> > > > AOC ebenfalls mit UHD-Monitor für unter 650 Euro

AOC ebenfalls mit UHD-Monitor für unter 650 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

AOCNachdem wir bereits gestern über einen weiteren, preisgünstigen UHD-Monitor von Iiyama berichten konnten, zog heute auch AOC nach und stellte den u2868Pqu offiziell in Dienst. Wie seine Konkurrenten verfügt auch er über ein 28 Zoll großes TN-Panel mit einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten, das mit einer Reaktionsgeschwindigkeit von einer Millisekunde (Grau zu Grau) arbeiten und eine maximale Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter aufweisen soll. Das Kontrastverhältnis gibt der Hersteller dabei auf statische 1.000:1 an.

Anschlussseitig hat der neue UHD-Monitor von AOC HDMI, DisplayPort, DVI-D und einen analogen VGA-Eingang zu bieten. Hinzu kommen ein integrierter USB-Hub mit zwei USB-3.0- und -2.0-Schnistellen, integrierte 3-Watt-Lautsprecher und eine VESA-Halterung. Im Betrieb soll der 28-Zöller knapp über 50 Watt aus der Steckdose ziehen, während es im Standby-Betrieb nur 0,5 Watt sein sollen. Ansonsten besitzt er nicht nur die Pivot-Funktion, sondern ist auch neig- und schwenkbar. Insgesamt bringt es der AOC u2868Pqu auf 658,9 x 560,6 x 245,0 mm bei einem Gewicht von knapp unter acht Kilogramm.

Der neue AOC u2868Pqu soll ab Juni für 649 Euro im Handel erhältlich sein. In unserem Preisvergleich ist er sogar schon für etwa 490 Euro gelistet. Der Hersteller gewährt drei Jahr Garantie.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Nett :) Abgesehen davon, dass außer Displayport sämtliche Signaleingänge völlig nutzlos sind xD

Ja, gut, abgesehen vom Anschluss einer Konsole über HDMI ;)

Aber VGA an einem UHD-Monitor? In 2014? Verstehe ich ja schon an den WQHD-Modellen nicht :D
#2
Registriert seit: 26.08.2011
in Pommän
Hauptgefreiter
Beiträge: 144
Ist wohl für Leute, die zu geizig sind, von ihrem Pentium IV mit AGP GraKa aufzurüsten.
Oder die Hertsteller haben noch Millionen von VGA-Anschlüssen rumliegen. Bei neuen GraKas sind auch fast immer Adapter dabei.
#3
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
ein VGA Anschluss ist manchmal echt ein rettener Anker -> viele Server haben nur VGA, manche ÜBerwachungsgeräte auch nur.

Des Weiteren haben ja viele auch noch so "Retro" Rechner stehen - siehe hier im Luxx.
#4
Registriert seit: 12.06.2012
D-63xxx
Kapitänleutnant
Beiträge: 1731
wie stehts mit 60 hz via display port? kann der controller das ?
#5
customavatars/avatar32155_1.gif
Registriert seit: 27.12.2005
am RHEIN
Oberbootsmann
Beiträge: 951
ein schickes teil und der service von AOC ist der Hammer!
#6
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat DeathShark;22255266
Nett :) Abgesehen davon, dass außer Displayport sämtliche Signaleingänge völlig nutzlos sind xD


Wieso? Nicht jeder braucht 60 Hz.
Beispielsweise bei der Foto-/Videobearbeitung ist es nicht nötig.
#7
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1560
Das mag zwar sein - aber warum sollte man darauf verzichten, wenn man es problemlos haben kann? Bei einer aktuellen Grafikkarte ist es kein Problem DP 1.2 zu nutzen und wer eine solche nicht hat, wird das Geld für einen solchen Monitor eher nicht ausgeben, zumal er für farbkritische Arbeiten im Fotobereich beispielsweise komplett ungeeignet erscheint.
#8
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2113
Es geht nicht darum dauerhaft VGA anschließen zu können, sondern darum auch mal ein älteres VGA-Gerät mit dem Monitor (vor allem wenn es der einzige ist) nutzen zu können. Verstehe sowieso nicht, warum sich hier über "zu viele" Anschlüsse ein Kopf gemacht wird. Da wär ich doch froh drüber...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Acer Predator Z35 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ACER_Z35/ACER_Z35-TEASER_KLEIN

Der Acer Predator Z35 bietet nicht nur eine große Diagonale von 35 Zoll, sondern auch eine starke Krümmung und G-Sync-Support. Ob das reicht um der einschlägig bekannten Gaming-Konkurrenz das Leben schwer zu machen, klären wir in unserem Test. Acer bietet mit dem Predator X34 ein absolutes... [mehr]

ASUS ROG PG348Q mit 100 Hz und Curved-Screen im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/ASUS_PG348/ASUS_PG348-TEASER

ASUS hat mit dem neuen ROG PG348 ein 34-Zoll-Gaming-Display im Programm, das zumindest auf dem Papier alles richtigmacht. Nicht nur, dass eine geschwungene Oberfläche zum Einsatz kommt, es werden auch G-Sync und maximal 100 Hz sowie zahlreiche weitere Gaming-Features geboten. Ob das neueste... [mehr]

LG 27UD88-W im Test - 4K-Display mit Typ-C-Anschluss und FreeSync

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_27UD88W/LG_27UD88-TEASER

Hohe Auflösungen sind ein klarer und auch sinnvoller Trend bei Displays, sorgen sie doch nicht nur für viel Platz auf dem Desktop, sondern auch für eine scharfe Darstellung. Entsprechend spendiert LG seinem aktuellen 27-Zöller 27UD88-W ein 4K-Panel, hat gleichzeitig aber noch ein anderes... [mehr]

LG 34UC98-W mit Thunderbolt-Hub und starker Krümmung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LG_34UC98W/LG_34UC98W_TEASER_KLEIN

Auf der CES werden nicht nur nur neue Fernseher, Notebooks, Autostudien und Kühlschränke vorgestellt, sondern auch neue Displays. Eine der diesjährigen Neuvorstellungen war der LG 34UC98-W, ein 34-Zoll-Monitor, der nicht nur mit einer geschwungenen Oberfläche aufwarten kann, sondern mit einer... [mehr]

Display FAQ - Alles was man zu Monitoren wissen muss

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DISPLAYFAQ/LG_34UC98_TEASER

In Kooperation mit LG Die Anschaffung eines neuen Monitors will gut durchdacht sein. In unserer in Kooperation mit LG realisierten großen Display-FAQ vermitteln wir ein umfangreiches Wissen zu allen wichtigen Features aktueller Monitore. So geht beim nächsten Monitor-Kauf sicherlich nichts... [mehr]

Lesertest mit ASUS: Testet den FreeSync-Monitor MG248Q

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Mit dem MG248Q hatte ASUS erst vor wenigen Tagen einen neuen Gaming-Monitor auf den Markt gebracht, schon dürfen sich unsere Leser und Community-Mitglieder ans Testen machen. In Zusammenarbeit mit ASUS suchen wir ab sofort zwei fleißige Tester, die sich den neuen 24-Zöller näher ansehen wollen.... [mehr]