> > > > anidees AI-8 im Test - E-ATX und trotzdem platzsparend

anidees AI-8 im Test - E-ATX und trotzdem platzsparend

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: anidees AI-8 im Test - E-ATX und trotzdem platzsparend

anidees AI-8

Auch wenn das Big-Tower-Format an Bedeutung verloren hat, lässt es sich doch kaum ein Hersteller nehmen, ein solches Modell anzubieten. Mit dem AI-8 hat nun auch anidees kürzlich den ersten eigenen Big-Tower vorgestellt. Im Test fühlen wir dem blau leuchtenden Riesen auf den Zahn.

Die Nutzung von Big-Towern hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Gerade die Bedeutung der Laufwerksplätze ist für viele Anwendungszwecke zurückgegangen. Das ermöglicht den Herstellern mehr Spielraum bei der Gestaltung der Gehäuseinnenräume. Das AI-8 zeigt beispielhaft, wie eine solche Umnutzung aussehen kann. anidees verbaut nur zwei kleine Laufwerkskäfige und lässt breite Mainboards und lange Grafikkarten dazwischen in den Raum ragen, der sonst von einem durchgehenden Laufwerksschacht beansprucht wird. Dadurch kann die Gehäusetiefe auf 44 cm reduziert werden. Zum Vergleich: ein klassisches E-ATX-Gehäuse wie Thermaltakes Suppressor F51 kommt schnell auf eine Tiefe von annähernd 60 cm.

Trotzdem ist das AI-8 kein kleines Gehäuse. Mit 53 cm Höhe bietet es nicht nur einem E-ATX-Mainboard Platz, sondern kann auch zwei Positionen für ATX-Netzteile bieten. Genug Raum für lange Grafikkarten und hohe Prozessorkühler wird ebenfalls versprochen.

anidees-typisch ist das Design des AI-8 nicht verspielt, sondern eher nüchtern kantig. Erst nach der Inbetriebnahme sorgen drei blau beleuchtete LED-Lüfter für ein auffälligeres Erscheinungsbild. Das modern gestaltete E-ATX-Gehäuse wird mit einer UVP von 129,99 Euro angeboten. Für ein Gehäuse mit diesem Format ist das ein durchaus typischer Preispunkt.

anidees AI-8

Überschaubarer kann Gehäusezubehör kaum sein - dem AI-8 liegen eine Anleitung, das Montagematerial und wenige schwarze Kabelbinder bei. 

Bevor wir mit dem eigentlichen Test beginnen, hier die Eckdaten des Gehäuses in tabellarischer Form:

Eckdaten: anidees AI-8
Bezeichnung: anidees AI-8 Black
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 230 x 530 x 440 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, XL-ATX, ATX, m-ATX, mini-ITX
Laufwerke: 2x 5,25 Zoll (extern), 1x 3,5 Zoll (extern oder intern anstelle von 1x 5,25 Zoll), 2x 3,5 Zoll (intern, am Laufwerkskäfig), 2x 2,5/3,5 Zoll (intern, im Laufwerkskäfig), 2x 2,5 Zoll (intern, hinter dem Mainboardtray)
Lüfter: 3x 120 oder 2x 140 mm (Front, 3x 120 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückwand, 1x 140 mm vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional)
Gewicht: ca. 8,5 kg
Preis: 129,99 Euro

Einen ersten Eindruck vom anidees AI-8 bietet unser Ausgepackt & angefasst-Video: