> > > > be quiet! Power Zone 650W im Test

be quiet! Power Zone 650W im Test

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: be quiet! Power Zone 650W im Test

beq powerzone650w teaserMit der neuen Mittelklasse-Serie "Power Zone" hat be quiet! kürzlich sein Produktportfolio abermals erweitert. Die Power-Zone-Netzteile bringen voll-modulares Kabelmanagement, einen leisen Lüfter und hohe Leistungsfähigkeit mit. Mit 80PLUS Bronze können sie zwar nicht im High-End-Segment mitspielen, werden aber aufgrund des attraktiven Preises sicher ihre Käufer finden. Mit dem 650W-Modell haben wir uns das kleinste Modell der Serie einmal genauer angeschaut.

Die Power-Zone-Serie ist in vier Leistungsstufen von 650 bis 1000 Watt erhältlich, wobei alle Modelle die gleichen Kernfeatures wie das voll-modulare Kabelmanagement oder den leisen Silent-Wings-Lüfter mitbringen. Von den Preisen her sind die Power Zone durchaus attraktiv aufgestellt. Das 650W-Modell ist aktuell für ca. 90 Euro, das 750W-Modell für ca. 100 Euro, das 850W-Modell für ca. 120 Euro und das Spitzenmodell mit 1000W für ca. 140 Euro zu haben. Damit liegen dort, wo sich die Leistungsbereiche überschneiden, die Power Zone preislich deutlich unter den Straight Power oder gar Dark Power Pro. Auch hat be quiet! nun jenseits der 700 Watt preislich attraktive Alternativen zu den Dark Power Pro.

beq03s 
Das be quiet! Power Zone 650W

Die von be quiet! erstellte Feature-Liste des Power Zone 650W ist lang. So soll auch das Power Zone mit einem sehr leisen Betrieb aufwarten können, womit es an die "Tradition" der vorherigen Modellreihen anknüpfen würde. Dazu sind ein 135-mm-Silent-Wings-Lüfter sowie drei Anschlüsse für Gehäuselüfter mit an Bord. Als weiteres besonderes Ausstattungsmerkmal ist das voll-modulare Kabelmanagement zu nennen, welches bislang meist den höheren Netzteilklassen vorbehalten war.

Hier die Fakten des be quiet! Power Zone 650W in Tabellenform:

Technische Daten in der Übersicht
Hersteller und
Bezeichnung

be quiet!
Power Zone 650W

Modell

Z1 650W

Straßenpreis ca. 90 Euro
Homepage www.bequiet.com/de
Leistungswerte
+3,3V 25 A
+5V 25 A
+12V 54 A
+5Vsb 3 A
-12V 0,3 A
Leistung 12V 648 W
Leistung 3,3V & 5V

140 W

Gesamtleistung 650 W
Anschlüsse
ATX 24(20+4)-Pin
EPS/12V/CPU 1x 8(4+4)-Pin
PCI-Express
(6P / 8(6+2)P / 8P)
0 / 4 / 0
SATA 8
4-Pin Molex 4
Floppy 1
Features
Effizienz 80PLUS Bronze
Maße (LxBxH) 175 x 150 x 86 mm
Lüfter 135 mm
Kabelmanagement ja (voll-modular)
Herstellergarantie

5 Jahre (Vor-Ort-Austausch
in den ersten 12 Monaten

Besonderheiten  3 Anschlüsse für Gehäuselüfter

Werfen wir noch einen Blick auf den Produktkarton des Power Zone 650W.

beq00s 
be quiet! hat sich für die Power Zone ein neues Kartondesign einfallen lassen

Im Karton sind Anschlusskabel und Zubehör in zwei separaten Schachteln verpackt, das Netzteil selbst ist in einer Stofftasche untergebracht.

beq01s 
Das Power Zone ist gut verpackt.

Beim Lieferumfang hat be quiet! nicht gespart und dem Power Zone 650W alles übliche Zubehör mitgegeben.

beq02s 
Das Power Zone bringt einen vorbildlichen Lieferumfang mit.

Als Zubehör legt be quiet! bei: Netzkabel, Montageschrauben, diverse Kabelbinder und ein ausführliches Handbuch. Das Handbuch bietet im Gegensatz zu den meisten anderen Netzteilen am Markt auch einen nennenswerten Informationsgehalt, was wir hier einmal positiv erwähnen möchten. Auf pro Sprache neun Seiten werden die Features des Netzteiles beschrieben und sogar die Schutzschaltungen kurz erklärt. Auf den letzten Seiten finden sich zusammengefasst alle relevanten technischen Daten inklusive Pinbelegungen der Anschlusskabel.

Auf der nachfolgenden Seite stellen wir das be quiet! Power Zone 650W näher vor.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.67

Tags

Kommentare (62)

#53
customavatars/avatar192036_1.gif
Registriert seit: 13.05.2013
Mittweida
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Doch, es ist einfach technisch Müll. Schau dir mal Rezensionen zu einem LinkWorld sonstwas an. Da findest du auch genug positive. Technisch sind die Dinger der letzte Müll ;)
#54
customavatars/avatar33500_1.gif
Registriert seit: 16.01.2006
im schönen Heide in Dithmarschen
Leutnant zur See
Beiträge: 1217
Und ich behaupte das Gegenteil. Ist kein Müll ;)
#55
customavatars/avatar192036_1.gif
Registriert seit: 13.05.2013
Mittweida
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Dann stell doch mal das PowerZone im Netzteillaberthread vor. Oder nein, lieber nicht. Wir wollen keine Todesfälle :fresse: :D
#56
customavatars/avatar194955_1.gif
Registriert seit: 30.07.2013

Obergefreiter
Beiträge: 95
Letzte Anmerkung, dann bin ich auch raus hier ;) :

Irgendwie zeichnet es sich objetkiv betrachtet so ab, dass, ich möchte sagen, 2-3 User ganz extrem "dagegen" reden, um nicht "haten" zu sagen, und einige andere versuchen diesen Leuten den subj. Aspekt der "Zufriedenheit" näher zu bringen.

Wenn ich mich weit aus dem Fenster lehne, behaupte ich mal, dass die meisten User, die das Netzteil hier als das Werk des Teufels, gleichauf oder schlimmer als der Holocaust, darstellen es selbst nie getestet haben und sich mit ihren Aussagen auf fragwürdige Aspekte wie Schalldruck, oder Single-Rail stützen, welche für sich genommen kein abgerundetes Bild ergeben (können).
#57
customavatars/avatar192036_1.gif
Registriert seit: 13.05.2013
Mittweida
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Och Leute, der Post war eher als Spaß gemeint. Wenn ihr die Dinger schon habt, dann behaltet sie. So eng seh' ich das dann auch wieder nicht, also bezüglich wegschmeißen und so(im Gegensatz zu manch anderem *hust*) :D
#58
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Flottillenadmiral
Beiträge: 5150
Zitat mammo;21799016
Wie kann man etwas pauschal schlecht reden, wenn es zufriedene Nutzer gibt?

Es gibt auch zufriedene Nutzer mit einem Combat Power Netzteil. Oder ähnlichen Bomben im Rechner...

Zitat mammo;21799016

Und wenn ich mir die Bewertungen und Rezensionen auf einschlägigen Webseiten zu der Powerzone-Serie mal durchlese, dann schneidet das Netzteil überdurchschnittlich gut ab.

Ja und wie wird das dort bewertet?!
Richtig: Man schüttelt sich einen auf die elektrische Leistung des Produktest, der Rest ist völlig irrelevant.
Zum Beispiel die Lautstärke oder Sicherheit. Auch mit 'nem 8beinigem Sicherungschip gibts da z.T. 'nen Award, auch wenn das Gerät keinerlei funktionierende Schutzschaltungen auf der wichtigen +12V Leitung hat...

Zitat mammo;21799016

Nur weil es in euren Augen schlecht ist, ist es nicht automatisch schlecht.

Nur weil du es hast und denkst, dass es super toll ist, muss es nicht automatisch der Wahrheit entsprechen.

WIR haben dir mehr als genug Argumente dafür geben, warum es eindach nicht empfehlenswert ist. Und das ist mehr als Stichhaltig...

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Supernovae;21799207
Wenn ich mich weit aus dem Fenster lehne, behaupte ich mal, dass die meisten User, die das Netzteil hier als das Werk des Teufels, gleichauf oder schlimmer als der Holocaust, darstellen es selbst nie getestet haben und sich mit ihren Aussagen auf fragwürdige Aspekte wie Schalldruck, oder Single-Rail stützen, welche für sich genommen kein abgerundetes Bild ergeben (können).

Wir kennen die Drehzahlen bei Last durch Tests. Bei anderen be quiet Geräten ist diese bei der gleichen Last um etwa 2/3 geringer. Also statt 1900rpm hat man da nur 900rpm. Oder weniger.
Und willst du jetzt ernsthaft behaupten, dass ein 135mm Lüfter bei 1900rpm noch (halbwegs) leise wäre?!

Der andere Punkt: hier siehst du Single Rail in seiner vollen Pracht...
Bzw die Vorteile...
Daher ist jedem, der Single Rail gutheißt, zu unterstellen, dass er sich wenig bis gar nicht mit dem Thema Strom befasst hat.

Aber da gibt es ein sehr schönes Argument:
Wann hast das letzte mal in deinen Sicherungskasten geschaut?! Siehst du da eine Aufteilung der reinkommenden Leitung oder nicht?! Wenn ja, was glaubst du wohl, warum dem so ist und welchen Vorteil man davon hätte?!
Und wo ist jetzt der Vorteil Single Rail zu haben?! Wennst schon verteidigst, solltest es auch begründen!

UND, ganz wichtig: [color=red]ist deine Hütte auch SIngle Rail?![/color]
#59
customavatars/avatar33500_1.gif
Registriert seit: 16.01.2006
im schönen Heide in Dithmarschen
Leutnant zur See
Beiträge: 1217
@payne: Hör auf hier Hanebüchen von dir zu geben und dann mit Unwahrheiten um dich zu schmeißen. Ich habe nie behauptet, dass das Powerzone supertoll ist. Bei so was platzt mir echt die Hutschnur. Halt den Ball flach, bitte. Und nimm den aggressiven Grundton aus deinen Mails.
#60
customavatars/avatar192036_1.gif
Registriert seit: 13.05.2013
Mittweida
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Auch wenn sein Tonfall manchmal bisschen...eigen...ist: Unwahrheiten lese ich keine. Oder wo liest du welche?
#61
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Flottillenadmiral
Beiträge: 5150
Zitat mammo;21804508
@payne: Hör auf hier Hanebüchen von dir zu geben und dann mit Unwahrheiten um dich zu schmeißen.

Kannst du das bitte präzisieren, wo ich Unwahrheiten gepostet habe und was Hanebüchen ist?
Verstehe gerade nicht, was du meinst...
#62
Registriert seit: 03.10.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1054
Ein PowerZone ist sicher kein Chinaböller. Allerdings passt es aufgrund seiner Daten in Europa eher in zeitlich begrenzt genutze Übertakter-Rechner als in Alltags-PCs.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!