Seite 1 von 39 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 975
  1. #1
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard XFX GeForce 9300 Mi-9300-7AS9 (nForce 730i)

    So, heute ist das XFX Geforce 9300 Board endlich bei mir angekommen.

    Edit: 30.07.2009

    Bitte unbedingt die Bugliste lesen, gerade für HTPC - Bauer extrem wichtig!!


    Featureliste laut Hersteller:

    Zitat Zitat von www.xfxforce.com
    KEY FEATURES

    * Up to 1333 MHz Front Side Bus
    * Supports Intel LGA 775 processors
    * PCI Express 2.0 slot
    * Supports up to 8 GB of DDR2-800 memory
    * GeForce® 9300 graphics supporting Microsoft DirectX® 10
    * Onboard HDMI, DVI and VGA ports
    * Premium 8-Channel High Definition Audio
    * NVIDIA® Native Gigabit Ethernet
    * Rear Panel eSATA port
    * Rear Panel Clear CMOS Button
    * MicroATX form factor
    * Vista ready
    * HDCP ready
    * HDMI ready
    Was auf vielen Seiten falsch angegeben wird ( z.B. Alternate ) ist der Dual-Channel-Support, welchen das Board hat! Steht auch so im Handbuch, warum es XFX auf seiner Seite nicht mit angibt kann ich nicht sagen...
    Auch lässt sich die Graka bis auf 512MB hochstellen und nicht wie von XFX auf der Seite angeben bis 256MB...
    Laut Supportabteilung ist auch der E5200 lauffähig, obwohl er in den Listen nicht auftaucht. Gleiches gilt für die Sockel 775 Xeon CPUs, hab hier einen Xeon 3050 im Einsatz.( SIehe Support )
    Bitte beachtet auch: HybridSLi ist zwar vorhanden, jedoch nur die GeforceBoost-Funktion ( Beschleunigung kleiner Karten ). HybridPower ( Abschaltung diskreter Grafikkarten ) wird leider nicht unterstützt.

    Lieferumfang:

    1x SATA Kabel
    1x IDE-to-SATA Stromadapter
    1x Handbuch
    1x Treiber-CD
    1x Mainboard
    Alles in allem also eher ne arme Ausstattung, aber das ist wohl bei vielen XFX Boards der Fall...


    Anschlüsse Rear:

    1x PS/2 Keyboard
    6x USB 2.0
    1x Clear CMOS Button
    1x HDMI
    1x VGA
    1x DVI-I
    1x eSATA
    1x LAN 10/100/1000Mbit
    4x Line-Out ( 7.1 Soundausgabe )
    1x Mic-Eingang
    1x Line-In
    Auch hier eher durchschnittlich besetzt. Ein digitaler Soundausgang wäre schön gewesen, aber anscheinend erwartet XFX hier vom Kunden sich entweder ein Zusatzbracket zu holen und damit nen PCI-Slot zu verstopfen oder dass man als Kunde sowieso alles ausm HDMI-Anschluss holt...

    Anschlüsse intern/Features intern:

    3x USB 2.0-Pins
    1x SPDIF-Pins
    1x Frontpanel-Audio-Pins
    2x PCI
    1x PCIe 1x
    1x PCIe 16x
    4x DDR-2 Slot
    1x SysFan ( 3 Pol )
    1x CPU-Fan ( 4 Pol )
    1x CPU-Socket 775
    1x Diagnose LEDs
    6x SATA
    1x Powerschalter
    1x Resetschalter
    Ich hab nur das mit aufgenommen, was von Interesse ist. Die Erweiterbarkeit mit USB ist also gegeben, so dass mit Zusatzbrackets max. 12 USB Ports gegeben sind oder man z.B. auch 10 Ports und einen Cardreader anschliessen kann. FireWire intern gibts leider nicht, ebensowenig wie IDE-Anschlüsse, wer also alte Laufwerke hat und diese behalten will, sollte nen Bogen um das Board machen.
    Die 6 SATA Anschlüsse sitzen als Block unten recht in der Ecke und sind um 90° vom Board nach rechts abgewinkelt. In normalen Gehäusen vielleicht schön, aber ich musste feststellen, dass in meinem mATX Gehäuse ( und ich denke in vielen anderen auch ) nach vorne hin wenig Platz ist, so dass es leicht zu Schwierigkeiten kommen kann.
    Pluspunkte von mir gibts für die Diagnose-LEDs, anhand derer man sofort sieht warum die Möhre nicht will.



    Einbau.
    Der Einbau verlief Reibungslos, die Heatpipes standen auch meinem Kühlermonster nicht im Weg, bis auf die SATA-Anschlüsse sind die Anschlüsse auch alle optimal platziert, so dass man überall herankommt, selbst wenn das Netzteil etwas kürzere Kabel hat. Die Installtionsanleitung von XFX umfasst zwar nur 2 Seiten, zeigen jedoch kurz und pregnant alles was der erfahrene PC-Bastler braucht. Neulinge hingegen werden einige Probleme haben sich nur mit dem kleinen Heft zurechtzufinden, da nicht jeder wichtige Handgriff erklärt ist wie z.B. von ASUS/MSI gewohnt.
    Das richtige Handbuch findet man nur auf der beigepackten CD, was jedoch für Leute, die keinen Zweitrechner haben auch keine Hilfe beim Zusammenbau ist.

    Bios:
    Bietet umfangreiche Einstellungen auch zum Thema Übertakten. Das Bios kann per Jumper in 2 verschiedenen Modi betrieben werden. Im Auto-Modus gibts keine Optionen um den CPU/RAM Takt oder deren Spannung zu verändern. Im Linked-Mode sind die Optionen dann freigeschaltet, so dass man alle möglichen Optionen wie RAM-Teiler, FSB, Spannung für VTT,RAM und Northbrigde einstellen kann.


    Software:
    Hier übertrifft sich XFX leider selbst an Minimalismus. Auf der Treiber CD sind Chipsatztreiber und SATA-Treiber sowie Adobe 8.0 und das wars. Nichtmal der Grafiktreiber für die 9300 hats auf die CD geschafft... Die im nForce-Treiber der CD enthaltenen Grafikanteile reichen nicht aus, dazu aber unter "Installation" mehr.

    Installation:
    Nachdem Windows XP aufgesetzt war ( auch hier Reibungslos, keine SATA-Treiberinstallation oder so per Diskette notwendig ) legte ich die XFX CD ein um die Treiber zu installieren. Von MSI und anderen großen Herstellern bin ich eine Komplettinstallation gewöhnt, die mir alle benötigten Treiber auf einmal installieren. XFX hat sich diese Funktion gespart, schade, aber da alles übersichtlich angeordnet ist geht auch eine Installation von Hand schnell von statten. Also alles rauf da und Neustart. Doch dann die Ernüchterung: Trotz der angeblich im nforce-Treiber enthaltenen Grafikanteile teilte mir XP mit, dass die 9300 ( wurde korrekt erkannt, stand auch unter Anzeige als Geforce9300 ) nur 4-Bit Farbtiefe und 800x600 als Auflösung unterstützt. Also rauf auf die auf nVidia Page, über deren Download-Bereich nach Treibern gesucht für das Board. Wieder lande ich bei den nForce-Treibern, aber denke mir, dass vielleicht der Treiber von XFX fehlerhaft war und da dieser hier ne höhere Versionsnummer trägt, kanns ja nicht schaden. Also runtergeladen und installiert. Nach dem Neustart jedoch das selbe Bild: 4-Bit und 800x600.
    Also wieder auf die nVidia-Seite und nochmal geschaut. Diesmal jedoch nicht nach Mainboars, sondern nach Grafikkarten. Dort hab ich dann einfach die Grafikkartentreiber für eine 9300 runtergeladen und installiert. Ey voila: Nach dem Neustart strahlt mein Monitor in 32-Bit und 1680x1050. So muss es sein.
    Schade, das XFX scheinbar nichtmal durchgeprobt hat, ob die selbst erstellte CD für eine Installtion reicht, denn dann hätte man schnell herausgefunden, dass dem nicht so ist.
    Das Handbuch und die XFX-Seite sind auch keine Hilfe, dort wird mit keinem Wörtchen erwähnt, dass die Grafikkartentreiber notwendig sind und auch nicht, wo diese zu finden sind. Gerade für Neulinge, die das erste mal einen PC selbst zusammenbauen und denen die nötigen Kenntnisse fehlen, ein unnötiges Hinderniss.


    Temps:
    Tja die Temps sind scheinbar auch hiern Problem. Als CPU Kühler kommt bei mir ein ASUS Triton 75 zum Einsatz mit Noctua 12mm Lüfter. Ohne Zusatzlüfter für den Chip gibts von Speedfan Temperaturen bei 70°C. Mit 80mm Enermax auf 7V sinds nur noch 44°C. Ich habs mal unterm 3D Mark getestet und komischerweise steigen die Temps auch ohne Lüfter nur auf max. 78°C und es kommt nicht zu Abstürzen. Man kann also hier einen Betrieb ohne Lüfter durchfphren, ob dies empfehlenswert ist, sei jedoch dahingestellt.





    HD-Wiedergabe

    So nach einigen Tests mit verschiedenen WIedergabeprogrammen hab ich mir dann einfach mal die Testsversion von Corels WinDVD9 besorgt, weil diese ganz sicher mit Pure Video umgehen kann. Und siehe da: 1080i Videowiedergabe mit einer Spitze von 44% CPU-Last, ansonsten immer <40% und das auf dem D 805. So muss es sein. Aussetzer ind Ton und Bild waren auch nicht vorhanden, Bild Artefakt frei.
    Die Wiedergabe von BluRay/HD-DVD funktioniert hingegen wunderbar. Mit durchschnittlich 40% Last auf meiner Möhre und keinerlei Ruckeln/Aussetzern kann man den CHip also getrost als 1080p-fähig bezeichnen. Update: <20% im Schnitt mit dem Xeon 3050.

    Performance Onboardchipsatz:
    Tja, da gibts nicht viel zu sagen. Arbeiten und Videos schauen geht absolut flüssig von der Hand, alte Spiele ebenso. Auch ein Versuch mit CSS und CoD 4 zeigte Potenz, auch wenn man hier natürlich nicht auf volle Details bestehen darf
    Für die breite Masse der Benchmarkanhänger:

    Bitte beachtet, dass der 3DMark einen falschen CPU erkannt hat, darum ist auch CPU-Z mit drauf.
    UPDATE
    Nach Umbau auf Xeon3050 und sonst identischem System ergab sich folgendes:


    Support:
    Tja, da nichtmal die Internetseite vollständig übersetzt ist, ahnte ich schon sowas, als ich beim Support anfragte, ob der E5200 lauffähig ist:
    [ 01.01.0001 00:00:00] Unterstütz das on mir gekaufte Board auch einen Intel Pentium E5200 ? Der E7200 ist in der CPU-Liste mit aufgenommen und bestätigt für dieses Mainboard, jedoch finde ich keine Angaben zum E5200. Ich wäre sehr dankbar, wenn man mir mitteilen könnte, ob das Board diese CPU unterstützt. MfG Bxxxx Gxxxxx
    [JAMES 01.01.0001 00:00:00] Hi, vielen Dank für Ihre Nachricht, wir nicht havew alle Informationen auf dieser Pentium Dual Core, aber sollten Sie auf OK, wenn diese Intel-775-Mainboard. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie noch weitere Hilfe. Danke. James
    Update 9.2.09:
    Also langsam muss ich sagen dass mir der Support gehörig auf die Nerven geht. Die Antworten werden durch einen Autoübersetzer gejagt und sind alles anderes als hilfreich da immer auf Bios/Codecs hingewiesen wird und nicht ein bisschen auf die Problembeschreibung, scheinbar ist bei denen immer der User zu dumm zum einrichten. 5-Sterne-Support ist defintiv etwas anderes!
    Nichtmal Changelogs gibts für neue Biosversionen da kann man nur durch probieren rausfinden ob sich was verbessert hat bzw. was geändert wurde. Sehr schlecht.

    Kompitable Kühler:
    Hier werden nur Kühler eingetragen, die auch nachweislich von Usern getestet wurden und passen:
    Luft
    Intel Boxed Kühler
    Asus Triton 75
    Noctua NH-C12P
    Scythe SCMNJ-1000P Ninja Mini
    Scythe Shuriken
    SilverStone Nitrogon NT01-E Evolution
    Thermalright HR-01 Plus
    Prolimatech Megahalems
    Cooler Master Gemin II
    Wasser
    Alphacool Nexxxos XP Bold
    Watercool HK 3.0 (LC/LT)
    CPU/RAM Liste

    Hier kommen CPUs und RAMs rein, die nicht auf den offiziellen Listen stehen, aber trotzdem schon erfolgreich auf dem Board zum Laufen gebracht wurden.

    CPUs:
    Intel Xeon 3060
    Intel Pentium E5200


    RAM:
    4x G.Skill DDR2 1000 (F2-8000CL5-2GBPQ) 8Gb
    2x 1GB Exceleram DDR2 800 @ 800MHz, CL5
    OCZ Platinum Edition 4GB Kit DDR2 PC2-8000 (OCZ2P1004GK)
    2x2GB GeIL Black Dragon 1066@800 ( GB24GB8500C6DC )
    4x2GB GeIL Black Dragon 1066@800

    Hinweis: Die RAMs starten unter 1066 nicht, wenn die Onboardgraka eingeschaltet ist. Auch VRam erhöhen und Latenzen entschärfen bringt da nichts. Mit dezidierter Graka und abgeschalteter GPU siehts besser, wenn auch nicht wunderbar aus.
    Links:
    XFX-Link zum Board
    Nvidia-Link zum 9300
    Geizhalslink

    Bugs:
    Bekannte Bugs mit Lösungen soweit vorhanden:

    ==> Kein Sound über HDMI : Keine Lösung bekannt, ist ne Softwaresache, aber bis jetzt keine Umstellungsmöglichkeit gefunden. Fehler tritt nur unter XP auf!
    ==> HDCP Link kann nicht aufgebaut werden, da mehrere Monitore vom Board angemeldet wird, obwohl nur einer angeschlossen ist : Supportanfrage gestellt, Antwort offen.
    ==> Keine VCore-Optionen : Warten auf neues Bios.

    Weil nötig geworden ist:
    XFX bietet nen mehr als miesen Support und hat massive Chargenschwankungen. Betroffen hiervon ist vorallem der HDMI Port. Vielfach verweigert er den HDCP-Link und/oder Soundausgabe über HDMI. Einige User hingegen haben 0 Probleme. Im Internet gibts teils Usermeldungen, laut denen der Support Probleme bei einigen Chargen zugegeben hat, Lösung seitens XFX gibts aber nicht, der Support schweigt sich Tod und schiebts auf den Softwarehersteller. Ich habs aber gerade selber durch: Mit Board HDMI geht nichts, 8800GT rein, zack alles geht Bestens. Damit wirds für nen HTPC uninteressant, für alle anderen bietet auch zu wenig Features mMn. kein Vcore nichts, XFX gibt sich hier keine Mühe das Board interessant zu halten.
    Deshalb kann ich atm KEINE Empfehlung für das Board geben!


    Update: Aktuell siehts durch Treiber seitens Nvidia besser aus, HDCP/Sound funktionieren weitgehend, macht vielleicht einen Bogen um XP
    Sind ja aber eh aussterbende Boards..

    Geändert von Polarcat (07.10.10 um 21:46 Uhr)
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  2. Die folgenden 11 User sagten Danke an Polarcat für diesen nützlichen Post:

    adioshadow (19.01.09), Axel.Teichmann (14.01.09), DLH (18.05.09), Fr0stbeule (11.06.09), mru (30.10.09), Olaf16 (01.01.10), philipp196 (17.05.09), Powerplay (10.01.09), Roboant (21.04.09), whtjimbo (11.01.09), XTaZY (06.05.09)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Leutnant zur See Avatar von Dr.Terror
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    1.129


    Standard

    also ohne Firewire intern/extern ist jeder FloppyDTV User nicht grad nett bedient. Hat daran wirklich nur Gigabyte gedacht? Interessant...
    Und kein digitaler Soundausgang ist ebenfalls nicht grad förderlich...
    Bei den Sata Steckern kann ich nur sagen, dass du damit nie Probleme bekommen würdest, wenn du eine zusätzliche Graka einbauen möchtest, denn beim Gigabyte Board sind die Port so nahe am PCIe, dass fast alle passiv gekühlten Grakas diese überdecken. Entweder Graka oder Festplatte heisst es dann


    Mal schauen, wie du mit dem 9300er zufrieden bist...
    Geändert von Dr.Terror (09.01.09 um 10:47 Uhr)

  5. #3
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Nunja, wie gesagt, bei meinem mATX Gehäuse zumindest sind sie bissle hinderlich. Die Position ist gut, jedoch hätten sie sich das Abwinkeln sparen können.
    Aber egal.
    Das mit dem Firewire find ich auch bedauerlich, anstatt der vielen USB-Zusatzports hätte man sicherlich auch nen Firewire drauf schrauben können...
    Den zusätzlichen Digitalen Soundausgang kann man sich immerhin noch per Zusatzbracket wiederholen....
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  6. #4
    Der mit dem Playmobilhaarschnitt Avatar von joshude
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    10.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K @ 4.2
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB G.Skill PC3-10667
      • Grafik:
      • GTX660
      • Monitor:
      • Dell 2408WFP + 2x Dell 2007FPb
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1x64
      • Photoequipment:
      • Nikon D800
      • Handy:
      • Nexus 6P 32GB

    Standard

    Habe auch vor mir das Board zu kaufen, nachdem mein Versuch mein mATX-System auf nem Asus P5QL-EM aufzubauen kläglich scheiterte.
    Das Asus hat es nicht geschafft 4x Double Sided Ram zum laufen zu bringen, im Nachhinein findet man das auch schön im Handbuch nachzulesen, obwohl das Board 8gb Supportet. Naja.

    Wie sieht hier mit dem XFX aus?
    Kann ich davon ausgehen, dass ich 4x2gb Double-Sided betreiben kann?

    'Gruß

  7. #5
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Ich hab jetzt erstmal gesucht und auf der CD versteckt sich och tatsächlich ein Handbuch... Das nützt einen beim Rechnerbau ohne funktionierenden Zweitrechner natürlich nichts ^^
    Hab inzwischen abe rauch entdeckt wie mans Overlocking freischaltet, dafür mussn Jumper umgesetzt werden XD


    Zu deinem RAM: Davon steht im gesamten Handbuch leider nix. steht nur erklärt wie man den RAM einbauen soll und wie man Dual-Channel erreicht. Zur Bestückung ist leider nichts aufgezeichnet. Wenn du willst lass ich dir das Handbuch auch mal zukommen, schreib mir einfach ne PN mit ICQ/EMail.
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  8. #6
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.12.2005
    Beiträge
    1.780


    Standard

    schickes board besitze im moment das Asus m3n 78 em mit den 8300 chipsatz, wills du dein board im htpc bereich einsetzen?
    mich würden da sachen interessieren wie 1080i hdtv, was ja im moment nicht so der bringer ist mit meinen board, da ich ne stärkere cpu benötige.
    GamePC: |Gigabyte P35 ds4 | G.Skill F2-8000 4gb | Core2Duo 6420@3,3ghz | HD2900XT
    HTPC: | ASrock H67 ITX | HFX MINI | I3 2105 | M4 64GB |
    Mediaportal 1.2.2 | Win 7

  9. #7
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Ja klar, ist fürn HTPC gedacht ^^

    Wie gesagt 1080i ist atm in Test, hab aktuell aber nurn Codec der nicht mit Hardwareunterstützung arbeitet, was mich gelinde gesagt anstinkt. Bin grad noch auf der Suche nach was anständigem.
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  10. #8
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.12.2005
    Beiträge
    1.780


    Standard

    cyberlink codec`?

    ah htpc, hätte ich auch in deiner sig sehen können :-)

    ehm ja wäre nett wenn du mal berichten könntes wie es so ist, mein board finde ich echt ein wenig beschissen
    Geändert von Plentman (09.01.09 um 19:27 Uhr)
    GamePC: |Gigabyte P35 ds4 | G.Skill F2-8000 4gb | Core2Duo 6420@3,3ghz | HD2900XT
    HTPC: | ASrock H67 ITX | HFX MINI | I3 2105 | M4 64GB |
    Mediaportal 1.2.2 | Win 7

  11. #9
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Ist mir eigentlich zu teuer. Da würd ich dann noch warten bis ich mir das BluRay-LW von LG endlich hole, da is der Codec dabei.... Bloss 35 € nur fürn Codec, mit dem ich immer noch keine BluRays und HD-DVDs abspielen kann bin ich nicht bereit zu zahlen....
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  12. #10
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.12.2005
    Beiträge
    1.780


    Standard

    ok das stimmt, aber die demo sollte doch ausreichen? oder war das nur bei mpeg2

    wills ja erstmal nur den codec.
    GamePC: |Gigabyte P35 ds4 | G.Skill F2-8000 4gb | Core2Duo 6420@3,3ghz | HD2900XT
    HTPC: | ASrock H67 ITX | HFX MINI | I3 2105 | M4 64GB |
    Mediaportal 1.2.2 | Win 7

  13. #11
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    28.072


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • M8G Z97X-SOCF Z77X-UP5 F2A85X-UP4 A75-UD4H
      • CPU:
      • 6700K 3770K 5800K 3870K
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Archon SB-E MegaShadow TRUE-B
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL &amp; Corsair
      • Grafik:
      • IGP + HD7670 + E6760
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell
      • Netzwerk:
      • Funkwerk AVM Cisco HP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Gold / Platinum
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Habe deinen Thread in die alphabetische Übersicht eingetragen und in meinem Sammelthread verlinkt.

    Den Geizhals Link könntest du noch mit aufnehmen: http://geizhals.at/deutschland/a387392.html

  14. #12
    Kapitänleutnant Avatar von drdope
    Registriert seit
    13.09.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.890


    Standard

    Zitat Zitat von Plentman Beitrag anzeigen
    ok das stimmt, aber die demo sollte doch ausreichen? oder war das nur bei mpeg2

    wills ja erstmal nur den codec.
    Zieh dir die PowerDVD Demo und bind den DXVA-Codec für H264/VC1/MPEG2
    in nen externen Player ein (ich nutze z.B. KMPLayer dafür).
    Löppt wunderbar auch über die 30 Tage der Demo hinaus; PowerDVD selbst ist eh imho vom GUI-Design her das hinterletzte.
    "Die Äpfel": MacMini (mid 2011 - Core i5 2,5GHz, Radeon 6630M, 16GB RAM, 128GB Crucial M4, Eizo 2411W) | iPad 4G/32GB | iPhone 4S 16GB
    "Die Infrastruktur": FreeNAS-Appliance (~25 TB) | XBMC-OpenElec-Appliance | Alix/m0n0wall-Router
    "Der Gamer": Core-i5 2500, 16GB, GTX 670, 120GB X25-M G2, Win7

  15. #13
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Das natürlich ne Idee. Gleich mal machen und Testen

    @emissary: Dankeschön!

    Tante Edith: Maln paar Rechtschreibfehler rausgeholt, war ja Grauenhaft, warum sagt denn keiner was

    Tante Ediths Tante Edith:

    Böse Falle, die Testversion von PDVD ist nur die extrem beschnittene Variante ohne H.264 Support. Lade mir grad Corels Testversion von WinDCVD 9 runter, da soll die drinne sein...

    Tante Edith die III. : Es funzt. Einfach herrlich. Super Bild und dank Pure-Video ne durchschnittliche Auslastung unter 40%. So muss es sein.
    Geändert von Polarcat (10.01.09 um 15:38 Uhr)
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  16. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    1.124


    Standard

    also wenn du drauf bestehst:

    Zitat Zitat von Polarcat Beitrag anzeigen
    Tante Edith: Maln paar Rechtschreibfehler rausgeholt, war ja Grauenhaft, warum sagt denn keiner was

    Tante Edith die III.
    aber jetzt bitte nicht rächen wollen und meine fehler suchen

    BTT: das mit dem fireWire is ja ma kagge, weil ich mit der floppydtv liebäugle..
    wuss wohl doch das 9400er gigabyte board her..

  17. #15
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Zitat Zitat von -=TmC=- Beitrag anzeigen
    also wenn du drauf bestehst:



    aber jetzt bitte nicht rächen wollen und meine fehler suchen

    BTT: das mit dem fireWire is ja ma kagge, weil ich mit der floppydtv liebäugle..
    muss wohl doch das 9400er gigabyte board her..

    Nie im Leben würd ich sowas machen

    Nunja, wenn Firewire so wichtig ist, dann kann mans ja auch noch nachrrüsten per Steckkarte oder wie du sagtest zu einem anderen Board greifen, wobei ich Firewire nicht zur Entscheidung machen würde...
    Geändert von Polarcat (10.01.09 um 15:41 Uhr)
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  18. #16
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    1.124


    Standard

    Zitat Zitat von Polarcat Beitrag anzeigen
    Nie im Leben würd ich sowas machen

    Nunja, wenn Firewire so wichtig ist, dann kann mans ja auch noch nachrrüsten per Steckkarte oder wie du sagtest zu einem anderen Board greifen, wobei ich Firewire nicht zur Entscheidung machen würde...
    den hab ich extra für dich eingebaut *hust*

    die floppydtv wird nunmal per firewire angeschlossen ;-)
    und ansonsten unterscheiden sich die boards doch eigentlich nicht, oder hast du nen grund für das xfx, jetzt wo du weisst, dass es auch hitzeprobleme hat? ;-)

  19. #17
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Nunja. Es wird warm. Aber es stürtzt ohne Zusatzlüftung nicht ab, wie die Boards von anderen Firmen
    Beim MSI gibts z.B. noch den Störfaktor SATA-Anschlüsse... die liegen direkt hinter den Steckplätzen... bauste da ne lange Karte ein, ist es Essig mit dem Anschlüssen...
    Bei ASUS solln auch die Bios buggy sein, inwieweit das stimmt kann ich nicht sagen, hab keins, war aber neben der Hitze auf jeden Fall nen Grund, dass ich den XFX Kauf gewagt habe....
    Geändert von Polarcat (10.01.09 um 17:03 Uhr)
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  20. #18
    Admiral Avatar von Powerplay
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    12.681


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 OC Formula
      • CPU:
      • i7 3770k@4,8
      • Systemname:
      • Wer gibt denn da einen Namen??
      • Kühlung:
      • 2x480er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • 32GB DDR2400 10-12-12-31
      • Grafik:
      • GTX TitanX SLI
      • Storage:
      • 1x Corsair SSD +2TB Samsung 850Evo SSD Raid0
      • Monitor:
      • Yamakasi 2560x1440@120Hz
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + Beyerdynamic 770 Pro
      • Netzteil:
      • Silverstone 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1

    Standard

    Zitat Zitat von Polarcat Beitrag anzeigen
    Nunja. Es wird warm. Aber es stürtzt ohne Zusatzlüftung nicht ab, wie die Boards von anderen Firmen
    Beim MSI gibts z.B. noch den Störfaktor SATA-Anschlüsse... die liegen direkt hinter den Steckplätzen... bauste da ne lange Karte ein, ist es Essig mit dem Anschlüssen...
    Bei ASUS soll auchn die Bios buggy sein, inwieweit das stimmt kann ich nicht sagen, hab keins, war aber neben der Hitze auf jeden Fall nen Grund, dass ich den XFX Kauf gewagt habe....
    Ja habe mir auch aus diesen gründen das XFX gekauft und ist heute gekommen!
    Was mich aber auch echt stört ist das prob das kein optical soundausgang dran ist wegen anschluß an die anlage!
    Das board soll bei mir ein reiner multimedia server werden den ich an meinem plasma TV dran klemme und gemühtlich vom sofa per Dinovo mini steuern kann!
    Leider habe ich noch nicht alle meine komponenten hier!

    Was sagt ihr dazu??

    Antec Fusion Remote silber
    Dinovo mini
    Coba Ecostar 420W
    Samsung F1 1TB EcoGreen
    Scythe SCMNJ-1000P Ninja Mini

    EDIT: vieleicht noch die Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme wegen dem sound an der anlage!
    Der kühler sollte eigentlich reichen da dierekt daneben zwei 120er absaugen oder reinblasen!
    CPU wird ein Q6600 den ich hier noch habe welcher bei 0,98V@ 2,4Ghz rennt

  21. #19
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    281


    Standard

    Liest sich ja alles super.
    Hmm gibts einen Unterschied zwischen einen reinen 9300er board und GeForce 9300 / nForce 730i? Weil der Asus hätte einen digitalen optischen Ausgang.

  22. #20
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Ähm die Bezeichnung ist Irreführund... Geforce 9300 = 730i soweit ich das verstanden habe. Und nen digitalen kannste dir auch beim XFX per Slotblende holen, sie haben halt bloss keine Ausgänge von Haus aus spendiert ( was beim hohen Preis schade ist.. )
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  23. #21
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    281


    Standard

    Asoo hehe ich DAU .
    Hmm weil der Asus ist günstiger...und hat "mehr" Ausstattung.
    Wo bekommt man denn für das XFX den optischen Ausgang?
    Geändert von -Hoschi- (10.01.09 um 18:03 Uhr)

  24. #22
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.10.2002
    Beiträge
    1.124


    Standard

    wie schautn das mit alternativen chipset kühlern aus?
    wäre je nach größe des cpu kühlers nicht so einer genauso gut wie nen zusätzlicher lüfter auf den chipset?

    http://preisvergleich.hardwareluxx.d...d/a219574.html
    Geändert von -=TmC=- (10.01.09 um 17:34 Uhr)

  25. #23
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Hat man definitiv keinen Platz für. Entweder du verhinderst dn Einbau des CPU-Kühlers oder behinderst mind. den oberen PCI-E Slot...
    Zumal man sagen muss, dass das XFX schon den besten Northbrigdekühler aller 9300er Boards hat. Relativ groß, mit Heatpipe versehen und inklusive SpaWa Kühler, das haste sonst nirgends.... nur deswegen isses ja auch stabil.
    eventuell könnte man drauf schauen nen CPU-Kühler zu holen, der eine relativ große Fläche abdeckt, Top-Blow-Prinzip hat und mit seinem Luftstrom auch die Northbridge mitkühlt...
    Für Gehäuse, die nicht wie meins konzepiert sind denke ich auch, dass ein 120er Rearlüfter viel ausmacht. Da die Wärme über Heatpipe zu den SpaWas geht könnte ein Rearlüfter die Wärme von diesen wegführen und so neben der Gehäusekühlung auch für eine zusätzliche Northbridgekühlung sorgen. Bei mir geht das leider baulich bedingt nicht ( hab ne elendige Totzone über den SpaWas, so dass die Wärme anders weg muss. )
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

  26. #24
    Admiral Avatar von Powerplay
    Registriert seit
    19.08.2005
    Ort
    Gifhorn
    Beiträge
    12.681


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 OC Formula
      • CPU:
      • i7 3770k@4,8
      • Systemname:
      • Wer gibt denn da einen Namen??
      • Kühlung:
      • 2x480er Radi
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • 32GB DDR2400 10-12-12-31
      • Grafik:
      • GTX TitanX SLI
      • Storage:
      • 1x Corsair SSD +2TB Samsung 850Evo SSD Raid0
      • Monitor:
      • Yamakasi 2560x1440@120Hz
      • Sound:
      • ASUS Xonar STX + Beyerdynamic 770 Pro
      • Netzteil:
      • Silverstone 1000Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1

    Standard

    Zitat Zitat von Polarcat Beitrag anzeigen
    Und nen digitalen kannste dir auch beim XFX per Slotblende holen, sie haben halt bloss keine Ausgänge von Haus aus spendiert ( was beim hohen Preis schade ist.. )
    Ja aber woher bekommt man das??

    Das Board kann doch auch den sound über HDMI ausgeben oder??

  27. #25
    SuperModerator
    Wahoo's Padawan
    Avatar von Polarcat
    Registriert seit
    11.11.2004
    Ort
    Unser Basar
    Beiträge
    18.925
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus V Formula
      • CPU:
      • Intel Core i5 2500K@4,2
      • Kühlung:
      • Cuplex kyros Delrin + G-Change
      • Gehäuse:
      • Corsair 900D
      • RAM:
      • Corsair XMS 3 16 GB
      • Grafik:
      • GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4 512 GB + 128 GB
      • Monitor:
      • BenQ VW2430H+SyncMaster 2253LW
      • Sound:
      • AKG K512 + Xonar U7
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof 64-Bit
      • Photoequipment:
      • Canon 600D + Scherben ;)

    Standard

    Das kanns auch. Bekommen tust solche Blenden z.B. bei Ebay fürn paar Zerquetschte...
    Marktplatzregeln

    Ihr seid euch unsicher, welche Freigaben eure Titel haben? http://www.usk.de

Seite 1 von 39 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte

LinkBacks (?)


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •