> > > > Test: Sony Xperia Z (Teil 1/2) - Das FullHD-Smartphone

Test: Sony Xperia Z (Teil 1/2) - Das FullHD-Smartphone

PDFDruckenE-Mail
Erstellt am: von

Seite 1: Test: Sony Xperia Z (Teil 1/2) - Das FullHD-Smartphone

sonyMit dem Xperia Z hat Sony auf der CES 2013 ganz schön beeindruckt und vor allen anderen Konkurrenten sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone vorgestellt. Vermutlich wird die Konkurrenz passend im Zeitraum rund um den MWC nachziehen - doch bis die Geräte in den Läden stehen, hat Sony sicherlich schon das eine oder andere Gerät abgesetzt. Ob sich ein Kauf des Extraklasse-Smartphones mit seinen brachialen Hardware-Spezifikationen lohnt, haben wir in unserem Test versucht herauszufinden.

Mit dem Xperia Z bietet Sony erstmals ein High-End-Smartphone, bei dem - zumindest auf dem Papier - einfach alles stimmt. Ob man jetzt auch halten kann, was man auf der Präsentation im Januar versprochen hat, haben wir herausgefunden. Der Test gliedert sich, wie bei allen großen Neuerscheinungen im Mobile-Phone-Bereich, in mehrere Teile. In diesem Teil wollen wir auf die Hardware sowie die Besonderheiten des Gerätes genauer eingehen. Im zweiten Teil betrachten wir dann die Akkulaufzeit, die Alltags-System-Performance, Benchmarks sowie die Kamera - und stellen uns mit dieser drei aktuellen Konkurrenten.

Optik, Haptik, Hardware

P1010081-BorderMaker P1010085-BorderMaker P1010092-BorderMaker

Das Sony Xperia Z kommt in Schwarz, Weiß oder Lila - unsere weiße Version wirkt extrem hochwertig und soll dank der seitlichen Einfassung auch etwas robuster sein, als andere Geräte mit Glas-Voder- und Rückseite. Die in einem Rahmen eingefassten Glasteile hinterlassen auf jeden Fall einen sehr edlen Eindruck und lassen das ganze Gerät extrem wertig erscheinen. Trotz des geringen Einsatzes von Kunststoff bleibt das Xperia Z bei seiner Größe mit 146 Gramm vergleichsweise leicht. Während auf der Rückseite lediglich die 13-MP-Kamera mit Blitz sowie ein Mikrofon zu finden sind, hat Sony die Seiten um so mehr genutzt.

Prozessor 4x 1,5-GHz (Qualcomm Snapdragon S4 Pro)
Display 5-Zoll Mobile Bravia Engine 2 (1920 x 1080 px)
Akku 2300 mAh
Kamera (vorne) 2 MP
Kamera (hinten) 13 MP Exmor-RS-Sensor, LED, HDR
Speicher 16 GB; erweiterbar per microSD
Maße / Gewicht 139 x 71 x 7,9 mm; 146g

Das fällt aufgrund der versteckten Anschlüsse jedoch fast nicht auf. Da der Akku fest verbaut ist, muss natürlich eine SIM-Klappe her - die in diesem Fall erfreulicherweise ohne separates Werkzeug geöffnet werden kann. Ebenfalls auf der rechten Seite zu finden: Power-Button, Lautstärkewippe sowie ein Lautsprecher. Dieser ist auf den ersten Blick wenig praktisch angebracht, da man ihn als Rechtshänder ständig zuhält - doch für Filme und Videos ist er genau so platziert, dass er auf der Oberseite des Smartphones liegt und somit einen angenehmen Sound produziert. 

P1010102-BorderMaker

Da dies wohl die am häufigsten genutzte Position zum Betrachten von Videos ist, kann man im Bereich der Positionierung auch nicht von einem "Fehler" sprechen. Die Unterseite beherbergt nichts, auf der Oberseite findet sich ein 3,5-mm-Klinke-Anschluss - natürlich ebenfalls unter einer Schutzklappe. Auf der linken Seite hat Sony noch den microUSB-Anschluss und microSD-Slot sowie ein Port für eine Dockingstation untergebracht. Alle Anschlüsse hinter Klappen zu verstecken hat nicht nur ästhetische Gründe. Das Xperia Z ist laut Sony wasser- und staubfest nach den Schutzklassen IP55/57 und besitzt natürlich ein kratzfestes Mineralglas. 

Insgesamt wirkt das Sony Xperia Z im ersten Eindruck extrem gut - Sony hat zumindest in diesen Punkten ein sehr gutes Oberklasse-Smartphone auf den Markt gebracht, das sich vor der Konkurrenz keinesfalls verstecken muss.


Ergonomie / Handhabung

Wer jetzt denkt: 5 Zoll ist auf keinen Fall etwas für mich - "viel zu groß" - sollte sich die Spezifikationen noch einmal genauer ansehen. Mit 71 mm breite liegt es im Rahmen handelsüblicher High-End-Smartphones (Galaxy S3: 70,6 mm, Lumia 920: 70,8 mm, Galaxy Note 1: 83,0 mm, iPhone 5: 58,6 mm) und kann dank seiner dünnen Bauweise von lediglich 7,9 mm viel Boden gut machen. Natürlich ist es dafür in der Höhe etwas "mehr", mit 139 mm aber immer noch im Rahmen. Das Verhältnis von Gewicht zu Volumen liegt mit 1,87 g/cm³ zwar höher als beim Samsung Galaxy S3, aber immer noch niedriger als bspw. das iPhone 5 (2,03 g/cm³). 

Mit der Ausnutzung der Frontfläche wird auch klar, wieso Sony ein so kompaktes Gerät erschaffen hat. Über 69 Prozent der Frontfläche sind Display - das ist sogar mehr als beim "Vollbild"-Smartphone Razr i. Wer also maximales Displayerlebnis bei minimaler Gehäusegröße sucht, könnte mit dem Xperia Z einen Begleiter für die nächsten Jahre gefunden haben.

P1010087-BorderMaker 

Subjektiver Eindruck: Die kantige Optik macht sich auch in der Hand bemerkbar. Wer Schmeichler wie bspw. die Lumia-Reihe gewohnt ist, wird das zunächst als unangenehm empfinden - wer vom iPhone kommt, wird wahrscheinlich keinen Unterschied spüren. Dank sorgfältiger Verarbeitung und leicht abgeschrägten Kanten ist die Nutzung des Xperia Z aber keineswegs unangenehm.

 

Social Links

Seitenübersicht

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar174782_1.gif
Registriert seit: 22.05.2012
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3206
Die pixeldichte ob nu 441 oder 46x oder sonst was reicht locker aus. Ich find beim htc gerade das Alu unvorteilhaft, siehe iPhone 5 Kratzer wohin mal schaut. Da gefiel mir das poly vom hox wesentlich besser. Einzig der neuere snapdragon 600 gegenüber dem s4pro laesst mich noch was zoegern das xperia z zu holen.
#14
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1386
Alles besser als Glas...
#15
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3363
Zitat monosurround;20228496
Alles besser als Glas...


Wieso?
Das Z kannste an ne Kante hauen und hat keinen Kratzer.
Das kann man von anderen Smartphones nicht behaupten.
#16
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10213
Manche finden hält tatsächlich Plastik toll :lol:
#17
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3363
Zitat pes-forever;20229841
Manche finden hält tatsächlich Plastik toll :lol:


Bei meinem Galaxy S finde ich das Plastik an sich auch nicht schlecht. Es hat schon zahlreiche Stürze überstanden, bei denen all diese "hochwerigen" unibodys zersprungen sind.
Aber ein Gerät neben gut Aussehen auch noch so robust ist wie das Sony, warum nicht?
In dem Fall ist es kein Nachteil, sondern Vorteil^^
#18
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1386
Ich habe schon so viele iPhones mit gerissener Rückseite gesehen und ich wette das kann nur das Z noch toppen. Da bleib ich lieber bei Aluminium, dank HTC wird das auch in Zukunft so bleiben.
#19
Registriert seit: 20.03.2007

Obergefreiter
Beiträge: 108
Hardwareluxx - Also deluxe. Aber keine Kamera mit festem Fokus????? Und wenn ihr schon Autofokus nutzt, wieso macht ihr als Hintergrund eine gestreifte Wand? Die zieht den Fokus im warsten Sinne auf sich und das weiße, kontrastarme Handy ist praktisch unsichtbar...
#20
customavatars/avatar56069_1.gif
Registriert seit: 17.01.2007
Pott
Kapitän zur See
Beiträge: 3167
spritz und wasserfest... alles klar. Eines der schlechtesten Video Reviews, dass ich je gesehen habe (sofern man überhaupt etwas scharf sehen konnte). Gebt euch mal bitte ein wenig mehr Mühe oder lasst es...
#21
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3363
Zitat monosurround;20231635
Ich habe schon so viele iPhones mit gerissener Rückseite gesehen und ich wette das kann nur das Z noch toppen. Da bleib ich lieber bei Aluminium, dank HTC wird das auch in Zukunft so bleiben.


Nope. Das kann es leider nicht. In zahlreichen Reviews wurde schon die Bruchsicherheit geprüft. Nie ist etwas gerissen oder zersprungen.
#22
customavatars/avatar83208_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
Erde
Kal-El
Beiträge: 7227
Zitat monosurround;20231635
Ich habe schon so viele iPhones mit gerissener Rückseite gesehen und ich wette das kann nur das Z noch toppen. Da bleib ich lieber bei Aluminium, dank HTC wird das auch in Zukunft so bleiben.


Also nach der Erfahrungen mit dem iPhone 5 bleib ich lieber bei Glas. Aluminium Smartphones sind für mich ab sofort ein NoGo.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei Ascend G525 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HUAWEI_ASCEND_G525/TEASER

Für 150 Euro gab es bis vor einiger Zeit noch kaum brauchbare und empfehlenswerte Smartphones. Das hat sich nicht erst seit Motorolas Preis-Leistungskracher Moto G geändert. Wir haben uns in diesem Test ein ähnlich teures Gerät angesehen: Das Huawei Ascend G525. Was das Gerät leistet und ob... [mehr]

AVM Fritz!Fon C4 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/AVM-FRITZFON-C4-07-950X629

AVM kann mehr als nur Router. Auch wenn die Mehrheit das Berliner Unternehmen wohl nur mit dem Begriff Fritz!Box verbinden kann, gehören zahlreiche weitere Produkte zum Sortiment des Netzwerkspezialisten. So auch die Festnetztelefonfamilie Fritz!Fon, deren neuester Ableger seit wenigen Wochen im... [mehr]

Sony Xperia Z1 Compact im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SONY_XPERIA_Z1_COMPACT/TEASER

Mit dem Sony Xperia Z1 Compact ist das erste wirkliche "kleine" Flaggschiff auf dem Markt aufgetaucht. Nachdem selbst das iPhone einen Sprung von 3,5 auf 4 Zoll gewagt hat, gibt es eigentlich keine Premium-Smartphones mehr unter 4 Zoll. So ist es wenig überraschend, dass das Z1 Compact mit 4,3... [mehr]

Nokia Lumia 1520 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NOKIA_LUMIA_1520/TEASER

Es ist das erste Phablet der Finnen und auch das erste Riesen-Smartphone in der Windows-Phone-Welt: Das Nokia Lumia 1520 ist da. Erst das GDR3-Update von Windows Phone 8 ermöglichte entsprechende Geräte, die nun auch in Sachen Hardware mit der Android-Konkurrenz mithalten können. Was das... [mehr]

Huawei Ascend G700 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/HUAWEI_ASCEND_G700/TEASER

Vor einiger Zeit konnten wir schon das Dual-SIM Smartphone Ascend G525 von Huawei testen. Heute hat es der große Bruder, das G700, in die Redaktion geschafft. Ob Huawei es bei diesem Gerät geschafft hat, den Preis-Leistungsaspekt noch besser zu treffen als bei dem kleineren Bruder? Wir haben es... [mehr]

Nokia Lumia 630 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/NOKIA_630

Mit dem Nokia Lumia 630 läutet Microsoft die "Windows Phone 8.1"-Ära ein. Der Nachfolger des beliebten Lumia 620 kommt mit etwas besserer Hardware, aber abgespeckten Features daher. Auch die Größe und der Look wurden verändert. Wie das Nokia Lumia 630 nun endgültig abschneidet, werden wir in... [mehr]