Trident Z DDR4-Speicher erreicht über 5 GHz Taktfrequenz

Logo von GSKILL

G.Skill konnte einen neuen Rekord verbuchen. Laut dem Hersteller ist es einem Overclocker gelungen, einen DDR4-Speicher der Trident-Z-Serie auf 2.501 MHz zu übertakten. Somit lag die reale Taktfrequenz bei hohen 5001,2 MHz respektive DDR4-5000 und damit gleichzeitig nochmals deutlich über dem... [mehr]