> > > > Acer Aspire 5810TG - Flachmann im 15-Zoll-Gewand

Acer Aspire 5810TG - Flachmann im 15-Zoll-Gewand

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Acer Aspire 5810TG - Flachmann im 15-Zoll-Gewand

acer_timeline_5810_teaserNach der großen Netbook-Flut sind sie das nächste Hype-Thema im Mobilsektor: Slim-Notebooks. Nachdem wir bereits in der letzten Ausgabe mit Acers Timeline 3810T und MSIs X340 zwei Flachmänner verglichen haben, ist dieses Mal das 15 Zoll große Timeline zu einem Einzeltest angetreten. Ob es genau so überzeugen kann wie sein kleiner Bruder?

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Sie sind die vernünftige Antwort auf die teils überschätzen Netbooks: Slim-Notebooks, deren Ausstattung zwar durchaus an die kleinen Lieblinge der Massen erinnert, die aber dank größerer Dimension das Zeug zu dem haben, was den Netbooks bis heute größtenteils verwehrt bleibt: voller Praxisnutzen. So konnten bereits die beiden von uns getesteten 13,3-Zöller auf der ganzen Linie punkten und sich als guter Kompromiss zwischen Mobilität und Praxisnutzen etablieren. Doch eine Größe reicht den Herstellern aktuell nicht, sodass fleißig neue, größere Modelle nachgeschoben werden. Das merkt man natürlich auch am Preis, denn neben der reinen Größe wird auch die Ausstattung aufgewertet. So schlägt unser Acer 5810T Timeline mit einem Preis von 799 Euro zu Buche, was es genau genommen auf ein Level mit normalen 15-Zöllern des mittleren Preissegments stellt.

Gegenüber dem kleineren Bruder hat sich etwas hinsichtlich der Ausstattung getan. So kommt nicht länger ein Core2 Solo zum Einsatz, sondern die Dual-Core-Variante SU7300, die mit 2x 1,3 GHz zu Werke geht. Dieser verspricht zwar nicht unbedingt top Leistungswerte, aber zumindest lange Akkulaufzeiten. Während der Arbeitsspeicher nach wie vor 4 GB beträgt, hat sich an der Grafik etwas getan, denn Acer setzt auf ATIs Mobility Radeon HD4330. Auch die Festplatte ist angewachsen und fasst nun 500 GB. Neu hinzugekommen ist in der 15-Zoll-Variante ein DVD-Brenner. Somit haben wir neben den gewachsenen Dimensionen den zweiten Schuldigen für das gestiegene Gewicht gefunden.
Das 15,6 Zoll große Display kommt wie bereits beim kleinen Bruder mit einer modernen LED-Hintergrundbeleuchtung daher, die nicht nur für eine bessere Bildqualität und eine hohe Leuchtkraft, sondern auch für einen niedrigen Stromverbrauch stehen soll. Nichts geändert hat sich hingegen hinsichtlich der Auflösung. So kommt auch das 5810T mit 1366 x 768 Bildpunkten daher. Entsprechend groß fällt die Darstellung aus – ein echter Mehrwert gegenüber der kleineren Version. Auch Samsungs 11 Zoll großes Netbook N510 stellt genau so viel dar, wenn auch wesentlich kleiner.

Der verbaute Akku fällt mit 5600 mAh genau so stark aus wie bei der 13-Zoll-Variante.