> > > > Für 1 Jahr kostenlos: Office 365 und 1 TB OneDrive

Für 1 Jahr kostenlos: Office 365 und 1 TB OneDrive

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Microsoft2012Die Softwareschmiede Microsoft hat eine Promotion für sein Office-365-Paket gestartet. Demnach können OneDrive-Nutzer das Office-Paket für ein komplettes Jahr kostenlos nutzen und erhalten für diesen Zeitraum zudem ein Speichervolumen von 1 TB für den Cloud-Dienst von Microsoft. Um das Angebot wahrnehmen zu können, müssen allerdings einige Bedingungen erfüllt werden

Die Aktion sei vor allem für Kunden gedacht, die den kostenlosen Speicherplatz von 5 GB bei OneDrive ausgereizt haben und deshalb müssen auch mindestens 5 GB Daten bei dem Cloud-Dienst gespeichert sein. Das Angebot gilt außerdem nur, wenn man aktuell kein kostenpflichtiges Abonnement für OneDrive-, Office 365- oder Groove Music nutzt. Sollten alle Bedingungen erfüllt sein, können interessierte Kunden in ihrem Account unter Optionen/Upgrade das Office-365-Personal-Paket kostenlos buchen und müssen keine 69 Euro im Jahr dafür bezahlen.

microsoft office 365

Bei der Beantragung muss der Kunde allerdings trotzdem eine gültige Kredit- oder EC-Karte hinterlegen, da sich das Abonnement ohne rechtzeitige Kündigung automatisch verlängert. Laut Microsoft ist das Angebot bis zu 15. August gültig und wurde vor allem aufgrund der Änderungen bei OneDrive realisiert. Microsoft hatte bereits im letzten Jahr den unbegrenzten Speicherplatz für Office-365-Abonnementen gestrichen und zudem den kostenlosen Speicherplatz von 15 auf 5 GB reduziert. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Ein weiterer logischer Schritt.
Erst verlangen sie für Windows kein Geld mehr, nun für Office. Ist schon klar wohin die Richtung geht, wenn man ihnen kein Geld mehr gibt, sondern seine Daten anvertraut.

An sich eine klasse Aktion (vielleicht etwas getrübt durch die "Abofalle") aber für mich eine sehr beunruhigende Entwicklung.
#2
Registriert seit: 13.09.2014

Matrose
Beiträge: 45
MS Office ist einfach das Nonplus Ultra.
Jedoch gibt es dabei jetzt 2 Dinge die mich stören.
Zum einen muss ich immer "Online" sein, wenn ich mal einen einfachen Brief schreiben möchte.
Zum anderen erwartet MS meine Kontodaten ?!?!
Wer macht denn so etwas ?

#3
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Du musst nicht online sein, bitte verwechsle ein Abo (Office 365) nicht mit den Webapps (vgl. Google Text & Tabellen).
#4
Registriert seit: 17.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1651
Zitat Brassel;24410315

Zum anderen erwartet MS meine Kontodaten ?!?!


Mhh mal überlegen...
vieleicht JEDER ABO-DIENST mit automatischer Verlängerung?

Gratuliere 2xFail in einem Post :)

wenn ich nicht schon ein 365er hätte wärs sicher interressant.
Finde ~70€ pro Jahr für Office nicht überzogen, wenn man den Online-Speicher braucht/nutzt ists eigentlich schon wieder günstig....
#5
Registriert seit: 18.03.2008

Obergefreiter
Beiträge: 81
Zitat
Das Angebot gilt außerdem nur, wenn man aktuell kein kostenpflichtiges Abonnement für OneDrive-, Office 365- oder Groove Music nutzt

Was sollen diese Bindestriche da bedeuten? Gibt es OneDrive-Music?
#6
Registriert seit: 13.09.2014

Matrose
Beiträge: 45
@TCS "Mhh mal überlegen...
vieleicht JEDER ABO-DIENST mit automatischer Verlängerung?"

Hallo,
also ich habe keine Abo Dienste und deshalb hat auch niemand meine Kontodaten für diese Zwecke.
Also passt diese Antwort hier nicht !

@pescA
Office 365 ist doch eine Online Software oder verwechsle ich da etwas ?
Sie ist für 1 Jahr gültig und ich kann sie mir nicht auf meinem Rechner installieren, sie läuft in der Cloud ?
#7
customavatars/avatar80622_1.gif
Registriert seit: 23.12.2007
Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 4685
Wenn du dir ne Jahreslizenz gekauft hast oder den Key hast, brauchst du ein Microsoft-Konto, um das Office daran zu koppeln.
Deine Kontodaten sind dazu keinesfalls nötig. Erst wenn du das dann über Microsoft monatlich oder jährlich verlängern willst, wirst du irgendwelche Zahlungsmodalitäten brauchen.
Wobei Paypal ebenfalls möglich ist.
Und beim 365 installierst du dir ganz normal die Desktopanwendungen von Word, Excel etc.
Je nach Variante natürlich. Gibt ja auch beim 365er diverse Variationen.
#8
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Das Angebot ist aber ganz schön versteckt...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentar: Pokémon Go bringt die Smombies auf den Vormarsch

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Sicherlich lassen sich meine Erfahrungen von Sonntag nicht zwangsläufig auf ganz Deutschland übertragen, dennoch stelle ich folgende Behauptung auf: Am vergangenen Wochenende zog es vielerorts deutlich mehr Menschen auf die Straßen als noch in den Tagen zuvor. Schuld daran war nicht nur das... [mehr]

Microsoft Cortana wehrt sich gegen "sexuelle Belästigung"

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT_CORTANA_BUTTON

Menschen sind neugierig, wenn künstliche Intelligenz ins Spiel kommt. Man probiert aus, stellt absurde Fragen, prüft, ob die K. I. Humor hat oder lotet die Grenzen aus, bis sie bei Ironie und Sarkasmus nicht mehr weiter weiß. Auch ist bekannt, dass Apples Sprachassistentin Siri etwa durchaus... [mehr]

WhatsApp wird dauerhaft kostenlos

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/WHATSAPP

Kaum eine Anwendung dürfte Mobilfunkanbieter derart viel Geld gekostet haben wie WhatsApp. Denn seit dem Start im Jahr 2009 steigt die Zahl der über den Dienst verschickten Nachrichten kontinuierlich, vor allem auf Kosten der ehemals so lukrativen SMS. Für die Gründer hat sich das längst... [mehr]

Harvester Messenger vereint fast alle Messenger in einer App

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/HARVESTER_LOGO

Früher hatte sicher jeder einige Multimessenger in Benutzung, die namensgebend viele verschiedene Messenger-Protokolle in einem Programm vereinten. So konnten Nutzer gleichzeitig via icq, AIM oder XMPP (Jabber) kommunizieren. Die aktuelle Messengerlandschaft hat sich zwar stark gewandelt, doch im... [mehr]

Pokémon Go offiziell in Deutschland erhältlich – erstes Update für iOS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/POKEMON_GO_LOGO

Bis vor wenigen Stunden war Pokémon Go nur über Umwege in Deutschland spielbar. Besitzer eines Android-Smartphones mussten sich über Umwege die APK-Datei beschaffen und diese durch Aushebelung der Drittanbieter-Sperre auf ihrem Gerät installieren. Etwas schwieriger war das unter iOS – hier... [mehr]

Windows-Fans rufen Project App-Gap ins Leben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/PROJEKT_APPGAP

Windows Phone bzw. Windows 10 Mobile fehlen vor allem eins: Apps. Um dies zu ändern haben sich die beiden Microsoft-Fans Nils Tuschik sowie Manuel Blaschke eine Idee einfallen lassen. So haben die beiden das Project AppGap ins Leben gerufen, bei dem Nutzer vorgefertigte Textbausteine an... [mehr]