Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 32
  1. #1
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Thumbs Down Cartago´s HD6970 Wasserkühler Roundup

    Cartago´s HD6970 Wasserkühler Roundup










    Hallo und herzlich willkommen zu heutigen Roundup.




    Heute möchte ich euch ein paar Wasserkühler für die HD6970 vorstellen.

    Wir fangen heute gleich mit den Kandidaten an:



    Alphacool NexXxoS ATXP ATI HD6970/6950






    Diesen Kühler kennen wir schon aus meinem Einzelreview, deshalb werde ich mich auf diese Stelle nur auf die technischen Details konzentrieren:



    Technische Details Alphacool NexXxoS:

    Material: Kupfer, Acetal
    Abmessungen (L x B x H): 175 x 111 x 16mm
    Gewicht: ca. 1000g
    Anschlussgewindegröße: 4x ¼ Zoll
    Komplett SLI/Crossfire fähig


    Lieferumfang:

    1x Kühler
    Wärmeleitpads
    Wärmeleitpaste
    Montagematerial
    2x ¼ Zoll Verschlussschrauben
    Mehrsprachige (de. engl. fra.) Montageanleitung




    Aquacomputer aquagrATIx für HD 6970 und 6950







    Materialien:

    Grundkörper Kupfer
    Deckel Edelstahl
    Anschlussterminal Delrin

    Lieferumfang:

    Kühler ohne Anschlüsse (Gewinde G1/4)
    Montagematerial incl. Wärmeleitpad
    zwei Verschlussschrauben



    Dieser Kühler errichte mich in einfache Luftpolsterfolie verpack, ob das die Regel ist, und der Kunde diesen Kühler immer so bekommt, konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen.
    Der Kühler ist der zweit dünste Kühler in diesen Vergleich, nur noch der XSPC ist dünner.
    Der gebürstete Edelstahldeckel ist bündig in den Kühler eingelassen, einzig die hervorstehenden Schraubköpfe stören das stimmige Gesamtbild.
    Der, nur angeschraubte, Anschlussterminal ist aus Acetal und ermöglich, durch seine simple Montage, den einfachen Wechsel auf das Alternative Multi-GPU Port.
    Natürlich bietet der gelieferte Anschlussblock, durch seine vier Anschlüsse, die volle Flexibilität bei der Installation in Multi-GPU Systemen.
    Außen am Anschlussblock hat der Hersteller sich mit seinem Namen verewigt und macht drauf aufmerksam das der Kühler „Made in Germany“ ist.
    An der Unterseite des Kühlers, fallen uns gleich die fest montierten Abstandhalter und die polierten Kontaktflächen auf.
    Leider fanden sich auf der Oberseite des Kühlers mehrere, relativ tiefe, Verarbeitungsspuren.
    Das fand ich sehr schade, da wie schon vorher erwähnt die Kontaktflächen poliert sind.
    Wieso der Hersteller die Teile der Unterseite poliert aber den sichtbaren Bereich nicht ist mir rätselhaft.
    Im Inneren des Kühlers finden wir relativ feine Kanalstruktur vor, die in Relation zu GPU selbst sehr groß ist.
    Die Fließkanäle selbst sind jedoch sehr schmal geraten, was eventuell den Fließwiderstand erhöht.
    Der Kühlbereich ist sehr groß ausgelegt, jedoch umspült das Wasser nicht direkt den Spannungswandler Bereich.




    EK Water Blocks EK-FC6970 Acetal







    Technische Daten:

    Material: Kupfer/Acetal
    Gewinde: 4 x G1/4

    Lieferumfang:


    Kühler
    Montagematerial
    Wärmeleitpads



    Nach dem „Nickel“ Debakel bei dem slowenischen Hersteller habe ich mich selbst dazu entschlossen, die Kupfer/Acetal Variante des Kühlers zu testen.
    Dieser Kühler kann man in insgesamt vier Materialkombinationen erwerben, somit ist für jeden die passende material und Farbkombination gegeben.
    Der bei meinem Kühler aus schwarzem Acetal gefertigte Deckel war von höchster Qualität und wies keinerlei Bearbeitungsspuren auf, was man aber nicht vor der Unterseite des Kühlers sagen kann.
    Zwar sind auch hier, wie bei Aquacomputer, die Kontaktflächen poliert aber der Rest des Unterteils trägt deutliche Bearbeitungsspuren auf.
    Im Gegensatz zu allen anderen Kühlern in diesen Roundup besitz der EK-Kühler keiner feste Abstandhalter, was die Montage eindeutig umständlicher macht.
    Der innere Aufbau weis ebenfalls eine Kanalstruktur auf mit dem Unterschied, dass das Wasser auch den Spannungswandlerbereich direkt überströmt.
    Diese „Überströmung“ wird mit eine Art Erhebung realisiert und mit vorhandenen Stegen wird das Wasser von dem Hauptstrom abgezweigt, so entsteht ein zusätzlicher Nebenarm zum Hauptstrom.




    Swiftech Komodo HD6900








    Technische Details:

    Material: Kupfer, Chrome, POM
    Gewindegröße: 1/4"
    Abmessungen: 198mm (L) x 122mm (W) x 13mm (H)


    Lieferumfang:

    1x Swiftech Komodo HD6900
    1x Wärmeleitpaste
    2x Verschlussschrauben
    englisch, franz & spanischsprachige, bebilderte Montageanleitung.


    Swiftech ist einer der bei uns bekanntesten US-amerikanische Hersteller von Wasserkühlungsteilen.
    Es ist der Größte und am aufwendigsten hergestellter kühler in diesen Roundup.
    Alle kupfer teile würden mit einer Chromschicht überzogen und Hochglanz poliert.
    Die Verarbeitung des Kühlers ist auf allerhöchstem Niveau.
    Auf dem Acetaldeckel brachte Swiftech einen sehr auffälligen Aufkleber an, der die darunter befindliche „brücke“ zwischen den GPU/VRAM Bereich und Spannungswandler verbirgt.
    Wie man schon erahnen kann, ist der Unterboden zweigeteilt, da liegt auch der Sinn und Geheimnis dieser Teilung.
    Dieser Kühler kann mit optionaler Spannungswandler Kühlplatte auf die Rev.2 der HD6970 Karten montiert werden.
    Ein Einmaliges update des Kühlers in diesen Roundup.
    Der Swiftech Kühler ist, der einzige der die gesamte Karte abdeckt und alle original vorhandenen Befestigungspunkte nutzt, was nicht nur gut aussieht, sondern auch zur Sicherheit bei der Montage beiträgt in dem das Risiko des Verbiegens der Platine minimiert wird.
    Die Kühlstruktur des GPU teils ist in sogenannter integrierter 0.6x0.6mm Thin-Pin-Matrix gefertigt.
    Diese Struktur kam schon bei dem Swiftech MCW60-R Kühler vor und soll Garant für hervorragende Wärmeabfuhr sein.
    Der kühler wird mit vorgeklebten Wärmeleitpads für die Speicher geliefert, die Spannungswandler haben über Wärmeleitpaste direkteren Kontakt zu der Kühlplatte.




    Watercool HEATKILLER® GPU-X³ 69X0 "Hole Edition"







    Technische Daten:

    Material: Elektrolyt-Kupfer, Edelstahl, POM
    Abmaße: (LxBxH) 174,5 x 116,0 x 11,5mm
    Gewicht: 850g
    Anschluss: 4x G ¼ Zoll (DIN ISO 228-1)
    Druckgetestet: 5 bar
    Kompatibel für: ATI Radeon HD 6950 / HD 6970 (Referenzdesign)

    Lieferumfang:

    1x HEATKILLER® GPU-X³ 69X0
    1x Montagematerial/Anleitung


    Der Deckel des Hole Edition kühler von Watercool besteht aus zwei teilen. Das erste Teil ist der Deckel selbst der vernickel und auf Hochglanz poliert würde und zum Zweiten ein, kupferne, Top der mit vielen Bohrungen einen sehr großen optischen Kontrast darstellt.
    Die Verarbeitung, der beide teilen ist sehr gut.
    Der massive schwarze Anschlussblock passt leider nicht so wirklich in das noble Konzept des Kühlers und wirk wie ein billiges aufgesetztes irgendwas, obwohl die Verarbeitung des Acetal Blocks genauso gut ist wie der Rest des Kühlers.
    Auf der Unterseite fallen uns sofort die fest montierten Abstandringe auf und auch dort ist die Verarbeitung auf sehr hohem Niveau.
    Nach Demontage vom Oberteil kam ich ein wenig ins Grübeln, da der Spannungswandlerbereich fast komplett vom Rest des kühler getrennt ist, und wird nicht mit Wasser umströmt.
    In Bereich der GPU fehlt einen sofort die Kunststoffabdeckung auf der Kanalstruktur auf.
    Diese ist ca. 3mm Dick und sitzt direkt auf den Stegen der Kanalstruktur.
    Diese Abdeckung hindert das Wasser über die Kanäle hinweg zu fließen, das durch die Bauhöhe der
    Finnen nicht bis an die Unterkante des Deckels kommen.
    Weiterhin sind im Kühlerboden drei Stege zu sehen, die das Wasser in bestimmter Richtung lenken sollen.





    XSPC Razor 6970








    Technische Details:

    Material: Kupferboden/Edelstahl/Acetal
    Anschluss: 1/4 Zoll
    CNC gefrästes Kupfer
    Qualitativer Edelstahldeckel
    Maße: 160 x 120 x 9mm (20mm an den Anschlüssen)
    SLI-fähig mit 4x G1/4" Gewinde


    Lieferumfang:

    1x XSPC Razor 6970
    1x Wärmeleitpaste
    Wärmeleitpads
    Montagematerial


    Der XSPC kühler aus Großbritannien ist der leichteste und schmalste Kühler in diesen Roundup.
    Das Erscheinungsbild des Kühlers ist sehr schlicht und unauffällig.
    Das Oberteil besteht aus gebürsteter Edelstahlplatte, auf welche, zwar sehr große dennoch dezente und kaum sichtbare Hersteller logo, aufgebracht worden ist.
    Das sehr niedrige Gewicht des Kühlers schont das PCB der karte und auch die des Boards.
    Der Anschlussblock ist ein fester Bestandteil des Kühlers und besitzt jeweils zwei Anschlusse pro Seite.
    Da XSPC den Anschlussblock und Verschraubung kombiniert hat, war es mir nicht möglich, ohne den Kühler stark zu beschädigen, ein Blick in das Innere zu werfen.
    Der Anschlussblock besteht aus einem Hohlrohr mit Doppelgewinde und einer Mutter.
    Auch hier werden die Spannungswandler nicht aktiv mit gekühlt.
    Der Unterteil ist genauso wie der Top exzellent verarbeitet und der Kühler besitzt fest montierte Abstandhalter.





    Das Testsystem im einzelnen:



    Hauptplatine: Asus Maximus III Formula
    Prozessor: Intel Core i7 860 mit 4 Ghz@1,4V
    Grafikkarte: AMD ATI Radeon HD6950@6970 bei 1,175V
    Speicher: 8GB Corair Vengeance CL9
    Netzteil: be quite! Dark Power Pro P9 850W
    HDD: Samsung F3 500GB


    Wasserkühlung im einzelnen:


    CPU Kühler: Alphacool HF14 Yellowstone CopperEdition
    GPU Kühler: alle aus dem Roundup
    Pumpe: Phobya DCP-12 400
    AGB: Alphacool Cape Corp Coolplex Pro 25
    Radiator: Phobya Nova1080 mit 4 Phobya G-Silent 180mm Lüfter
    Anschlusse: 16/10 Alphacool Cooper Schraubanschlüsse
    DFM: AC DFM HighFlow
    Steuerung: Aquaero5 XT
    Temperatursensoren: 2xPhobya IG/AG ¼ und Einschraubsensor für AGB
    Schlauch: 16/10 Masterkleer
    4 Schnellkupplungen Koolance VLN3




    Testverfahren und Ergebnisse:





    Getestet würden die karten natürlich mit ozone3d FurMark Programm in der 1.9.1.Version.
    Die Karten würden jeweils mit rund 30 min. Belastet und dabei ein Screen der Temperaturen und Durchfluss gemacht, und hier sind die Ergebnisse:


    GPU-Temperatur



    VREG-Temperatur



    Durchfluss









    EDIT: Delta werte Wasser zu Luft in °C




    Delta werte GPU zu Wasser in °C






    Fazit:



    Alle Kühler dieses Roundup haben die Grafikkarte hervorragend gekühlt.
    Natürlich gibt es unterschiede in den Temperaturen und Durchfluss, aber nie war die Karte in die Gefahr gekommen zu überhitzen.
    Dennoch gibt es große unterschiede bei den Kühlern, die ein Einfluss haben auf die endgültige Bewertung.
    Zu einem ist das die Verarbeitung und Qualität, bei der vor allem Aquacomputer, EK Water Blocks und Alphacool recht schlecht abschneiden. Und zu anderen die Kühlleistung bei der der Swiftech, Aquacomputer und Waterblock, die mit ihrer Leistung hier auftrumpfen können.

