> > > > Test: FUNC MS-3 - Nobler Nager vom Mauspadspezialisten

Test: FUNC MS-3 - Nobler Nager vom Mauspadspezialisten

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: FUNC MS-3 - Nobler Nager vom Mauspadspezialisten

func ms3 teaserDas Unternehmen FUNC besteht schon seit 1999, ist jedoch eine Zeit lang von der Bildfläche verschwunden. Der Hersteller ist im vergangenem Jahr nun neu gestartet und hat mit der MS-3 die erste Gaming-Maus auf den Markt gebracht. Bis heute ist FUNC auf Mauspads spezialisiert - wir werden sehen, ob uns FUNC auf Anhieb mit seinem Maus-Erstling MS-3 überzeugen kann.

 

Die Verpackung wirkt im ersten Augenblick sehr hochwertig und lässt einen etwas höheren Preis vermuten. Der neue Nager geht für ca. 75 Euro über die virtuelle Ladentheke, so viel sei schon einmal verraten. Der Karton ist weiß-matt und mit wenigen Informationen bedruckt - eben ganz schlicht. Der Deckel wird mit zwei kleinen Klettverschlüssen geschlossen gehalten. Die Maus ist von einer transparenten Kunststoffhülle umschlossen.

FUNC MS-3

Hinter der Maus verbirgt sich der Rest vom Lieferumfang. Zum Lieferumfang gehört eine Gebrauchsanweisung und natürlich die nötige Software, welche auf einer CD mitgeliefert wird. Die Software und deren Funktionalitäten schauen wir uns später genauer an.

 

Social Links

Seitenübersicht

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 10.12.2009

Gefreiter
Beiträge: 34
Sieht ja schon edel aus die Maus.

Rein von den Formen her erinnert sie mich stark an ein etwas runderes Derivat des Ozone Smog/Revoltec RE112/CyberSnipa Silencer Chassis, Sensor ist auch der Gleiche.
In der Hinsicht ist der Listenpreis natürlich schon erstmal bitter, mal sehen wie sich der Preis noch so entwickelt.
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 2035
Habt ihr Infos, ob es eine Linkshänderversion geben soll?
#3
customavatars/avatar18050_1.gif
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3303
Bisher ist mir noch nichts bekannt.
#4
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3425
Zitat sikkness;20278387
Sieht ja schon edel aus die Maus.

Rein von den Formen her erinnert sie mich stark an ein etwas runderes Derivat des Ozone Smog/Revoltec RE112/CyberSnipa Silencer Chassis, Sensor ist auch der Gleiche.
In der Hinsicht ist der Listenpreis natürlich schon erstmal bitter, mal sehen wie sich der Preis noch so entwickelt.




OEM Maus halt. :D
#5
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 108
Zitat sikkness;20278387
Rein von den Formen her erinnert sie mich stark an ... Ozone Smog/Revoltec RE112/CyberSnipa Silencer.


Ich finde eher diese Maus hat verdächtige Ähnlichkeit mit den Mionix Naos Mäusen...
#6
customavatars/avatar21667_1.gif
Registriert seit: 08.04.2005
Erlangen
Ü35 - Waküclub
Beiträge: 8320
@ d0m: bei Eurem Gewinnspiel der Maus in Zusammenarbeit mit func kann man sich da ned registrieren. Es kommt immer die Meldung, das PW wäre falsch. Ich bin da auch ned der Einzige - schau mal in die Kommentare zur Ankündigung des Gewinnspiels. Könntet Ihr da mal bitte mal nachhaken? :wink:
#7
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3425
Zitat Mockmoon;20281361
Ich finde eher diese Maus hat verdächtige Ähnlichkeit mit den Mionix Naos Mäusen...


Guck dir mal die Mäuse von QPAD an. Tastenanordnung ist was anders als bei der Func Maus. Aber sonst ist die ziemlich gleich. Halt ein Hersteller der die Teile herstellt und die Firmen klatschen dann da ihr Logo drauf.
#8
customavatars/avatar146919_1.gif
Registriert seit: 09.01.2011
Berlin
Flottillenadmiral
Beiträge: 5778
ich habe selbst eine mionix naos 3200, nachdem ich mir vorher im netz andere produkte von qpad und func angesehen habe. diese sehen alle ziemlich gleich aus und unterscheiden sich weitesgehend nur in preis, dpi und tastenanzahl.

aber zu der form muss ich sagen, dass ich sehr begeistert bin. endlich kein abrutschen des 4. und 5. fingers sowie eine entspannte handhaltung über stunden.

daran gewöhnt man sich schneller als man beim ersten anblick denken könnte.
#9
Registriert seit: 02.09.2011

Obergefreiter
Beiträge: 87
Ich hab diese MS-3 schon seit ein monat ungefähr. Bin sehr zu frieden damit.
Einzige nachteil ist vielleicht, das es auf stoff mauspad etws mehr reibung hat. Kommt halt vom gewicht und grösse mit palm grip. Ist mehr für ein hardpad gedacht, wie das func 1030L.
#10
Registriert seit: 24.05.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 957
Hallo,

da sich meine MX518 verabschiedet hat, überlege ich auch, mir die MS-3 R2 zu holen.
Wie sind denn die LAngzeiterfahrungen mit der Softtouchoberfläche? Das sie anfällig für Flecken ist, habe ich schon gelesen. Aber wie schaut es generell mit der Beschaffenheit aus? Blättert da schon was ab nach längerer Nutzung?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Cherry MX Board 6.0 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CHERRY_MX_6/TEASER

Cherry ist gerade im Bereich der mechanischen Tastaturen einer der namhafteren Hersteller. Nicht nur bezogen auf die Switches selbst, sondern auch wenn es um das komplette Keyboard geht. Cherry hat vor kurzem sein neues Flaggschiff, das MX Board 6.0, vorgestellt. Besonders der Einsatz hochwertiger... [mehr]

Steelseries APEX M800 im Test - Anders mechanisch

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/STEELSERIES_APEX

"Touch awesome": Damit kündigt Steelseries sein neues Flaggschiff an, die APEX M800. Eine Kombination aus mechanischen Switches mit besonders kurzem Hub, RGB-LEDs mit einer perfekten Ausleuchtung und einer Programmierbarkeit für jede Taste soll das Modell im Hochpreissegment von bis zu 200 Euro... [mehr]

Corsair Strafe mit MX Red Switches im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_STRAFE/TEASER

Corsair ist schon lange nicht mehr allein als Speicherhersteller bekannt. In den letzten Jahren hat sich Corsair zusätzlich im Peripherie-Bereich etabliert. Vor einiger Zeit haben wir die K70 genauer unter die Lupe genommen. Wenig später folgte die K70 RGB mit einer programmierbaren Beleuchtung.... [mehr]

Test: Microsoft Universal Foldable Keyboard

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/MICROSOFT_UNIVERSAL_FOLDABLE_KEYBOARD/MICROSOFT_UNIVERSAL_FOLDABLE_KEYBOARD_LOGO

Damit Mobiltastaturen gleichzeitig eine ausreichende Tastenfläche und geringe Transportmaße erreichen, gibt es eine einfache Lösung: die Gestaltung als Falttastatur. Das Konzept ist zwar nicht neu, Microsoft möchte es mit dem neuen Universal Foldable Keyboard aber möglichst perfektionieren.... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]