> > > > AMD Catalyst 13.8 Beta 1 mit Frame Pacing im Test

AMD Catalyst 13.8 Beta 1 mit Frame Pacing im Test

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: AMD Catalyst 13.8 Beta 1 mit Frame Pacing im Test

amd radeon neuMitte April bot uns AMD die Möglichkeit einen Blick auf den ersten frühen Beta-, Alpha- oder auch Prototypen-Treiber mit "Frame Pacing" zu werfen. Die ersten Ergebnisse zeigten gute Tendenz, ließen aber auch noch einige Fragen offen. Heute nun gibt AMD den Catalyst 13.8 Beta 1 für alle Nutzer frei. Wir haben vorab die Möglichkeit bekommen uns einen ersten Eindruck zu verschaffen. Unser FCAT-System bietet sich da natürlich für entsprechende Messungen an. Wer sich noch einmal mit der grundsätzlichen Problematik und der Technik hinter "Frame Pacing" beschäftigen möchte, dem legen wir unsere Artikel zum FCAT-System, der Theorie, dem AFR und Input-Lag und einer ersten Analyse nahe.

Bevor wir zu den ersten Messungen kommen, noch einmal ein paar grundsätzliche Dinge: "Frame Pacing" ist eine Methode, bei der die aktuell möglichen Bilder pro Sekunde zeitlich gleichmäßiger als Rendering-Ausgabe verteilt werden. AMD will damit gerade die bei Multi-GPU-Systemen auftretenden Ungleichmäßigkeiten wie Mikroruckler und weitere Effekte reduzieren. Davon profitieren soll vor allem die Radeon HD 7990. Der Catalyst 13.8 Beta 1 unterstützt in der ersten Version DirectX-9-, 10- und 11-Spiele, ebenso wie OpenGL 4.3 bis zu einer maximalen Auflösung von 2560x1600 Pixel. In einer noch zu erwartenden 2. Beta soll dann auch der Support von höheren Auflösungen (Eyefinity) sowie DirectX 11.1 und OpenGL 4.3 hinzukommen.

AMD Frame Pacing
Einstellung für das "Frame Pacing" im AMD Catalyst 13.8 Beta 1

Das "Frame Pacing" kann im Catalyst Control Center bei den 3D-Anwendungseinstellung ein- bzw- ausgeschaltet werden. Standardmäßig soll "Frame Pacing" in einem CrossFire-System eingeschaltet sein. Wer die Frames aber so schnell, wie sie gerendert werden, auch dargestellt haben will, kann dies ebenso global für alle Anwendungen einstellen.

Über die Anwendungseinstellungen kann das "Frame Pacing" auch je nach Spiel ein- bzw. ausgeschaltet werden. AMD gibt einen Performance-Verlust von wenigen Prozent mit "Frame Pacing" an. In Benchmarks ist es also zu empfehlen dies zu deaktivieren, während Spieler keinen Unterschied merken sollen. Auch dies werden wir, neben der Untersuchung der Frametimes, beleuchten.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (28)

#19
customavatars/avatar128553_1.gif
Registriert seit: 31.01.2010
Bavaria/Teisendorf
Obergefreiter
Beiträge: 93
ob das bei meiner 5970 überhaupt noch was bringt.. ?
#20
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2581
Zitat hanko;20969858
ob das bei meiner 5970 überhaupt noch was bringt.. ?


AMD Product Compatibility:

AMD Radeon™ HD 7900 Series
AMD Radeon HD 7800 Series
AMD Radeon HD 7700 Series
AMD Radeon HD 6000 Series
AMD Radeon HD 5000 Series
AMD Mobility Radeon HD 8000M Series
AMD Mobility Radeon HD 7000M Series
AMD Mobility Radeon HD 6000M Series
AMD Mobility Radeon HD 5000M Series
#21
customavatars/avatar128553_1.gif
Registriert seit: 31.01.2010
Bavaria/Teisendorf
Obergefreiter
Beiträge: 93
ok, augen auf herr hanko..
danke pickebuh !
#22
Registriert seit: 29.02.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1798
Redfrog das mit dem Mauscursor ist mir auch aufgefallen, der flackert auch ganz gern jetzt und Windows ist sehr lahm geworden. Dauernde Hdd Zugriffe nerven mich
#23
customavatars/avatar123684_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2324
Ich spiel schon seit Stunden Anno 2070, und ich habe meine GB HD7970 WF3 extra auf Standard zurückgetaktet, und schau an was passiert, auf der einen Insel fängt es übelst an zu flackern, am See, und auch sonst wo nicht so viel steht, passt alles. Und ich hab knappe 5.000 Einwohner, auf dem anderen Savegame hab ich 7.500...
#24
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31957
@Don mal ne Frage zu den Messwerten...

Sind die Szenen der FPS Messwerte aus der Vergleichsbetrachtung zwischen dem 13.8er mit FP an/aus vergleichbar mit den Szenen, über die die Diagramme zwischen 13.6 und 13.8 erstellt wurden?
Weil auffallend ist beispielsweise im Crysis 3 Diagramm extrem, dass dort die 13.6er Werte beim massiven Ausschlag im Sekundenbereich ~8-30 ca. im Schnitt geschätzte 17ms betragen, wärend die 13,8er Beta Werte bei über 25-30ms liegen. Das wäre ja fast ne Verschlechterung um die halbe FPS Rate! Sprich kommt Messwerten bei deaktivertem CF wohl ziemlich nahe!

Nur deckt sich das beispielsweise gar nicht mit den Werten vom 13.8er zwischen FP an und FP aus!
Das lässt für mich den Schluss zu, das sowohl mit FP an als auch aus die FPS Werte im Schnitt deutlich schlechter sind, als mit dem "alten" 13.6er Treiber ganze ohne FP Mechanismen.
Oder aber die Szenen sind nicht miteinander vergleichbar! :(

Mich hätten nämlich an der Stelle mal die FPS Werte vom 13.6er interessiert, also nicht nur zwischen 13.8 FP an und aus, sondern als dritten Vergleich den "alten" 13.6er Treiber ganz ohne FP... Ebenso wären Vergleichswerte ner Single HD7970 mit gleichen Taktsettings zur 7990 interessant um die Leistungen in etwa einordnen zu können ;)
#25
Registriert seit: 19.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1864
Zitat fdsonne;20972513
@Don mal ne Frage zu den Messwerten...

Sind die Szenen der FPS Messwerte aus der Vergleichsbetrachtung zwischen dem 13.8er mit FP an/aus vergleichbar mit den Szenen, über die die Diagramme zwischen 13.6 und 13.8 erstellt wurden?
Weil auffallend ist beispielsweise im Crysis 3 Diagramm extrem, dass dort die 13.6er Werte beim massiven Ausschlag im Sekundenbereich ~8-30 ca. im Schnitt geschätzte 17ms betragen, wärend die 13,8er Beta Werte bei über 25-30ms liegen. Das wäre ja fast ne Verschlechterung um die halbe FPS Rate! Sprich kommt Messwerten bei deaktivertem CF wohl ziemlich nahe!

Nur deckt sich das beispielsweise gar nicht mit den Werten vom 13.8er zwischen FP an und FP aus!
Das lässt für mich den Schluss zu, das sowohl mit FP an als auch aus die FPS Werte im Schnitt deutlich schlechter sind, als mit dem "alten" 13.6er Treiber ganze ohne FP Mechanismen.
Oder aber die Szenen sind nicht miteinander vergleichbar! :(

Mich hätten nämlich an der Stelle mal die FPS Werte vom 13.6er interessiert, also nicht nur zwischen 13.8 FP an und aus, sondern als dritten Vergleich den "alten" 13.6er Treiber ganz ohne FP... Ebenso wären Vergleichswerte ner Single HD7970 mit gleichen Taktsettings zur 7990 interessant um die Leistungen in etwa einordnen zu können ;)

Bei Computerbase wurden die fps auch gegen den 13.6 gemessen. AMD kontra Mikroruckler (Seite 3) - ComputerBase
#26
customavatars/avatar44491_1.gif
Registriert seit: 08.08.2006
Weinböhla (Sachsen)
Moderator
Beiträge: 31957
Nur ist bei CB im Latenzdiagramm aber der 13.6 nicht drin ;)
Deswegen konkret die Frage hier... Zumindest ~5% Unterschied schreibt CB zwischen dem 13.6er und dem 13.8er inkl. FP. Das wäre ja "OK"

Der Unterschied laut den Latenzdiagrammen hier in Crysis 3 geht aber eher in Regionen von ~60-65% Unterschied. Denn wie gesagt, dort stehen ~17ms für den 13.6er mit massivem auf und ab, eben massive MR. Aber über 25ms für den 13.8 Beta1 mit recht glatter Kurve... ~17ms sind knappe 60 FPS wärend ~27ms gerade noch um die 37FPS entsprechen würden. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht...
#27
Registriert seit: 19.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1864
Zitat fdsonne;20973369
Nur ist bei CB im Latenzdiagramm aber der 13.6 nicht drin ;)
Deswegen konkret die Frage hier... Zumindest ~5% Unterschied schreibt CB zwischen dem 13.6er und dem 13.8er inkl. FP. Das wäre ja "OK"

Der Unterschied laut den Latenzdiagrammen hier in Crysis 3 geht aber eher in Regionen von ~60-65% Unterschied. Denn wie gesagt, dort stehen ~17ms für den 13.6er mit massivem auf und ab, eben massive MR. Aber über 25ms für den 13.8 Beta1 mit recht glatter Kurve... ~17ms sind knappe 60 FPS wärend ~27ms gerade noch um die 37FPS entsprechen würden. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht...

Wieso es bei Hwluxx so ist ist schwer zu sagen, bei pcper kommt es ja hin mit den Latenzen: Frame Rating: Catalyst 13.8 Brings Frame Pacing to AMD Radeon | Crysis 3

Ich habe den Treiber auch selbst getestet und konnte keine große FPS verluste feststellen im vergleich zu vorher.
#28
Registriert seit: 04.04.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 989
Bei den mobilen 7970M im CFX schaltet sich die zweite Grafikkarte nicht mehr ab, wenn dieses nicht mehr benötigt wird
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Roundup: 5x GeForce GTX 1070 mit Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/5X-GTX1070/GTX1070_CUSTOM_ROUNDUP-TEASER

Nachdem wir bereits eine Reihe von Boardpartner-Karten der NVIDIA GeForce GTX 1080 ausführlich getestet haben, holen wir gleiches nun für das kleinere Schwestermodell nach, denn auch von der NVIDIA GeForce GTX 1070 gibt es viele Custom-Modelle mit höheren Taktraten, eigenen Kühlsystemen und... [mehr]

Drei Custom-Modelle der GeForce GTX 1060 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/3X-GTX1060/GTX1060_ROUNDUP_TEST-TEASER

Anders als bei der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 trudelten wenige Stunden nach unserem Test zur Founders Edition der NVIDIA GeForce GTX 1060 schon die ersten Boardpartner-Karten mit teils höheren Taktraten, eigenem Kühlsystem und überarbeitetem Platinenlayout ein. Sie dürften... [mehr]

NVIDIA GeForce GTX 1080 mit Pascal-Architektur im XXL-Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Heute ist es soweit: NVIDIA läutet mit der GeForce GTX 1080 und GTX 1070 auf Basis der Pascal-Architektur den diesjährigen Neustart bei den Grafikkarten ein. In Kürze wird wohl auch AMD seinen Beitrag zu diesem Thema leisten. Vor zehn Tagen lud NVIDIA die gesammelte Fachpresse nach Austin ein... [mehr]

Roundup: 5x GeForce GTX 1080 im Custom-Design im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/GEFORCE-GTX-1080

Nachdem wir uns die Founders Edition der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 bereits angeschaut haben, folgen nun fünf Retail-Modelle, die wir in aller Ausführlichkeit unter die Lupe nehmen wollen. Aus den vielen Boardpartnern und unterschiedlichen Modellen haben wir uns solche von ASUS, EVGA,... [mehr]

AMD Radeon RX 480 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/RADEON-RX480/RADEON-RX480-REFERENCE-LOGO

Es ist also soweit: AMD startet die großangelegte Zurückeroberung des Grafikkartenmarktes mit der Radeon RX 480, die als erste Grafikkarte der Polaris-Generation mit gleichnamiger Architektur erscheint und die wir uns genauer anschauen können. Dabei versucht sich AMD an einem anderen Ansatz im... [mehr]

PowerColor Radeon RX 480 Red Devil im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/POWERCOLOR-RX480/POWERCOLOR-RX480REDDEVIL-LOGO

Mit der Radeon RX 480 will AMD zurück zu alter Stärke und hat daher über Monate hinweg die PR-Trommel geschlagen. Letztendlich dabei herausgekommen ist eine sehr gute Karte für einen niedrigen Preis, die aber nicht in allen Bereichen zu überzeugen weiß. Wohl größtes Manko der Karte sollte... [mehr]