    Nun kommen wir zu Vergabe des begehrten „Cartago´s Review“ Awards.


    Den „Cartago´s Review“ Award in Gold erhalten folgende Kühler:

    Swiftech und Watercool für überragende Verarbeitungsqualität und die hervorragende Kühlleistung.






    Die restlichen Kühler, Alphacool, Aquacomputer, Ek Water Blocks und XSPC bekommen einen Award in Silber da es zwar an der Kühlleistung nicht mangelt aber Verarbeitung und Qualität leider hinterher hinken.






    Danksagung:

    Hiermit möchte ich mich bei der Firmen (in alphabetische Reihenfolge) Alphacool, Aquacomputer, Ek WaterBlocks, Swiftech, Watercool und XSPC für das entgegengebrachtes vertrauen und Bereitstellung der Testmuster bedanken.
    Geändert von Cartago2202 (17.09.11 um 12:03 Uhr)
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  2. Die folgenden 10 User sagten Danke an Cartago2202 für diesen nützlichen Post:

    Ace.KIA. (11.07.11), asrock_FAN (10.07.11), heiko-soft (26.08.11), Klaatsch (10.07.11), Maeximum30 (10.07.11), NoMercy77 (10.07.11), Otto Riegel (11.07.11), Pumpi74 (10.07.11), Sir Ozelot (11.07.11), viohlenze (10.07.11)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Master of Wakü-Pics Avatar von Maeximum30
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage V Extreme
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • Little Bee
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs SMA8
      • RAM:
      • 16GB DDR4 @ 2666
      • Grafik:
      • 2 x Gigabyte GTX 980
      • Storage:
      • Crucial M550 1TB
      • Monitor:
      • Samsung S27D850T
      • Sound:
      • Creative Soundblaster ZXR, Beyer DT990 Edition
      • Netzteil:
      • Bequiet! Dark Power Pro 1,2KW
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64 Bit
      • Photoequipment:
      • DSLR
      • Handy:
      • Xperia Z2

    Thumbs Down

    Na Du gibst in der letzten Zeit aber auch ordentlich Gas schöner Test und die Fotos werden auch immer besser

  5. #3
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    24.530


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    1.Die Firma heisst Watercool
    2.Bitte die Graphen ordentlich groß machen, Screenshot und dann posten, nicht die Miniausgabe nehmen und großziehen und bei der Schrift ein wenig mehr Abstand zw. den Buchstaben.
    3.Wassertemp direkt abziehen
    4.Wieso gibts den XSPC nicht geöffnet?
    5.Bitte auch den Durchfluss ohne GPU-Kühler zeigen
    6.Respekt an die Arbeit

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen


  6. #4
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    Danke schön



    Zitat Zitat von VDC Beitrag anzeigen
    1.Die Firma heisst Watercool
    2.Bitte die Graphen ordentlich groß machen, Screenshot und dann posten, nicht die Miniausgabe nehmen und großziehen und bei der Schrift ein wenig mehr Abstand zw. den Buchstaben.
    3.Wassertemp direkt abziehen
    4.Wieso gibts den XSPC nicht geöffnet?
    5.Bitte auch den Durchfluss ohne GPU-Kühler zeigen
    6.Respekt an die Arbeit

    1. wo hab mich vertippt? bin irgend wie blind und sehe es nicht
    2. Arbeite schon dran, das hat abload versaut
    3. nope, es geht um die Temperaturen der Grafikkarte
    4. steht drin
    5. hm zu spät, werde aber versuchen noch nachzureichen(muss Neuaufbauen)
    6. Danke schön
    Geändert von Cartago2202 (10.07.11 um 19:12 Uhr)
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  7. #5
    Master of Wakü-Pics Avatar von Maeximum30
    Registriert seit
    23.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage V Extreme
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • Little Bee
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs SMA8
      • RAM:
      • 16GB DDR4 @ 2666
      • Grafik:
      • 2 x Gigabyte GTX 980
      • Storage:
      • Crucial M550 1TB
      • Monitor:
      • Samsung S27D850T
      • Sound:
      • Creative Soundblaster ZXR, Beyer DT990 Edition
      • Netzteil:
      • Bequiet! Dark Power Pro 1,2KW
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 64 Bit
      • Photoequipment:
      • DSLR
      • Handy:
      • Xperia Z2

    Standard

    In den Tabellen ist der Fehler drinnen Cartago

  8. #6
    Vizeadmiral Avatar von HansWursT619
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7.721


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87 Extreme4
      • CPU:
      • Intel i5-4670K @ 4,5GHz
      • Kühlung:
      • CPU + GPU Wakü
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix Elite
      • Grafik:
      • HD6950 @ 1000/1250
      • Storage:
      • 256GB SanDisk Ultra Plus SSD
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Sound:
      • Superlux HD681B
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 525W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64Bit
      • Sonstiges:
      • HP N36L MicroServer
      • Notebook:
      • Acer 1810T
      • Handy:
      • LG Google Nexus 4

    Standard

    Schönes Review
    Macht mir die Entscheidung aber irgendwie auch nicht einfacher^^

    Ob das "Abzweigen des Nebenstroms" beim EK so wirklich funktioniert? Also wenn ich Wasser wäre würd ich mir den Umweg durch den engen Kanal sparen.


    Übrigens hast du dich mehrfach bei "fallen auf" verschrieben, mal wird "fehlen" (beim Watercool) draus mal "fahlen" (beim AquaComputer).

  9. #7
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    44.249


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, EVGA, MSI, Gigabyte, Asrock
      • CPU:
      • 5930k, 4790k, 4570 etc.
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,Crucial,KLEVV
      • Grafik:
      • 2x GTX 980, 980Ti, Titan, Fury
      • Storage:
      • 10 SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM + ASUS ROG Swift PG278Q
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Creative ZxR + Nubert NuPro, MMX300
      • Netzteil:
      • Seasonic, Cooler Master, NZXT
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 / Win 7
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Acer + Convertible + 2 Tablets
      • Photoequipment:
      • Canon 650D, Ixus, Actioncams etc.
      • Handy:
      • Lenovo ZUK Z1

    Standard

    Thx fürs testen Peter !

    Eine Tabelle mit Delta-T Wert wäre sehr sinnvoll, anhand der max. GPU Temp kann man die Rangfolge sonst auswürfeln, da nie konstante Zimmertemp herrscht.

  10. #8
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    Zitat Zitat von Maeximum30 Beitrag anzeigen
    In den Tabellen ist der Fehler drinnen Cartago
    ach jetzt hab ich, schon in Arbeit, Danke

    Zitat Zitat von HansWursT619 Beitrag anzeigen
    Schönes Review
    Macht mir die Entscheidung aber irgendwie auch nicht einfacher^^

    Ob das "Abzweigen des Nebenstroms" beim EK so wirklich funktioniert? Also wenn ich Wasser wäre würd ich mir den Umweg durch den engen Kanal sparen.


    Übrigens hast du dich mehrfach bei "fallen auf" verschrieben, mal wird "fehlen" (beim Watercool) draus mal "fahlen" (beim AquaComputer).
    Anhand der VREG Temperaturen siehst das die Funktion des "Nebenstrom" gut was bringt, da belegt der EK den zweiten Platz

    @bundy, danke
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  11. #9
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    24.530


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von Cartago2202 Beitrag anzeigen

    1. wo hab mich vertippt? bin irgend wie blind und sehe es nicht
    2. Arbeite schon dran, das hat abload versaut
    3. nope, es geht um die Temperaturen der Grafikkarte
    4. steht drin
    5. hm zu spät, werde aber versuchen noch nachzureichen(muss Neuaufbauen)
    6. Danke schön
    1.Im Text zum WC und halt in den Graphen
    3.Sagt aber dann weniger über die Leistung aus, deshalb normieren oder abziehen.
    4.Damit meinte ich: Schreib deutlicher rein (z.b. Fett)
    5.Sollte ja nicht so lange dauern
    6.Bitte schön

    @Nebenstrom:
    Es fliesst immer was, nur weniger als im Hauptstrom

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen


  12. #10
    Vizeadmiral Avatar von 1337_alpha
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Großherzogtum Baden
    Beiträge
    7.750


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus II Formula
      • CPU:
      • Intel Q6600
      • Systemname:
      • The White Darkness
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Lian Li V2010b
      • RAM:
      • Corsair Dominator 8GB DDR2-106
      • Grafik:
      • EVGA GTX260
      • Storage:
      • Western Digital Green Caviar 1TB
      • Monitor:
      • Samsung T240HD
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Photoequipment:
      • Sony DSC-W290
      • Handy:
      • Sony Ericsson K850i

    Standard

    Den XSPC kann man so wie ich sehe doch sehr leicht öffnen
    Einfach alle Inbus Schrauben aufdrehen und dann noch die 2 Gewinde Muffe aufdrehen
    Da sind extra Einkerbungen für einen Schraubenschlüssel

  13. #11
    Oberbootsmann Avatar von NoMercy77
    Registriert seit
    02.07.2006
    Ort
    Heilbronn
    Beiträge
    873


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus M5A99FX PRO R 2.0
      • CPU:
      • FX8320 4600Mhz@1,404V
      • Systemname:
      • Arbeitstier
      • Kühlung:
      • WAKÜ Mora3@8x180mm Lüfter
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium
      • RAM:
      • 4x4Gb @1866Mhz,9-9-9-30 1T
      • Grafik:
      • HD 6970 Typ2 Watercooled
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB
      • Monitor:
      • LG-L226WTQ-SF
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Tagan Piperock 800W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64
      • Handy:
      • Samsung SIII und Motorola DEFY

    Standard

    Sehr schön Peter jetzt weiß ich wenigsten welchen Kühler ich mir kaufen kann.
    Wie es aussieht hat AC sich gesteigert von der Kühlleistung ich denke mal das die Kühler für Ref.2 Design die gleiche Kühlleistung haben werden oder?

    Gruß Angelo

  14. #12
    Korvettenkapitän Avatar von mighty c
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    2.399


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i7 4700MQ
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 2 x 4 GB
      • Grafik:
      • GTX 970M
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • Clevo P170SM

    Standard

    Hallo,

    erstmal danke für diesen aufschlussreichen und informativen Vergleich! Die Artikelbeschreibungen inkl. dazugehörigen Fotos sind wirklich sehr umfassend - da sieht man auch die eingebrachte Mühe.
    Aber bei den Beschreibungen fällt mir immer wieder negativ auf: die RECHTSCHREIBUNG! Es hat schon ein paar Anläufe gebraucht, bis ich bemerkt habe, dass "fehlen" = fallen sein soll. Probier doch mal sowas wie DAS. Das ist nicht böse gemeint, würde aber wesentlich professioneller erscheinen.
    Beim Lesen des Fazits war ich dann doch etwas überrascht. Wie können diese beiden Kandidaten "gewinnen"? Die Diagramme sind doch recht eindeutig. Bei dem Swiftech gehe ich ja noch mit (zumindest was die GPU-Temp angeht), aber der Watercool hat nichts auf dem Siegertreppchen verloren! Nur von den Temperaturen her müsste der AC ganz klar das Rennen machen (das 1K Unterschied beim ersten Test kann auch von der Differenz der Raumtemp. kommen). Aber alleine der VREG Temp.-Vergleich spricht eine noch wesentlich deutlichere Sprache (4 bzw. 13! K Differenz zu den "Siegern"). Das würde ja heißen, dass der 100m-Läufer gewinnt, der 2s länger als der Erste gebraucht hat .
    Dass das Kupfer des AC-Kühlers auf der Oberseite Frässpuren hat, finde ich nicht mal negativ. Bei der "Hole-Edition" verkaufen sie schließlich eine Kupferplatte mit Löchern als optischen Mehrwert (ja ich weiß, Geschmäcker sind verschieden ).
    Also, wie gesagt: toller aufwendiger und ausführlicher Test .
    Aber das Fazit geht für mein Empfinden so absolut nicht in Ordnung.
    Grüße.
    mighty
    Geändert von mighty c (10.07.11 um 22:23 Uhr)
    WoT-Signatur
    Spoiler: Anzeigen

  15. #13
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    nun erstmal Danke@mighty,
    Fehler sind so weit korrigiert
    zur Fazit: nun wieso ist der Watercool mit Goldenem Award ausgezeichnet? weil einfach dieser Kühler von so höchste Qualität ist und auch die Leistung mehr als gut ist, so einfach.
    Alle Kühler in diesen Roundup haben, wie ich schon gleich am Anfang des Fazits geschrieben habe, die Karte in Temperaturregionen gehalten die absolut unbedenklich sind. Und ob die Karte dann endgültig 45° oder 50° warm ist spiel nicht mehr die große Rolle, also mussten in den Fazit auch andere Kriterien mit einfließen wie zb. die Verarbeitung und Qualität
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  16. #14
    Fotomaster
    Dezember '07
    & April ´10
    Avatar von anti-T-kom
    Registriert seit
    18.03.2005
    Ort
    Rotkreuz / CH
    Beiträge
    5.958


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z68 Professional GEN3
      • CPU:
      • Intel i7-3770K
      • Systemname:
      • antiSys
      • Kühlung:
      • Air
      • Gehäuse:
      • Cooler Master HAF-XB
      • RAM:
      • 2x 4GB G.Skill 1600Mhz
      • Grafik:
      • GB Windforce GTX 980 Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD Pro840
      • Monitor:
      • Dell Ultrasharp U2412M
      • Netzwerk:
      • TP Link
      • Sound:
      • Xonar D2X / Alesis MK2 Active / AKG K601
      • Netzteil:
      • Corsair Pro AX 860W Platinum
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Pro
      • Photoequipment:
      • Olympus OM-D
      • Handy:
      • LG 4X Optimus P880

    Standard

    Erst einmal thx fuer's testen!

    Allerdings sehe ich das wie Mighty, dass, in DIESEM Test, auch meiner Meinung nach der AC Kuehler vor dem WC liegen muesste. Denn am Ende hinterlaesst das Fazit einen faden Beigeschmack - trotz des WCs besserer bzw. des ACs bescheidener Fertigungsqualitaet kuehlt Letzterer besser. Liest sich eher Negativ - my Pfennige

  17. #15
    Super Moderator
    Mr. Alzheimer

    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    17.592


    Standard

    Stimme da mighty auch zu.

    Dein Fazit sagt aus, dass (Achtung Autovergleich) bei einem 1/4 Meilen Rennen nicht der gewinnt, der als schnellster ins Ziel kommt, sondern der, der die schönsten Felgen drauf hat.

    Klar, spiel die Verarbeitungsqualität da mit rein, keine Frage, wenn aber ein Kühler, dessen eigentliche Aufgabe es ist zu kühlen und nicht schön auszusehen, wesentlich bessere Temps bringt, dann hat der doch eigentlich das Siegertreppchen verdient.

    Evtl solltest du dir mal ein Punktesystem einfallen lassen.
    Sprich, bestimmte Kriterien bekommen eine Gewichtung.
    Meinetwegen Schulnoten mit einer klaren Gliederung.
    Dann machst du daraus einen Durchschnitt (entsprechend den Gewichtungen) und dann kommt da kein subjektives Ergebnis mehr raus.

    (das bedarf aber klarer, harter und definierter Bewertungsmaßstäbe)
    Geändert von underclocker2k4 (11.07.11 um 00:05 Uhr)

  18. #16
    Vizeadmiral Avatar von HansWursT619
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    7.721


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87 Extreme4
      • CPU:
      • Intel i5-4670K @ 4,5GHz
      • Kühlung:
      • CPU + GPU Wakü
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix Elite
      • Grafik:
      • HD6950 @ 1000/1250
      • Storage:
      • 256GB SanDisk Ultra Plus SSD
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Sound:
      • Superlux HD681B
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 525W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64Bit
      • Sonstiges:
      • HP N36L MicroServer
      • Notebook:
      • Acer 1810T
      • Handy:
      • LG Google Nexus 4

    Standard

    Ich verstehe die Kritik.
    Allerdings glaube ich das die viele hier im Forum bei solch geringen Temp Unterschieden, die ohne keinen Einfluss auf den Betrieb der Karte haben, dann doch eher nach Optik/Verarbeitung kaufen.

    Daher würd ich das Fazitso Unterstützen.
    Man könnte halt dazu sagen das der Swiftech Leistungssieger ist und der WC Qualitätssieger oderso.

  19. #17
    Super Moderator
    Mr. Alzheimer

    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    17.592


    Standard

    Der Diagrammkopf beim VREG passt net ganz.

  20. #18
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    Zitat Zitat von HansWursT619 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe die Kritik.
    Allerdings glaube ich das die viele hier im Forum bei solch geringen Temp Unterschieden, die ohne keinen Einfluss auf den Betrieb der Karte haben, dann doch eher nach Optik/Verarbeitung kaufen.

    Daher würd ich das Fazitso Unterstützen.
    Man könnte halt dazu sagen das der Swiftech Leistungssieger ist und der WC Qualitätssieger oderso.
    genauso ist es

    Zitat Zitat von underclocker2k4 Beitrag anzeigen
    Der Diagrammkopf beim VREG passt net ganz.
    danke, wird gleich korrigiert
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  21. #19
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    oh man sry das hab ich ganz vergessen

    EDIT: Delta werte Wasser zu Luft in °C

    Geändert von Cartago2202 (17.09.11 um 11:39 Uhr)
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  22. #20
    Super Moderator
    Mr. Alzheimer

    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    17.592


    Standard

    Und jetzt ma noch die Rechtschreibung in dem Pic anpassen, dann klappt das auch.

  23. #21
    Korvettenkapitän Avatar von GliderHR
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    2.348


    Standard

    Haarspalter, die paar Tipfehler
    Wie wäre es damit:
    Der, der sagte es geht nicht, sollte den, der es gerade tut, nicht dabei stören.......
    römisches Sprichwort
    User-Review: Radiatorvergleich mit Durchflußheizern

  24. #22
    Flottillenadmiral Avatar von Sebbe83
    Registriert seit
    21.06.2008
    Ort
    Jena
    Beiträge
    5.463


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97I-Plus
      • CPU:
      • Intel Core i5-4690K
      • Systemname:
      • Rechner
      • Kühlung:
      • Swiftech H220
      • Gehäuse:
      • Ncase
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport VLP DI
      • Grafik:
      • MSI GTX 970 Gaming 4G
      • Storage:
      • Crucial MX100 512GB und 256GB
      • Monitor:
      • LG Electronics Flatron 29EA93-P, 29 Zoll
      • Netzwerk:
      • Board
      • Sound:
      • Board
      • Netzteil:
      • SilverStone Strider Series 500
      • Betriebssystem:
      • Windows 8
      • Sonstiges:
      • Corsair Gaming K70 RGB, MX-RGB-Brown und Logitech G502 Proteus Core
      • Notebook:
      • XMG P502 PRO, 16GB, 7970M, SSDs
      • Photoequipment:
      • Panasonic DMC-TZ36EG-S (Lumix)
      • Handy:
      • Sony Xperia Mini

    Standard

    Zitat Zitat von GliderHR Beitrag anzeigen
    Haarspalter, die paar Tipfehler
    Die Lüft ?

  25. #23
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    24.530


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von underclocker2k4 Beitrag anzeigen
    Und jetzt ma noch die Rechtschreibung in dem Pic anpassen, dann klappt das auch.
    Zitat Zitat von GliderHR Beitrag anzeigen
    Haarspalter, die paar Tipfehler
    Zitat Zitat von Sebbe83 Beitrag anzeigen
    Die Lüft ?
    Die Fehler sind egal, was sollen wir mit dem Diagramm? Das ist die viel interessantere Frage .

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen


  26. #24
    Admiral Avatar von Cartago2202
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Schwäbisch Hall
    Beiträge
    9.233
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Cartagos-Sklave
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Handy:
      • viele

    Standard

    was für Tipfehler

    VDC, Bundy wollte es haben also hab ich es gemacht
    "Die allgemeine Steigerung der technischen Leistung gehe, paradoxerweise, mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher"

    @Stanislaw Lem
    Einer der genialsten Autoren des 20. Jahrhunderts
    .

  27. #25
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    24.530


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von Cartago2202 Beitrag anzeigen
    was für Tipfehler

    VDC, Bundy wollte es haben also hab ich es gemacht
    Der wollte wohl eher eins: GPU-Temp - Wassertemp

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •