Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 33
  1. #1
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    2.902


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 8GB ADATA 1866MHz 9-10-9-18 1T
      • Grafik:
      • Gainward GTX 680 Phantom 2GB
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6360 Cable @120 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4

    Standard Null Motion Blur auf Lightboost LCDs

    Ich bin vorhin auf ein sehr interessantes Blog gestossen, welches beschreibt wie man Motion Blur eliminieren kann, sofern man einen Lightboost Monitor und eine Nvidia Graka hat. Erstmal war ich ein wenig ungläubig. Als ich mir alles durchgelesen hatte, kam mir das dann alles doch recht schlüssig vor und ich hab es einfach ausprobiert. Kann nichts ausser: "Wahnsinn" sagen. Wer die Möglichkeit hat, sollte sich das unbedingt mal anschauen.

    LightBoost HOWTO | The Blur Busters Blog

    Letzte Aktualisierung: 11. August 2012
    Mein Youtube Channel

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Matrose Avatar von mdrejhon
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Canada
    Beiträge
    3


    Standard



    Zitat Zitat von AMDforever Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich stimme ich dir zu, denn selbst 120Hz TN-Panel Monitore können was Schlieren angeht nicht mithalten, dieses liegt aber nicht so sehr am Panel sonder eher an der Hintergrundbeleuchtung. TFT sind "sample and hold" Monitore. Während ein CRT jedes einzelne Bild nur für eine sehr kurze Zeit, etwa 1ms, anzeigt und ansonsten Schwarz ist.

    Bei Bewegungen auf dem Bildschirm versuchen unsere Augen dem Bild zu folgen, was bei "sample and hold" Monitoren zu Bewegungsunschärfe führt, 120Hz hilft etwas im vergleich zu 60Hz denn es bleibt dem Auge nur die Hälfte an Zeit sich zu bewegen während ein und das selbe Bild angezeigt wird. Aber leider ist das "nur" eine Reduktion von 16,7ms auf 8,3ms während ein CRT wie eingangs erwähnt das selbe Bild nur für 1-2ms anzeigt, unabhängig von der Frequenz.

    Allerdings gibt es seit kurzem auch TFTs die ähnlich wie ein CRT das Bild nur sehr kurz anzeigen, etwas 1,4-2ms. Es handelt sich dabei um alle NVidia 3d vision 2 zertifizierten Monitore und somit um die Monitore die Light Boost unterstützen, dieses war ursprünglich für 3d gedacht um die Helligkeit beim tragender Brillen zu erhöhen. Allerdings wird dazu die Hintergrundbeleuchtung für eine sehr kurze Zeit eingeschaltet, dann aber mit einer sehr hohen Helligkeit und somit insgesamt trotzdem Hell wie andere Monitore auch.

    Das Gute daran ist das es sich auch im 2d aktivieren lässt und somit auch bei 120Hz, man braucht nicht einmal das 3d Kit allerdings wird noch eine NVidia Karte benötigt, das wird sich aber wohl ändern denn einige haben es schon auf ATI Karten zum laufen gebracht.
    Es gibt viele Berichte das es wie CRT aussieht.
    Hier sind einige Links zum Thema:
    [UPDATED] Eliminate Motion Blur While Gaming With NVIDIA LightBoost! - Tips & Tricks - Articles - Home - techngaming.com
    ASUS/BENQ LightBoost owners!! Zero motion blur setting! - [H]ard|Forum
    LightBoost HOWTO | The Blur Busters Blog
    Nvidia Lightboost Strobe-Hack: Röhren-Qualität auf dem LCD [pcgh.de] - YouTube
    (Thema: Asus VG236H vs. Benq XL2411T vs. Eizo FS2333)
    Geändert von mdrejhon (06.02.13 um 17:20 Uhr)

  4. #3
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    2.902
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 8GB ADATA 1866MHz 9-10-9-18 1T
      • Grafik:
      • Gainward GTX 680 Phantom 2GB
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6360 Cable @120 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4

    Standard

    Thx !

    Letzte Aktualisierung: 11. August 2012
    Mein Youtube Channel

  5. #4
    Oberleutnant zur See Avatar von Cool Hand
    Registriert seit
    03.04.2010
    Beiträge
    1.320


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z170 OC Formula | Z87E-ITX
      • CPU:
      • i7-6700K | i7-4770S
      • Systemname:
      • Home PC | Car PC
      • Kühlung:
      • NH-D15 | NH-L9i
      • Gehäuse:
      • PC-8A | M350
      • RAM:
      • 16GB | 8GB
      • Grafik:
      • GTX 970 | HD 4600
      • Storage:
      • 950 Pro 512GB | 840 EVO 500GB
      • Monitor:
      • U2312HM | 7 Zoll MTOF
      • Sound:
      • ALC1150 | ALC1150
      • Netzteil:
      • DP Pro 11 550W | DSATX 220W
      • Betriebssystem:
      • W10 64-bit | W8.1 64-bit
      • Sonstiges:
      • Giga Ultra Hyper-Dämmung
      • Handy:
      • Xperia P

    Standard

    Sieht wirklich vielversprechend aus.
    Aber solange es das nur für TN Panels gibt, ne danke.



  6. #5
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    2.902
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 8GB ADATA 1866MHz 9-10-9-18 1T
      • Grafik:
      • Gainward GTX 680 Phantom 2GB
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6360 Cable @120 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4

    Standard

    Naja ich habe Bildqualität gegen Geschwindigkeit eingetauscht (Wechsel von Dell IPS auf BenQ 120hz Panel). So wie es halt jeder Einzelne braucht. Der Tweak bereitet den 120hz TN Panels jedoch einen unumstrittenen Bonus. Ich kanns immer noch nicht fassen.

    Letzte Aktualisierung: 11. August 2012
    Mein Youtube Channel

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    6.028


    Standard

    Angeblich klappt das auch auf dem Monitor mit dem schlechtesten Bild der Welt, also meinem (2410T), obwohl er kein Lightboost hat?

    Was mich stutzig macht:

    "Downsides to NVIDIA Lightboost: Lower brightness, different color, CRT like flicker"

    Hat also Nachteile, klingt auch nicht gerade nach nebensächlichen.
    5820k @4500 | 980Ti @1500/4000 | Asus RVE | 16GB Domi. @3000 | 950 Pro | ZxR+DT770 | ROG Swift G-Sync | 500rpm Wakü

  8. #7
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    1.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core i7-3820@4,5Ghz
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • MSI GTX770 Twin Frozr 2GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D 4K@60hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 (9550), Asus ZenBook UX21A
      • Handy:
      • Sony Xperia Z3 Compact, Note 3

    Standard Re: Null Motion Blur auf Lightboost LCDs

    Wie jetzt die TFTs wie CRTs sein wollen. TFTs sind einfach fuer standbilder entwickelt worden, frage mich, warum.man die falsche technik kaputtentwickelt, obwohl crt und oled einfach von anfang an fuer bewegtbilder ausgelegt waren. Crt wird immer ein fluessigeres und kontraststaerkeres bild als tft haben

    Gesendet von meinem GT-P1000 mit der Hardwareluxx App

  9. #8
    Matrose Avatar von mdrejhon
    Registriert seit
    05.02.2013
    Ort
    Canada
    Beiträge
    3


    Standard

    ............
    Zitat Zitat von Vega
    Gaming on this monitor is a pleasure as far as motion clarity is concerned. As a FW900 aficionado, this monitor with the right settings can have just as clear of motion. While the FW900 does have superior image quality, you also have a smaller image (22.5" versus 24"). Using NVIDIA driver 313.96, enabling Lightboost has been a fairly painless experience (although as some others have found out there is a bug in which under certain circumstances your computer will start pausing and behaving extremely sluggishly when adjusting 3D settings). Interestingly enough, the monitor seems to like to stay "stuck" in LB mode, even after adjusting settings in the control panel. This is actually a boon for those of us that bought this monitor for 24/7 LB mode like myself.
    Zitat Zitat von Baxter299
    way to go vega enjoyed your review and pics ..thanks for taking the time .got my VG248QE last friday .replacing my fw900 witch is finally taking a rest in my closet .
    Zitat Zitat von Romir
    Thanks for the timely review Vega.
    I went ahead and opened mine and WOW, it really does feel like my FW900. I haven't tried a game yet but it's down right eerie seeing 2d text move without going blurry.
    Zitat Zitat von Transsive
    Then yesterday I, for some reason, disabled the 3d and noticed there was no ghosting to be spotted at all in titan quest. It's like playing on my old CRT.
    original post
    Zitat Zitat von Inu
    I can confirm this works on BENQ XL2420TX
    EDIT: And OMG i can play scout so much better now in TF2, this is borderline cheating.
    original post
    Zitat Zitat von Terrorhead
    Thanks for this, it really works! Just tried it on my VG278H. Its like a CRT now!
    original post

  10. #9
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    1.600


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79
      • CPU:
      • Intel Core i7-3820@4,5Ghz
      • Systemname:
      • Workstation
      • Kühlung:
      • Thermaltake Macho
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 16GB DDR3 Mischmasch
      • Grafik:
      • MSI GTX770 Twin Frozr 2GB
      • Storage:
      • 2TB HDD+128GB Crucial M4
      • Monitor:
      • Samsung U28D590D 4K@60hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard, Pioneer VSX-922 AVR
      • Netzteil:
      • Be Quiet E7-450W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 (9550), Asus ZenBook UX21A
      • Handy:
      • Sony Xperia Z3 Compact, Note 3

    Standard Null Motion Blur auf Lightboost LCDs

    Ja und wofür haben wir jetzt Jahre gewartet und viel Geld für flache Monitore ausgegeben? Achja, sie sind dünner. Mir gehts ums prinzip.
    Aber gut, interessanter ansatz, auch wenn der kontrast und vorallem der schwarzwert eines guten crts unerreicht bleibt.


    Sent from my iPhone 4 using Hardwareluxx app

  11. #10
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    2.902
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 8GB ADATA 1866MHz 9-10-9-18 1T
      • Grafik:
      • Gainward GTX 680 Phantom 2GB
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6360 Cable @120 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4

    Standard AW: Null Motion Blur auf Lightboost LCDs

    Welches Prinzip? TFTs sind doch nicht nur für Standbilder entwickelt worden. Und selbst wenn, weil damals TV Geräte am Anfang nur S/W konnten heisst es doch nicht, dass das so für immer bleiben muss. Ich bin froh darüber, dass Monitore nicht mehr so riesig sind und nun weniger Strom benötigen. Ja und sollte es irgendwann mal TFTs geben, welche in allen Belangen besser als CRTs sind, dann möchte ich nicht auf einem 'Prinzip' beharren.

    Letzte Aktualisierung: 11. August 2012
    Mein Youtube Channel

  12. #11
    Korvettenkapitän Avatar von c64user
    Registriert seit
    26.03.2005
    Beiträge
    2.053


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x99x Killer 3.1
      • CPU:
      • i7-5820k
      • Kühlung:
      • Kraken x61
      • Gehäuse:
      • Phantek Enthoo Luxe
      • RAM:
      • Gskill 3000er DDR4 CL15
      • Grafik:
      • GTX1080 FE,EVGA @AC IV
      • Storage:
      • Samsung SM951
      • Monitor:
      • LG 24gm77
      • Netzteil:
      • Cougar 700
      • Betriebssystem:
      • 9+1
      • Sonstiges:
      • Corsair K95 RGB
      • Photoequipment:
      • Olympus XZ-2
      • Handy:
      • LG V10

    Standard

    Funktioniert genial beim XL2420XT, Pixperan Test bis 27 getestet.
    CPU MOS6510 0.98MHz@5v
    VIC-II MOS 6569@8.18MHZ
    Mein erster Spiele-PC -> *klick*

  13. #12
    Hauptgefreiter Avatar von Torr Samaho
    Registriert seit
    14.11.2009
    Beiträge
    234


    Standard

    ich denke, das ist die wichtigste neuerung bei LCDs ueberhaupt.

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von TurricanM3
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    Nähe Olpe
    Beiträge
    6.028


    Standard

    Zitat Zitat von Torr Samaho Beitrag anzeigen
    ich denke, das ist die wichtigste neuerung bei LCDs ueberhaupt.
    Sofern sie das in den Griff kriegen vielleicht: "Downsides to NVIDIA Lightboost: Lower brightness, different color, CRT like flicker"
    Ansonsten ists für mich 1 Vorteil und 3 Nachteile.
    Aber keine Ahnung wie ausgeprägt das ist, ich hab aktuell keine Lust das zu testen.
    5820k @4500 | 980Ti @1500/4000 | Asus RVE | 16GB Domi. @3000 | 950 Pro | ZxR+DT770 | ROG Swift G-Sync | 500rpm Wakü

  15. #14
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    2.902
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • H²O
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 8GB ADATA 1866MHz 9-10-9-18 1T
      • Grafik:
      • Gainward GTX 680 Phantom 2GB
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6360 Cable @120 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4

    Standard

    Die Helligkeit veringert sich exakt auf den Wert, der im 3DVision Modus maximal möglich ist. Wirkt aber heller da man ja keine Brille trägt. Zum flickern kann ich nichts sagen. Mir ist bisher keines aufgefallen, ausser wenn ich den Taskmanager horizontal mit geöffnetem Performance Tab verschiebe. Darüber wird man hinwegsehen können. Die Farbe ist halt anders, weil die Voreinstellung vom Monitor verwendet wird. Es wirkt nicht mehr so knallig bunt. Wenn man mit seinem eigenen Monitor in seinen Grundeinstellungen zufrieden ist, hat man kein Problem.

    Letzte Aktualisierung: 11. August 2012
    Mein Youtube Channel

  16. #15
    Korvettenkapitän Avatar von Nightspider
    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    2.202


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock P67 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel 2600K @ 4,72 Ghz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung, TFC Monsta
      • Gehäuse:
      • Chieftec
      • RAM:
      • 16GB RAM
      • Grafik:
      • R9 290X
      • Storage:
      • 256GB SSD + 2TB+1TB HDDs
      • Monitor:
      • 2560*1440 @ 120Hz (PLS Panel)
      • Netzwerk:
      • DSL 150.000
      • Sound:
      • AKG K 701, Teufel Concept G 7.1
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution 1250W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated, G9
      • Photoequipment:
      • Sony RX100
      • Handy:
      • LG G2

    Standard

    Ihr dürft die 60Hz mit Backlightpulsing aber nicht mit 60Hz bei einem CRT vergleichen.
    Bei einem CRT zeichnet ein Elektronenstrahl ein Bild, Zeile per Zeile, während beim TFT das Bild sofort da ist, sobald die LEDs angehen.

    Ich denke der Flacker-Effekt sollte daher auf TFTs nicht so stark sein wie auf CRTs. Denn beim TFT leuchtet das komplette Bild die ganze Zeit während bei einem CRT immer nur ca. 25-30% des Bild nachleuteten. Nur durch das menschliche Auge+Gehirn wurden dann aus den Teilbildern ein ganzes Bild erstellt.
    Geändert von Nightspider (13.02.13 um 06:46 Uhr)
    2600K @ 4,72Ghz & R9 290X @ 1,1Ghz

  17. #16
    Oberbootsmann Avatar von Phreeze_lu
    Registriert seit
    23.03.2004
    Ort
    Luxemburg :)
    Beiträge
    956


    Standard

    CRT mehr Kontrast ^^ made my day
    PC:i7 2600K, P8Z68-v Pro, Asus GTX970, 8gb G.Skill Sniper, QNAPTS410 4x2TB R5, 256gb Samsung 840
    Laptop: ASUS N550, i7, 8gb Ram,250GB EVO840, 750M,15,6"Laptop: ASUS F3JP T7200,2gb Ram,160gb HD,x1700,15,4"
    2nd: e5400,2gb, 8800gts320

  18. #17
    Kapitän zur See Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.844


    Standard

    HeHe, klingt nice.
    Grüße
    Sharie
    Geändert von Shariela (30.06.13 um 17:02 Uhr)
    The Ultimate Next Generation Gaming
    Gaming 1: Asrock Z170 Extreme 4, G.Skill Ripjaws V 3200 8GB, Intel i5 6600k OC, EVGA GTX 980TI Classified OC, Wäku, Enermax Revolution 650W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 500GB, Dell S2716DG
    Gaming 2: Gigabyte Gaming G1, G.Skill Ripjaws IV 3000 8GB, Intel i5 6600k OC, Gigabyte GTX 970 Gaminig G1 OC, Wakü, Cougar CMX 1000W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 1000GB, BenQ XL2420T



  19. #18
    Bootsmann Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-6700K @ 4.7Ghz 1.3V
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 3466
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 1070FE
      • Storage:
      • Samsung 950 PRO 512GB SM951 NVMe 256GB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Enermax PRO87+ 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone XTD

  20. #19
    Kapitän zur See Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.844


    Standard

    So habe es nun auch am laufen, alter sieht das geil aus.



    Grüße
    Sharie
    The Ultimate Next Generation Gaming
    Gaming 1: Asrock Z170 Extreme 4, G.Skill Ripjaws V 3200 8GB, Intel i5 6600k OC, EVGA GTX 980TI Classified OC, Wäku, Enermax Revolution 650W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 500GB, Dell S2716DG
    Gaming 2: Gigabyte Gaming G1, G.Skill Ripjaws IV 3000 8GB, Intel i5 6600k OC, Gigabyte GTX 970 Gaminig G1 OC, Wakü, Cougar CMX 1000W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 1000GB, BenQ XL2420T



  21. #20
    Bootsmann Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-6700K @ 4.7Ghz 1.3V
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 3466
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 1070FE
      • Storage:
      • Samsung 950 PRO 512GB SM951 NVMe 256GB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Enermax PRO87+ 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone XTD

    Standard

    Die strobelight.exe kann man in den Windows Autostart Ordner legen und unter Eigenschaften, Sicherheit Zulassen dann wird LightBoost automatisch nach dem Hochfahren initialisiert.

  22. #21
    Kapitän zur See Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.844


    Standard

    Zitat Zitat von sledhammer Beitrag anzeigen
    Die strobelight.exe kann man in den Windows Autostart Ordner legen und unter Eigenschaften, Sicherheit Zulassen dann wird LightBoost automatisch nach dem Hochfahren initialisiert.
    Könntest du dafür kurz eine Anleitung schreiben bitte, wo ist der Autostart Ordner und wie lasse ich das dann zu usw?!

    PS: Habs grade noch auf die altmodische Art Installiert, ziemlich fummelig leider.

    Grüße
    Sharie
    The Ultimate Next Generation Gaming
    Gaming 1: Asrock Z170 Extreme 4, G.Skill Ripjaws V 3200 8GB, Intel i5 6600k OC, EVGA GTX 980TI Classified OC, Wäku, Enermax Revolution 650W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 500GB, Dell S2716DG
    Gaming 2: Gigabyte Gaming G1, G.Skill Ripjaws IV 3000 8GB, Intel i5 6600k OC, Gigabyte GTX 970 Gaminig G1 OC, Wakü, Cougar CMX 1000W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 1000GB, BenQ XL2420T



  23. #22
    Bootsmann Avatar von sledhammer
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-6700K @ 4.7Ghz 1.3V
      • Kühlung:
      • Phanteks PH-TC14PE
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance 3466
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 1070FE
      • Storage:
      • Samsung 950 PRO 512GB SM951 NVMe 256GB
      • Monitor:
      • ASUS VG248QE
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • Enermax PRO87+ 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 x64
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone XTD

    Standard

    Die strobelight.exe die mit der gelben Glühbirne in den Autostart Ordner kopieren und unter Eigenschaften der strobelight.exe rechter Mausklick die Sicherheit (Die Datei stammt von einem anderen Computer...) Zulassen. Dann kommt bei einem Rechnerstart keine Installmeldung mehr und der LightBoost Initialisierungsprozess beginnt automatisch.

    Windows 8 C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\Microsoft\Window s\Start Menu\Programs\Autostart
    Geändert von sledhammer (30.06.13 um 17:32 Uhr)

  24. #23
    Kapitän zur See Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.844


    Standard

    Ich teste das mal die Tage, danke für die erklärung.

    Grüße
    Sharie
    The Ultimate Next Generation Gaming
    Gaming 1: Asrock Z170 Extreme 4, G.Skill Ripjaws V 3200 8GB, Intel i5 6600k OC, EVGA GTX 980TI Classified OC, Wäku, Enermax Revolution 650W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 500GB, Dell S2716DG
    Gaming 2: Gigabyte Gaming G1, G.Skill Ripjaws IV 3000 8GB, Intel i5 6600k OC, Gigabyte GTX 970 Gaminig G1 OC, Wakü, Cougar CMX 1000W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 1000GB, BenQ XL2420T



  25. #24
    Banned
    Registriert seit
    13.06.2013
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    190


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 OC Formula
      • CPU:
      • i7-3770K 4.8 GHz
      • Kühlung:
      • kompl.WAKÜ
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 16gig Corsair Domis CMD8GX3M2A
      • Grafik:
      • DER TITAN/SLI
      • Storage:
      • 2x SamSSD 840 pro
      • Monitor:
      • EIZO Foris FX2431/Asus VG248QE
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX/EXO²
      • Netzteil:
      • Platimax 600
      • Betriebssystem:
      • W7 64

    Standard

    Kann es sein das du eine gespaltene Persöhnlichkeit bist? :-) Im BF3 fred schreibst du..völliger Mist viel zu hell....ein paar Tage vorher sind diese Monitore der letzte Schrott nie mehr wieder ..kein Schwarzwert alles matschig usw... *lach nix für ungut...aber irgendwie etwas ...

  26. #25
    Kapitän zur See Avatar von Shariela
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    3.844


    Standard

    Langeweile oder sowas.

    Jupp sind auch ziemlich hell, auch ohne Lightboost.
    Schrott?! Jupp zum Arbeiten, sollte jeder wissen das TN da nicht die beste Wahl ist.
    Und ja der Schwarzwert ist alles andere als gut, von TN´s und IPS LCD´s

    So und jetzt klappe zu und BTT!



    Grüße
    Sharie
    The Ultimate Next Generation Gaming
    Gaming 1: Asrock Z170 Extreme 4, G.Skill Ripjaws V 3200 8GB, Intel i5 6600k OC, EVGA GTX 980TI Classified OC, Wäku, Enermax Revolution 650W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 500GB, Dell S2716DG
    Gaming 2: Gigabyte Gaming G1, G.Skill Ripjaws IV 3000 8GB, Intel i5 6600k OC, Gigabyte GTX 970 Gaminig G1 OC, Wakü, Cougar CMX 1000W, Samsung Evo 850 128GB, Seagate 1000GB, BenQ XL2420T



Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •