> > > > In Win Classic Series C 750W im Test

In Win Classic Series C 750W im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: In Win Classic Series C 750W im Test

inwin classic 750w teaserDie Firma In Win ist hierzulande eher weniger bekannt, hat sich aber einen Ruf im Bereich hochwertiger Gehäuse erarbeitet, wobei seit langer Zeit auch Netzteile im Portfolio sind. Pünktlich zum 30-jährigem Firmenjubiläum hat In Win nun mit der vor wenigen Wochen vorgestellten Classic Series auch eine interessante neue Netzteil-Serie im Angebot. Wir haben uns daher das Classic C 750W, welches mit Aluminium-Gehäuse, 80PLUS Platinum und voll-modularem Kabelmanagement aufwarten kann, einmal näher angeschaut.

In Win, ein bereits 1986 in Taiwan gegründetes Unternehmen, hat sich auf die Produktion von Gehäusen spezialisiert. Wobei hier nicht von langweiligen 0815-Gehäusen die Rede ist, sondern von schicken Modellen mit Aluminium und zuletzt auch innovativen Designs mit Echtglas. Einige dieser Modelle hatten wir auch zuletzt im Test, so zuletzt das In Win 509.

Netzteile hatte In Win früher von Auftragsfertigern bezogen, aber seit längerer Zeit betreibt In Win eine eigene Fertigung, worauf sie auch stolz sind. Bislang waren Netzteile von In Win aber eigentlich nur auf dem nordamerikanischen und vermutlich auch asiatischen Markt zu finden. Jetzt scheint In Win allerdings auch auf dem europäischen Markt Fuß fassen zu wollen, wofür die recht hochwertig ausgelegte Classic Series eine gute Wahl sein könnte.

inw05s 
Das In Win Classic Series C 750W

Die Classic Series besteht aktuell aus zwei Modellen mit 750 und 900 Watt, welche sich im Wesentlichen nur in Leistungsfähigkeit und Zahl der Anschlüsse unterscheiden. Im Inneren steckt moderne Technik mit 80PLUS-Platinum-Effizienz und auch von der Ausstattung her ist das Classic 750W mit seinem voll-modularen Kabelmanagement gut aufgestellt. Da In Win lange Erfahrung mit Aluminium-Cases hat, ist es auch nicht verwunderlich, dass bei der Classic Series nun auch schickes Aluminium für das Netzteilgehäuse zum Einsatz kommt.

Das In Win Classic C 750W ist aktuell auf dem deutschen Markt bereits verfügbar. Sein Preis, der mit ca. 170 Euro gleichauf mit einem Seasonic Snow Silent 750W liegt, ist dabei durchaus im Premium-Segment angesiedelt. Bei einer möglichen Kaufentscheidung für ein In Win C 750W ist ein vergleichsweise günstiger Preis daher wohl kein Argument, d.h. das In Win C 750W muss durch Optik und Leistung überzeugen.

Hier die Fakten des In Win Classic Series 750W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

 In Win
 Classic Series
 750W

Modell  C 750W
Straßenpreis  ca. 170 Euro
Homepage  www.inwin-style.com
Leistungswerte
+3,3V  20 A
+5V  20 A
+12V

 25 A
 25 A
 25 A
 25 A

+5Vsb  3 A
-12V  0,3 A
Leistung 12V  750 W
Leistung 3,3V & 5V  100 W
Gesamtleistung  750 W
Anschlüsse
ATX  24-Pin
EPS/12V/CPU  1x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
 0 / 4 / 0
SATA  9
4-Pin Molex  6
Floppy  2
Features
Effizienz  80PLUS Platinum
Maße (LxBxH)  165 x 150 x 86 mm
Lüfter  120-mm-Lüfter
Kabelmanagement  ja, voll-modular
Herstellergarantie  7 Jahre
Besonderheiten  Aluminium-Gehäuse

Auf den nachfolgenden Seiten stellen wir das In Win Classic Series C 750W näher vor.